+ Antworten
Seite 58 von 357 ErsteErste ... 8 48 56 57 58 59 60 68 108 158 ... LetzteLetzte
Ergebnis 913 bis 928 von 5705

Thema: Stammtisch Kiel


  1. #913
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    705

    Standard

    Naja, ich geb dir den Tipp uns einfach mal die Schwalben durchschauen zu lassen - dadurch ersparste dir viel hin und her. Und wir sind auch ganz normale Leute, die bei weitem nicht 24/7 zeit haben. Nimm dir also etwas zeit und geh das alles etwas gelassener an, damit erspart man sich nämlich auch viel stress :wink:

  2. #914
    Glühbirnenwechsler Avatar von sotan1983
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    84

    Standard

    Also ich wollte da morgen früh um sieben mal reingucken, wenn da jemand wach ist kann er mir gern helfen Ging jetzt nicht um grosse Inspektion, das mach ich mal zu einem gegebeneren Zeitpunkt. Ist kein günstiger Zeitpunkt weiter nach Hilfe zu schreien. Wollt nur mal schauen was ich, bis der Motor läuft, noch so sinnvolles kaputtfummeln kann. ICH WILL BASTELN !

  3. #915
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    705

    Standard

    Ist gut, dass dus willst. Aber bitte unter Anleitung, sonst haste nachher wirklich unnötig viel kaputtrepariert.


    Bin mal weg

  4. #916
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.842

    Standard

    @sotan,

    ich bin zwar nun nicht gerade aus eurer "Ecke", will aber trotzdem versuchen Dir ein wenig Hilfestellung aus der Entfernung zu geben (Dein Entschluß die Schwalben zu behalten beschert Dir das).

    Zum Benzinhahn:

    - Sprit in ein taugliches Gefäß ablassen (stell ruhig gleich auf Reserve)
    - Benzinhahn abbauen (kann sein, daß Du dafür die Verkleidung hinten abbauen mußt), ich glaube 19-er Maulschlüssel
    - beim eigentlichen Hahn (dem Kücken) sind zwei Schlitzschrauben, die Du lösen kannst, dann läßt sich der Hahn mit dem Befestigungsblech lösen. Da drunter ist eine runde Vierlochscheibe aus Gummi. Nimm die raus, und Du siehst drunter die Kanäle des Benzinhahngehäuses. Zwei gehen in Richtung Tank (Normal und Reserve), eins zum Stutzen des Benzinschlauches oder Wassersackes. Die Kanäle im Tank (Mitte für Normalstellung, der äußere für Reserve) sind vermutlich nach der langen Standzeit total verschmoddert. Nimm Dir einen dünnen Schrauber und "popel" die wieder frei. Wenn vorhanden, den Wassersack abschrauben und den Filter rausnehmen. Schön saubermachen. Kontrolliere dann, daß die Vierlochdichtung nirgends gerissen ist (sonst brauchst Du eine neue - wahrscheinlich große). Alles wieder schön zusammenbauen - ich denke das ist beinahe selbsterklärend (selbst für mich als Computerfuzzi), und Dich an den nächsten Schritt wagen.
    - Bei der Gelegenheit wäre es ganz gut, mal mit ner Lampe einen Blick in den Tank zu werfen.
    - Benzinhahn wieder anbauen. Tank auffüllen und schauen, daß der Sprit in beiden "Auf"-Stellungen gut läuft.

    Das, denke ich, war erstmal genug an erster "Hausaufgabe" für Dich.

    Qdä

    PS: Auch wenn für Dich vielleicht der Eindruck entstanden sein sollte - nein wir beißen nicht. Kommt manchmal so rüber, ist aber nicht so.
    Und noch was - Simson-Mopeds sind eigentlich für fast jeden irgendwann technisch gut beherrschbar.

