+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Standgas ok, unter Last totales Rumgespacke


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard Standgas ok, unter Last totales Rumgespacke

    Hi allerseits,
    meine schöne KR 51/2 macht in letzter Zeit Stress. Sie springt super an, aber fahren geht nich wirklich.
    Sie zuckt total heftig rum. Im leerlauf kann man aber problemlos die Drehzahl hochziehen.
    Also hab ich gedacht, der Vergaser sei zu. Hab ihn also saubergemacht. Dann gings, aber nach ....3km wars wieder so. Also wieder sauber gemacht, 3 tage in Waschbenzin eingelegt, wieder Stress. heute nochmal, wieder das Gleiche.
    Kerze ist neu. Düsen gehen alle frei. Also heute gings sofort nach Einbau des Vergasers nicht mehr. Spritfilter ist eingebaut.
    Vergaser ist echt blitzblank. Am Typ des Vergasers liegts auch nicht, denn damit bin ich bereits eeeeeeeeeeeeewig supergut gefahren.

    Habt ihr noch ne Idee???

    MfG

    Paul

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard Re: Standgas ok, unter Last totales Rumgespacke

    Zitat Zitat von krassertyp
    Am Typ des Vergasers liegts auch nicht, denn damit bin ich bereits eeeeeeeeeeeeewig supergut gefahren.

    Habt ihr noch ne Idee???
    Ich entnehme der Aussage dass es der falsche Gaser ist ???

  3. #3
    Tankentroster Avatar von brucewillswissen
    Registriert seit
    11.06.2007
    Ort
    Ostwestfalen!
    Beiträge
    175

    Standard

    Zum Licht!

  4. #4
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Oder Dein Auspuff ist verdreckt.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    Ja, aber ist das nicht eigenartig, dass man mit dem Gaser ewig fährt und er dann urplötzlich stresst?
    Auspuff ist im März neu gemacht worden. NAGELNEU...das der zu ist...

  6. #6
    Henner
    Gast

    Standard

    Schau dir mein Problem an.... Dreck im Tank..... klingt so ähnlich.
    Dann gehen nämlich auch ständig die Düsen zu.

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...762&highlight=

    LG Henner

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Zitat Zitat von krassertyp
    Ja, aber ist das nicht eigenartig, dass man mit dem Gaser ewig fährt und er dann urplötzlich stresst?
    Auspuff ist im März neu gemacht worden. NAGELNEU...das der zu ist...
    Jein.... Die Maschinen die ich hier hatte liefen nicht mehr weil die Simmerringe aufgegeben hatten oder die KW Spiel hatte.

    Nach Regeneration mußte immer der Originalvergaser her egal wie eeeeeeeeeeeewig sie vorher mit dem falschem unterwegs waren

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    Hmm..OK...
    Das wird bei ner KR51/2 wohl nicht der 5er sein, oder???

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    ...nö, der 12er...
    Kommt denn über den Spritfilter genug Benzin nach ? Schwimmerniveau passt ?
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    Ein schöner Strahl kommt aus der Spritleitung. Also wenn die Schwalbe soviel verbraucht, wie da durchkommt...
    Schwimmerniveau hatte ich auch schon in Verdacht. Hoffentlich liegts daran. Hab kein Bock, wieder Geld auszugeben...

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    Nochwas....auf der Hauptdüse steht 215.
    Jetzt blick ich irgendwie gar nichts mehr. Denn die sollte scheinbar weder in den 5er noch in den 12er Vergaser, oder????
    Naja, ich probier mal das mit dem Schwimmerniveau aus und dann schau ich, was dann kommt...

  12. #12
    Tankentroster Avatar von der_Clown
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    155

    Standard

    Hi,
    ich hatte vor gut einem Jahr ein ähnliches Problem.

    Im Endeffekt lag es bei mir am Zündkabel/ (Zündgeber?, graue Tonne wo das Kabel befestigt wird), welche beide lose waren und anscheinend beim Fahren gewackelt haben. Nachdem ich das Kabel verkürzt/ befestigt hatte und die (Tonne) fest geschraubt hatte, lief alles wieder einwandfrei.

    Gruß,
    Fabi

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    auf der hauptdüse steht net 215 des iss der düsenstock und in dem iss die hauptdüse drin da muss wenn du einen 16n1-12 gaser hast eine 67er drin sein aber wenn du wirklich nichts geändert hast an der gaser bestückung könnte schwimmerstand bzw zündproblem vorhanden sein die 215 auf dem düsenstock iss schon richtig

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    So, gestern den Schwimmer nachgebogen. Der ging nicht weit genug runter, sodass nicht genug Sprit reinkam.
    Nun hab ich aber ein zweites interessantes Ding festgestellt:
    Die Achse, mit der der Schwimmer festgemacht ist, rutscht bei mir immer nach ner Zeit raus. Das würde erklären, warum nach einiger Zeit die Schwalbe dann wieder scheiße fährt.
    Nun ist sie mir dann gestern beim Basteln rausgefallen und war futsch. Habe dann mit einer Kanüle improvisiert.
    ich würde nun gern die Achse "nachbauen", kann mir jemand sagen, welchen Durchmesser sie hat? Dann baue ich mir eine längere, die ich an einem Ende umbiege, damit die nicht rausrutscht.

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    194

    Standard

    die sind normal leicht konisch und klemmen beim reinstecken ,wenn die alte noch zuretten sein sollte ,gib dem ding leicht mitn hammer eine so das sie an einem ende breiter wird,dann klemmt des teil auch wieder

  16. #16
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    02.06.2005
    Beiträge
    81

    Standard

    Hehe..gute Idee..aber...dazu muss ich erstmal eine irgendwo herholen.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Standgas --> TOP; unter Last--> Keine Leistung
    Von JoRo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 22:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.