+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Ständerproblem nach Stoßdämpferwechsel KR51/2


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    54

    Standard Ständerproblem nach Stoßdämpferwechsel KR51/2

    Hallo zusammen!

    Ich habe meine alten, reibungsgedämpften Stoßdämpfer gegen hydraulische ausgetauscht. Die neuen sollen eigentlich passende für die Schwalbe sein.
    Nach dem Einbau lässt sich mein Vogel aber nicht mehr aufbocken, da die neuen Soßdämpfer jeweils ca. 2 cm länger sind als die alten!

    Ich ging davon aus, dass dies daran liegt, dass die alten einfach völlig kaputt waren und gar nicht mehr gefedert haben.
    Das kann doch aber so nicht richtig sein, oder?

    Die Kettenspannung scheint übrigens weiterhin ok zu sein, nur die Spur ist leicht verstellt, das nehme ich demnächst in Angriff.

    Was kann ich also machen?

    Danke für eure Antworten!

    Gruß
    Rouven

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die falschen Dämpfer wieder ausbauen und dahin schicken, wo du sie herhast. Und dann kaufst du dir bei Stoßdämpfer Schwarz die passend gekürzten hydraulischen Dämpfer.

    MfG
    Ralf

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    54

    Standard

    Leider ist das nicht so einfach! Ich habe sie hier über den Flohmarkt von privat gekauft und auch keine Kontaktdaten mehr von dem Verkäufer!

    Was kann das nun für Folgen haben, wenn ich die drin lasse?

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Wolfsburger
    Leider ist das nicht so einfach! Ich habe sie hier über den Flohmarkt von privat gekauft und auch keine Kontaktdaten mehr von dem Verkäufer!

    Was kann das nun für Folgen haben, wenn ich die drin lasse?
    Die Folge siehst du doch: Der Ständer reicht nicht mehr bis zum Boden.

    Dann passe ich den Vorschlag eben an: Falsche Dämpfer immer noch raus und ins Regal legen oder anderweitig verscherbeln und die passenden gekürzten Dämpfer von Stossdämpfer-Schwarz kaufen.

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    54

    Standard

    Mit dem Ständerproblem kann ich glaub ich leben, wenn ich schon wieder neue Stoßdämpfer kaufen muss.

    aber ansonsten erwarten mich keine negativen Folgen durch die Länge oder?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    frag ma deine freundin zum thema probleme bei zu geringer ständerlänge :-P
    ..shift happens

  7. #7
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Stoßdämpfer Schwarz
    Erstmal Danke für den Tip. Was mich interessiert, ist diese Firma der Hersteller der Stoßdämpfer die über MZA vertrieben werden?
    Aber sehr reizvoll das ganze!

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    54

    Standard

    Kann mir denn nun jemand sagen, ob ich mit weiteren Folgen zu rechen habe?

    Von der Federwirkung und dem Fahrverhalten der Stoßdämpfer bin ich nämlich sehr zufrieden. Wenn mit also niemand irgendelche weiteren negativen Folgen aufzeigt überlege ich, einfach den Ständer durch anschweißen von etwas Metall zu verlängern...

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Es gibt keine negativen Folgen! Außer das der Ständer unterfüttert werden muss, um Sturmsicheren Stand zu garantieren! Dir wird weder die Schwinge abknicken noch werden die Stoßdämpfer leiden müssen! Das gesamte Fahrwerk wird angehoben, mehr nicht!

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na kauf dir doch einen neuen langen Ständer, z.B. bei Dumcke.
    Die gab es früher in kurzer Version für Reibungsdämpfer und in langer Ausführung für Hyraulikdämpfer. Inzwischen ist wohl nur noch die lange Version im Handel. Oder du schweißt dir zwei passende Alu-Klötzchen unter sen Ständer, wie Gonzzo schon sagte.

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Wenn man nun aber (hinten) die langen Dämpfer in die Aufnahmen für die kurzen Dämpfer geschraubt hat, dann kommt das mit dem längeren Ständer trotzdem immer noch zu kurz.

  12. #12
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    dann fragt man eben den netten wig-schweißer von nebenan, ob er eben 2cm alu unter die füße des ständers schweißt oder man nimmt sich ein 2cm starkes parkbrettchen immer auf dem gepäckträger mit.

    so haben wir das bei der suhlfahrt auch gemacht.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... oder läßt sich vom Schweißer Halterungen für die hydraulischen Dämpfer oben an den Rahmen schweißen.

  14. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    oder man nimmt sich ein 2cm starkes parkbrettchen immer auf dem gepäckträger mit
    Jo, ich hatte nämlich das selbe Problem, weil ich ellenlang bin und wie ein Affe auf´m Schleifstein auf der S51 saß, habe ich mir günstig ne SR50 Gabel + 2cm verlängerter Stoßdämpfer (+Dekra-Befürwortung) verbaut! Der Ständer passte nicht, musste also ne Verlängerung des Hauptständers ran.
    Im Grunde ist die Geometrie (Lenker/Sitzbak/Fußrasten) nun nicht anders, die Karre ist aber nicht mehr so niedrig. :) Aluklotze ranschweißen, fertig! Ob es auch hält, sehe ich wohl noch!

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.03.2009
    Beiträge
    54

    Standard

    So, habe mir mittlerweile nen neuen Ständer besorgt. Der ist länger und alles ist gut.
    Ich hab auch keine Ahnung, wo dieses Teil eigentlich ran gehört, aber so ein Typ in ner kleinen thüringer KfZ-Werkstatt sagte, er habe genau das richtige für mich!
    Passt!

  16. #16
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Es gibt zwei Ständerlängen ... der längere ist notwendig, wenn hydraulische Stoßdämpfer verbaut sind.

    Hast du jetzt bei der Restauration die Dämpfer gewechselt oder hast du nicht? Wenn nicht, dann ist eventuell etwas falsch zusammengesetzt, worüber du lieber nochmal nachdenken solltest.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KR51/2E geht nach ca. 10-12km aus
    Von Schwalbini_67 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 00:21
  2. Kr51/2 was tun nach Unfall?
    Von drohne3 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 02.08.2005, 14:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.