+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Ständer aus Spatzrahmen entfernen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard Ständer aus Spatzrahmen entfernen

    Hallo,

    ich möchte gerne den Ständer aus meinem Spatzrahmen entfernen - wie verdammt macht Ihr denn das - ich habe Ständer und Rahmen erwärmt und wollte die Hülse raus hauen - es bewegte sich genau gar nix!

    Könnt Ihr mir einen Trick verraten?

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Ich kenne den Spatzrahmen und auch den Spatzständer nicht, aber wahrscheinlich ist da genau so ein Kerbstift drin, der den Ständer mit dem Bolzen verbindet wie bei Schwalbe und Co.

    Den musst du rausziehen!

    Hier ein Bild:

    Auf Bauteil nr. 44 achten!

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    einen Kerbstift konnte ich nicht erkennen
    auf beiden Seiten sehe ich nur den Bolzen?

    Wo finde ich den Stift

  4. #4
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,

    den Stift findest Du in Fahrtrichtung links oben am Ständer, der muß erst raus, sonst geht es nicht.
    Saubermachen dann siehst Du ihn.

    Gruß
    schrauberwelt

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    super - ich schaue morgen mal nach ob ich da was übrsehen habe! - Sauber ist alles!!

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von Spatz-TP
    super - ich schaue morgen mal nach ob ich da was übrsehen habe! - Sauber ist alles!!
    Egal wie sauber, gut angegammelt sieht das so aus, als müßte das so sein und der Stift wird regelrecht unsichtbar.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    so ich habe heute mal geschaut und wirklich was entdeckt - einfach das teil mitteln nagel o.ä. raushauen??
    Angehängte Grafiken

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Genau!
    Aber ob das "einfach" geht, wirst Du ja merken.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    bringt warm machen was??

  10. #10
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Probier´s einfach! Erwärmen könnte gut funktionieren. Alu sollte sich schneller ausdehnen. Du muss nur aufpassen, das Ding von der richtigen Seite rauszudrücken. Der Stift ist konisch; d.h. wird zum Ende hin spitzer/dünner.

    Nimm einfach einen stablilen dünnen Bolzen oder einen guten Nagel und hämmere das Ding ein wenig raus. Dann kannste schon versuchen es mit einer Beißzange oder so herauszuziehen.

    Raus bekommst du das Ding schon, nur nicht zu zimperlich sein.

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    jo bin gleich am Werk - ich berichte!!

  12. #12
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Meistens ist der Kerbstift richtig "festgebacken", das liegt daran, dass der Ständer aus Alu ist und der Bolzen aus Stahl.
    Mit einem Nagel oder irgendeinem Bolzen wirst Du da trotz Wärmebehandlung nicht weit kommen...kauf Dir lieber einen Satz Durchschläge, dann haste auf jeden Fall den richtigen Durchmesser und Du kannst dementsprechend fest draufschlagen weil die Dinger dafür gemacht sind
    Gibts für relativ kleines Geld in jedem Baumarkt...
    Grüße aus Bayerns Süden

    Klaus

  13. #13
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    ja habe leider gemerkt das sich da gar nix tut - quasi kalt verschweißt - dafür sieht der Ständer jetzt um den Bolzen rum echt toll aus - zum Glück habe ich noch ersatz.

    Nach diesen Durchschlägen werd ich mal schauen - ansonsten heißt es ausbohren!!!!

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Viel Spaß bein ausbohren von Stahl in einem Werkstück aus Alu.......
    Das mit der richtigen Seite hast du aber gelesen? Sonst kannst du lange draufhauen.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard

    Hallo.
    Der Bolzen ist nicht konisch sondern zylindrisch!
    Es ist egal von welcher Seite der rausgeschlagen wird!
    Halt bekommt er durch die Längskerben.
    Es ist übrigens der gleiche Kerbstift wie bei den reibungsgedämpften Federbeinen am Star, Spatz und Schwalbe zum Einsatz kommt!

    MfG Thomas.
    Der Simson Star - Ein Kleinkraftrad bester Klasse!

  16. #16
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.10.2007
    Beiträge
    34

    Standard

    also doch wd 40 - durchschläge und viel geduld

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ständer
    Von Luc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 14:50
  2. ständer ab
    Von Egon im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.06.2003, 18:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.