+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 20

Thema: Standgas


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    63

    Standard Standgas

    Hallo liebe leutz,
    langsam wird es peinlich wollte gerade mein reparierten BVF Vergaser hin machen an meine S51 sie sprang zwar an blieb aber nicht im Standgas. Vor lauter Verzweiflung habe ich ihn dann wieder abgebaut und den Bing ran gemacht der davor lief. Und so dumm wie ich bin hab ich jetzt hier das selbe Problem.

    Wenn ich den Gaszug nach oben ziehe unten am Vergaser, dann kann ich so simulieren das sie im Standgas bleiben würde. Mir scheint es so als hätte ich die länge des Gaszuges verändert unten am Vergaser selbst habe ich die Maximale länge eingestellt vom Zug her, nur oben am Griff kann ich da auch noch die Länge beeinflussen. Was kann ich tun?

    Beste Grüße

    Hans

  2. #2
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Auch wenn ich gar keinen Bowdenzug am Vergaser habe muß das Standgas stabil sein. Wenn Du daran ziehst machst Du ihn ja quasi kürzer nicht länger, ich verstehe nicht so ganz was es Dir bringen soll den jetzt länger einzustellen? Ich würde ja eher tippen das Du den Chokezug falsch eingestellt hast. Hast Du mal auf
    Falschluft getestet? Wäre die 2. Möglichkeit, dann wenn Du eine der Papierdichtungen zerwürgt hast. Die sollten eigentlich nach jeder Demontage neu.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Auch wenn ich gar keinen Bowdenzug am Vergaser habe muß das Standgas stabil sein. Wenn Du daran ziehst machst Du ihn ja quasi kürzer nicht länger, ich verstehe nicht so ganz was es Dir bringen soll den jetzt länger einzustellen? Ich würde ja eher tippen das Du den Chokezug falsch eingestellt hast. Hast Du mal auf
    Falschluft getestet? Wäre die 2. Möglichkeit, dann wenn Du eine der Papierdichtungen zerwürgt hast. Die sollten eigentlich nach jeder Demontage neu.
    ne ich meine kürzer einstellen natürlich.

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Ja das klingt nach Falschluft, und nein es bringt Dir nichts außer das bei Kurvenfahrt der Motor richtig hochtourt....dann verkürzt sich der Bowdenzug auch, deshalb brauchst Du ja ein gewisses Spiel dort. Bist Du sicher das der Vergaser gut auf dem Flansch sitzt und die Dichtungen noch gut sind?

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Ja das klingt nach Falschluft, und nein es bringt Dir nichts außer das bei Kurvenfahrt der Motor richtig hochtourt....dann verkürzt sich der Bowdenzug auch, deshalb brauchst Du ja ein gewisses Spiel dort. Bist Du sicher das der Vergaser gut auf dem Flansch sitzt und die Dichtungen noch gut sind?
    hm gut dann würd ich mal kurz Bremsenreiniger um den Vergaser sprühen oder dann müsste es hochziehen oder?

  6. #6
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Na auf die Flanschdichtung draufhalten, ja. Ich halte nichts von Bremsenreiniger, nehme lieber Startpilot, das Zeug ist weniger aggressiv, aber ja, es soll so funktionieren. Ist was undicht muß sich die Motordrehzahl kurzzeitig erhöhen.

    PS: Bitte nicht immer Vollzitate, ich weis was ich geschrieben hab

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    63

    Standard

    hm die Dichtungen sind alle noch Top. Der Falschluft-Test hat nichts ergeben. Fahren tut sie ja nur nicht das Standgas halten!

  8. #8
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Ok, gut, mit der Leerlaufeinstellschraube am Bing (??) bekommst Du kein Standgas eingestellt? Die hat ja eigentlich einen größeren nutzbaren Einstellbereich als der BVF...

    PS: Ansaugluftseitig alles wieder angeschlossen so wie es sein soll?

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    63

    Standard

    Ne leider nicht der Vergaser war ja davor top eingestellt. Ich hatte auch ne rehbraune Zündkerze. Ich wollt ja nur den BVF probieren aber da war das selbe Problem!

  10. #10
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Puhhhhh, mir gehen auch langsam die Ideen aus. Hast Du vllt versehentlich diesen Gummi auf der Ansaugseite des Vergasers eingerissen? Mach da auch mal den Falschlufttest bitte.

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    63

    Standard

    du meinst den beim Aufsatz vom Flansch

  12. #12
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Nein, da muß doch so ein Gummi sein vom Vergaser zum Luftfilter....

  13. #13
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.462

    Standard

    Hab grad Hühnerknochen geworfen, die sagen: entweder der Startvergaserkolben schließt bei beiden Vergasern nicht richtig weil die Sache mit dem Bowdenzugspiel noch nicht verstanden wurde, oder Gasschieber bei beiden falsch reingeprügel :)

    Gaszug und Startvergaserzug müssen 2 mm Spiel haben, das heisst die Hülle muss sich überm Vergaser 2 mm locker hoch und runter schieben lassen. Nur ungefähr, keine Wissenschaft draus machen.

    Beim BVF und beim Bing sorgt die obere Stellschraube dann für eine höhere oder niedrigere Position des Gasschiebers fürs Standgas. Das muss wirken.
    Geändert von ElGonzales (13.06.2015 um 21:33 Uhr) Grund: + "und beim Bing"
    Gruß, André (OMG jetzt auch mit Zschopower!!!1!)

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    29.04.2015
    Beiträge
    63

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Nein, da muß doch so ein Gummi sein vom Vergaser zum Luftfilter....
    du meinst die Ansaugmuffe, die ist heil

  15. #15
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Nr.5 auf dem Bild hier....der geht gerne kaputt
    https://www.akf-shop.de/layout/cyt/i...ngen/A1036.jpg

  16. #16
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Auch gut. Startvergaser mal probiert? Ändert sich was wenn du den betätigst? Wie gesagt, mir gehen die Ideen aus, da Du ja nichts weiter geändert hast sonst.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was ist das mit dem Standgas?
    Von chefkoch_ndh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 12:32
  2. Standgas
    Von Hieronymus im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 09:32
  3. standgas
    Von Kaprado im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2004, 21:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.