+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Standgasproblem S51


  1. #1
    Tankentroster Avatar von ElPicu
    Registriert seit
    06.05.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    109

    Standard Standgasproblem S51

    Mahlzeit,

    jetzt wo ich wieder mehr Zeit habe bin ich wieder zur Simson gekommen und komme (wenn es denn Stattfindet) zum nächsten Stammtisch wo hoffentlich Peter und Harald da sind.

    Jetzt zu meinem Eigentlichem Problem:

    Bei meiner Simson S51 lässt sich das Standgas nichtmehr einstellen nachdem ich den Vergaser Saubergemacht und den Schwimmer eingestellt habe. Der Schwimmer stand auf ca. 20mm wenn das Ventil geschlossen war, das habe ich auf 28mm korrigiert und im offenen Zustand auf 32,5mm eingestellt.

    Wenn ich nun das Standgas einstellen will (auch nach längerer Fahrt ca. 10km) tut sich nicht wirklich was und ich muss die Simme vor dem Ausgehen mit Gasgeben retten. Manchmal dreht der Motor auch extreem hoch und geht danach aus. Auch während der Fahrt wenn ich das Gas wegnehme hört man kurze Zeit wie der Motor noch weiter hochdreht.

    Verändert habe ich nichts außer eine neue Ansaugmuffe montiert da die alte etwas Porös war. Zündung habe ich kontrolliert die hat sich nicht verstellt. Vergaser habe ich auch nochmals auseinander gebaut und nochmal sauberbär gemacht und kontrolliert. Die Zündkerze ist schön Braun.

    Bevor ich den Vergaser sauber gemacht habe lief sie und laß sich auch einstellen.

    Achso Vergaser ist ein 16N18.

    Gruß

    Daniel

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Da wird das Benzinluftgemisch wird nicht passen , stelle Es einfach noch mal ein

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Tankentroster Avatar von danieldee
    Registriert seit
    17.04.2012
    Ort
    Hirschaid
    Beiträge
    192

    Standard

    Hi,
    aus meiner Erfahrung sind die Werte 28 und 32mm nicht gerade aussagekräftig. Vielmehr solltest du deinen Vergaser mit der Senfglasmethode einstellen. Ob wirklich das Spritniveau passt kannst du nur damit sehen.
    Ich hatte auch das gleiche Problem mit dem Standgas, hatte mir dann einen neuen Gasschieber besorgt, da die Lauffläche in der die Nadel läuft nicht mehr eben war. Dadurch ist der Gasschieber immer in einen Zustand gerutscht bei dem die Schwalbe auging.

    Gruß Daniel
    KR51/2L Bj. 1981

  4. #4
    Tankentroster Avatar von ElPicu
    Registriert seit
    06.05.2009
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    109

    Standard

    @Deutz : Da habe ich nichts verstellt oder passt das nichtmehr wenn man den Schwimmer anders einstellt.

    @danieldee: Das werde ich mal kontrollieren vielleicht war der Schwimmer ja deswegen total "verstellt".

    gruß

  5. #5
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mallarcy0605
    Registriert seit
    05.08.2012
    Beiträge
    99

    Standard

    Hey,
    was hast du für ein Vergaser an deiner S51? 16N1 oder 16N3?

    mfg
    Simme oder ...? Simme!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Standgasproblem
    Von stöpsel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.04.2011, 11:41
  2. Kleines Standgasproblem
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 18:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.