+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Standgasschraube Schwalbe


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo zusammen

    Ich hab ein Problem mit der Einstellung des Standgases bei meiner Schwalbe (K51/2 N):

    Wenn ich die Standgaschraube reindrehe erhöht sich das Standgas nicht. Wenn ich die Schraube weiter reindrehe drückt diese irgendwann den Vergaserkolben (weiß richtige Bezeichnung nicht; da wo Vergasernadel drinhängt) so gegen die Aussenwandung, dass man nicht mehr gasgeben kann. Ich hab das auch bei abmontierten Vergaser gemacht, und beobachtet, dass sich durch das reinschrauben der Standgasschraube der Vergaserkolben nicht hebt, wie er das ja wohl sollte. Wenn man die Standgasschraube rausschraubt, so hat diese eine ganz leichte Biegung (wohl durch früheres zu festes anziehen) Sie ist aber mittig. Die Schräge am Ende des Schlitzes am Vergaserkolben, wo ja wohl die Standgaschraube den Vergaserkolben nach oben heben soll, hat eine leichte Vertiefung durch die Standgasschraube. Vielleicht muss die Standgasschraube an der Schräge beim Verstellen des Standgases entlang rutschen können und kann dies durch die Vertiefung nicht, was dann möglicherweise zu dem oben genannten Klemmer des Vergaserkolbens führt?! Vielleicht, wenn das die Ursache sein sollte, kann man ja versuchen, die schräge wieder plan zu schleifen?! Oder sollte ich mir einen neuen Vergaserkolben und eine neue Standgaschraube organisieren?

    Wer hatte mal schon so ein Problem und wie kann man es lösen?

    Danke!



    W

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Highwaystar
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    230

    Standard

    Guten Morgen Zappa,

    die Standgasschraube bildet einen höhenverstellbaren Anschlag, auf den der Gasschieber "aufsitzt", und zwar mit der Fläche, die den oberen Abschluß in der seitlichen Nut des Gasschiebers bildet. Die bei Deinem Vergaser entstandene Vertiefung ist erstmal nicht tragisch, ebenso die "krumme" Standgasschraube.

    Wenn Dein Motor auf Deine Einstellversuche nicht reagiert, hast Du ein ganz anderes Problem.
    Suche doch mal an folgenden Punkten:

    - Leerlauflufteinstellung
    - Falschluft
    - Stellung der Düsennadel
    - Einstellung des Vergasers nach den FAQ

    Erfolgreiche Fehlerjagd,

    Uli

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Vielen Dank Uli,

    aber das hab ich schon alles versucht.

    Ich sehe ja bei abmontierten Vergaser, dass sich beim reindrehen der Standgasschraube den Gasschieber nicht hebt, bis der Gasschiber mit der Vergaserwandung verklemmt ist. Es kann also nach meiner Ansicht nur die Standgasschraube sein.

    Norbert

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Deine Standgasschraube die Schräg rein geht...

    Die besteht aus Schraubenkopf Gewinde und dann noch ca 0.5 cm geradem
    Stück. Fehlt das bei dir btz ist es zu schief hebt es den
    Kolbenschieber nicht hoch beim reindrfehen sondern Blockiert ihn

    Welchen Vergaser hast du denn drinen (N1-???)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Stormdevil
    Registriert seit
    27.07.2005
    Ort
    Hannover /Anderten
    Beiträge
    121

    Standard

    Problem habe ich auch gerade, trotz neuer Stellschraube, werde mir ne größere Leerlaufdüse organiesieren.

  6. #6
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Hallo,
    dasselbe Prob hatte ich auch mal bei meiner /1.
    Stellschraube etwas krumm, in der Nute (vom Gasschieber) für die Schraube war eine Vertiefung und nichts war mit Standgas einstellen.
    Ursache war der verschlissene Gasschieber !!!!
    Der war tierisch ausgenuddelt, hält nicht ewig.
    Habe beide Teile getauscht und es ging wieder.
    Ich war erstaunt wie sich ein Gasschieber abnutzen kann.
    Gruß
    schrauberwelt

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    02.09.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Vielen Dank für eure Antworten

    Norbert

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Frage zur Standgasschraube
    Von Basti411 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2007, 14:53
  2. Standgasschraube
    Von Baschteler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.12.2004, 13:46

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.