  5. #917
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.907

    Standard

    und rummsi... bevor du hier weiter beiträge sammelst, geh bitte auch mal auf direkte fragen ein und laber nich immer so ein allgemeines blabla!

    die hausaufgaben von quacks sind schon genau das richtige für dich. noch ein paar weitergehende anmerkungen dazu. wenn du den sprit abgelassen hast, kannst du auch gleich den kompletten benzinhahn abschrauben, in seine einzelteile zerlegen, selbige ordentlich in waschbenzin einweichen und auch von "unten" im tank nach schmodder suchen. wenn du schon oben am tank nix fühlen kannst (von rost), sieht das ja gar nich so verkehrt aus. sollte sich unten ekelschmodder abgesetzt haben, aber sonst kein/kaum rost vorhanden ist, reicht es, den tank abzubauen und ordentlich zu spülen.

    weitergehend kannst du deine gleichstromelektrik mal prüfen und so gleich erfahrungen mit dem schaltplan unter www.moser-bs.de machen. erfahrungsgemäß ist das bei den meisten schwalbefahrern ein vernachlässigtes gebiet. gehen die blinker? hupt die hupe? leuchtet die parkleuchte? alles dinge, die man ohne motor testen und reparieren kann. viel spaß dabei.

    gruß sirko

  6. #918
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.842

    Standard

    @toto,

    ich hatte schon auch gemeint den kompletten Benzinhahn abzubauen, sonst wird das ja auch nichts mit den Kanälen drin.

    Qdä

  7. #919
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    Zitat Zitat von QuacksDerÄltere

    PS: Auch wenn für Dich vielleicht der Eindruck entstanden sein sollte - nein wir beißen nicht. Kommt manchmal so rüber, ist aber nicht so.
    an dieser stelle sei auch mal erwähnt, dass bernd (juergeb) heute extra aus neumünster vorbeigekommen ist, um einfach mal hallo zu sagen. zwar konnten wir ihm nicht direkt helfen (motor spalten war nicht drin und rest seiner schwalbe war nicht da), jedoch kennt er nun uns, wir kennen ihn, und wir konnten auch schonmal ein bisschen über schwalben schnacken.

    und er wurde weder gebissen, noch hat irgendjemand auch nur an ihm geknabbert!

    und wenn bernd das aus mns schafft, sollte das für den lieben sotan doch wohl eigentlich auch kein problem sein

  8. #920
    Tankentroster Avatar von Holzi_die_Termiete
    Registriert seit
    17.04.2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    100

    Standard

    Alter Gerrit wie bist du denn nach Hause geballert, dass du um 20 nach schon wieder Beiträge schreiben kannst ?

  9. #921
    Lucky13
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von totoking
    wenn du den sprit abgelassen hast, kannst du auch gleich den kompletten benzinhahn abschrauben, in seine einzelteile zerlegen, selbige ordentlich in waschbenzin einweichen und auch von "unten" im tank nach schmodder suchen.
    wichtiger tip!

    @gerrit: sorry, hing noch etwas in der sportsbar fest wegen auflegen morgen abend, kam ca um halb an, aber da war schon alles still und friedlich

  10. #922
    Flugschüler Avatar von andielatte
    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Kiel / Mönkeberg
    Beiträge
    401

    Standard

    jaja tore.
    du hast zwar das blaue moped, gerrit aber das blaue-licht

    @ sotan: sry dass ich nur so kurz vorbei schauen konnte. ich war leider mal wieder etwas zu spät dran und musste noch weiter zum dienst.
    wir werden denke ich mal gemeinsam eine durchsicht machen. es bringt nichts einfach wahrlos teile auszuwechseln und oder gleich die mopeds zu lackieren. auch solltest du erst eins der beiden mopeds zum laufen bringen. nach einen plan, wie hier schon angedeutet, eine durchsicht machen und ersteinmal nur das erneuern was zur die funktion des motors beiträgt.
    wenn ich 2-3 std. zeit dieses we erübrigen kann melde ich micht kurz bei dir und bringe passend werkzeug mit. sollte der aufwand größer sein steht mein angebot und wir holen sie zu mir aufs grundstück. da lässt sich sicherlich auch etwas ruhiger schrauben :wink:. verbinden könnte man das mit einen schraubernachmittag und jeder ist herzlich eingeladen zu kommen. platz ist hier genug. bier und grillwurst lässt sich auch schnell besorgen .
    und, hattest du schon den angesprochenen kontakt geknüpft?

    @ gerrit: hat der "neue" aschenbecher seinen platz gefunden?

  11. #923
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    @tore: ne suzi ist keine simson, südfriedhof ist nicht falkenstein. bin eigentlich normal gefahren, außer die obligatorischen 120km/h im zweiten gang in der kaistraße an den hell's vorbei

    @michi: macht ja nichts. bist heute noch in der garage? wollte evtl noch mit knud zu dem rollertreffen in falkenstein. da kannst du ja auch mitkommen.

    @andi: dein aschi ist nach professioneller anbringung an seinem neuen platz angekommen und wurde auch gleich eingeweiht. vielen dank!

  12. #924
    Lucky13
    Gast

    Standard

    werde heute zwar nochmal in die garage, aber mit dem förderun wird's bei mir eher nichts. die post war noch nicht da, daher habe ich noch keinen neuen unterbrecher etc. und ich habe auch noch kein neues kennzeichen für dieses jahr.
    rollerlos auf's rollertreffen find ich doof

  13. #925
    Glühbirnenwechsler Avatar von sotan1983
    Registriert seit
    20.04.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    84

    Standard

    Hab noch niemanden angeschrieben, ist momentan wieder stressig hier alles (Zeit krieg ich trotzdem zusammen), hab mir vorgenommen niemanden mehr im Stress anzuschreiben, das verändert meinen Tonfall negativ, habs mir nun selbst alles nochmal durchgelesen. Selbst im Geschriebenen. Klar komme ich gern nochmal vorbei und lass mir helfen...
    Ich hatte nur mal nen Ford Escort, der hat mir immer wieder ganz unmissverständlich zu verstehen gegeben:

    Fängt etwas an zu rosten, GLEICH WEGMACHEN !

    Da Vermutungen geäussert wurden, der Tank würde rosten, und ich Rost HASSE (auch seit dem Escort) wollte ich da zumindest schonmal bei, sonst schlaf ich nicht gut.

    Wenn ich die Anleitungen zur Rostentfernung erfolgreich absolviert habe, wie beuge ich neuem Rost vor? Immer den Tank vollhalten?

  14. #926
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    705

    Standard

    Es gibt Tankversiegelungssets, mit denen man das machen kann - aber eigentlich reicht es, wie du sagst, den Tank voll zu halten. Besonders wenn du die Simmen länger stehen lässt (zB im Winter) solltest du schön volltanken. Wenn die Simmen bewegt werden, schwappt das Benzin ja hin und her, dann ist's nicht soo wichtig.

    Und ja: Wenn etwas rostet, sollte man sich gleich drum kümmern. Besonders beim Tank kann Rost richtig nerven, wenn der erstmal abbröckelt und deinen Vergaser dichtsetzt.

    Hast du deine Hausaufgaben schon gemacht?



    @Gerrit: Was fürn Treffen? Wann und wo in Falke?

  15. #927
    Lucky13
    Gast

    Standard

    zum Versiegeln gibt es auch meherere Anleitungen. Such mal hier im Forum nach Phosphorsäure. Bekommt man wohl in Apotheken, das Zeug soll mit dem Metall reagieren und eine dunkle Schicht hinterlassen die nicht oxidiert.

  16. #928
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    705

    Standard

    Um 18.50 aufm Hindenburgufer eine narzissengelbe Schwalbe gesehen :)

+ Antworten
Seite 58 von 357 ErsteErste ... 8 48 56 57 58 59 60 68 108 158 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Simsons reparieren in Kiel mit dem Kieler Stammtisch
    Von totoking im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 173
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 17:00

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.