+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 30

Thema: Unser Star


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von block24
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    23

    Standard Unser Star

    Hallo Forumgemeinde,

    jetzt gehöre ich auch zur Simsongemeinde, nachdem ich mich hier mehr mit meinen Tümmlern rumgetrieben habe. Mein Sohn möchte nächstes Jahr seinen Motorradführerschein machen (habe ihn wohl angesteckt), da hatte ich die Idee: Kaufe eine Simson, da kann er Fahrstunden sparen.......Gesagt getan, ich habe einen Star erstanden. Wollte ihn eigentlich wieder verkaufen, wenn mein Sohn fertig ist mit Führerschein. Naja, da hatte ich nicht mit meinem Schatz gerechnet, oh ist der Cool...... Jetzt hat der Familienrat beschlossen, ein Zweirad mehr in der Garage geht immer.......

    So und jetzt kommt es:

    Der Star ist technisch in einem guten Zustand. Alle elektrischen Verbraucher funzen, er springt super an und macht was er soll: Fahren und Spaß verbreiten. Wenn da nur der Vorgänger die original Farbe mit einem "Pinsel" restauriert hätte, wäre es zu verschmerzen. Da hilft nur eins, zerlegen und neu lackieren. Aber meine bessere Häfte bemängelt das schlechte Licht. Sie mein: Du machst das schon..........

    Jetzt meine Frage: Wo kann ich eine Vapezündung o.ä. für unseren Star erstehen und wer kann mir nützliche Tipps beim Umbau geben.

    Ich höre schon die User posten, benutze mal die Suchfunktion

    Schönes WE

    Block24

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Hallo Block24,
    für den Star direkt gibt es keine Plug and Play Lösung als Vape. Du kannst dir die Vape Version für die KR51/1 (alte Schwalbe) kaufen und auch nach deren Schaltplan verkabeln. Das einzige was du anpassen musst sind die Halter für Zündspule und Regler und das Kabel zur Batterie muss verlängert werden. Zusätzlich meine ich mich zu erinnern, dass das Zündkabel gegen ein längeres getauscht werden muss.

    Zum Thema nützliche Tipps beim Umbau habe ich mal eine personalisierte Anleitung geschrieben. Ich werde die mal überarbeiten und hochladen.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wo: bei allen einschlägigen simson onlineshops.
    worauf du achten musst: du brauchst eine vape die für den alten gebläsemotor geeignet ist. diese sind meist als passend für kr51/1 ausgewiesen und zeichnen sich durch einen stator mit 3 langlöchern und einen rotor mit gewinden für das gebläserad aus.

    ansonsten unterscheiden sich die angebotenen sets hauptsächlich darin, welches zubehör mitgliefert wird. ne neue hupe braucht man nicht unbedingt, die alte tut auch mit 12v. batterie kauft man meist besser lokal im laden, weil man dort die alte abgeben und sich somit den pfand sparen kann. sämtliche glühbirnen müssen natürlich getauscht werden. wenn dein star noch einen scheinwerfer mit symmetrischer streuscheibe hat, passt da nur eine 6v15w biluxbirne rein. du kannst dann entweder einen anderen simsonscheinwerfer mit größerer bohrung für 25/25 oder 35/35w kaufen mit entsprechender glühbirne, oder aber einen h4 einsatz mit 55/60w licht. letzteres ist schwer empfehlenswert, das licht ist nämlich um einiges besser und die kosten sind fast die gleichen. es gibt auch einen beleuchtungsvergleich thread und einen entsprechenden eintrag im wiki.

    mit den halterungen für blinkgeber, regler und zündspule könnte es sein dass du beim star ein wenig basteln musst, da ist ja etwas weniger platz als in der schwalbe-lampemaske. auch dazu gibt es hier aber threads, benutz mal die (so toll funktionierende) suche
    ..shift happens

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Hallo Block24,

    schau Dir das mal an:

    http://mtz-cichy.de/files/12v_vape_star.pdf

    Bei der Variante der Vape, die ich gekauft habe, waren die Langlöcher bereits in der Grundplatte, alos könntest Du Dir den Arbeitsschritt sparen.

    Gruß

    Daniel

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi.

    da finde ich aber die Anbringung des Blinkgeber noch Suboptimal, das sollte man so nicht machen.

    MfG

    Tobias

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von block24
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Leute,

    vielen Dank für die Tipps. Da wird es im Herbst/Winter nicht langweilig.
    Werde Euch über den Umbau auf dem Laufenen halten.

    block24

  7. #7
    Schwarzfahrer Avatar von block24
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Leute,

    mal wieder was von unserem Star. Er ist in seine Einzelteile zerlegt, die VapeZündung habe ich auch schon im Keller liegen. Ich wollte, bevor ich die Zündung einbaue, eine Motorinstandsetzung machen lassen. Jetzt bekomme ich zu hören: Ja alles Mist Kurbelwelle, Kolben und Zylinder usw. da musste schon mal 300-350€ auf den Tisch legen. Ist das der worst case vorm verschrotten oder nur Bange machen. Der Motor lief vor dem Ausbau, Standgas hat er gehalten und angesprungen ist er auch. Vielleicht sollte ich es locker sehen. Laßt mich teilhaben an euren Erfahrungen mit Motorinstandsetzungen.

    block24

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    Erfahrungen mit Motorinstandsetzungen findest du hier. Grundsätzlich ist es so: Wenn du ne Regeneration machen (lassen) willst, mach sie richtig. Pfusch und Flickwerk helfen dir grad beim alten Motor nicht weiter. Wenn der einmal auseinander ist, wird alles getauscht, was auch nur ansatzweise so aussieht, als würde es in absehbarer Zeit den Geist aufgeben.

    Du wirst auch Leute finden, die dir das via eBay und/oder "ohne Rechnung" für 75€ zusammenschwarten. Aber wenn du dir mal ne realistische Rechung machst, was da allein an Ersatzteilkosten draufgeht, ohne an die Arbeitszeit überhaupt zu denken, wirst du dir schnell selbst ein Bild machen können, was ein realistischer Preis für brauchbare Qualität ist und was nicht. Auch von Leuten, die dir ungefragt per PN irgendwelche Angebote machen, solltest du die Finger lassen.

    Wenn du aufs Geld schauen musst und der Meinung bist, dass der Motor vorher gut lief, dann lass ihn, wie er ist. Das ist allemal besser als so eine Hinterhofregenerierung, mit der du hinterher nur Ärger hast.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Als kleine Ergänzung, was relativ häufig an Ersatzteilen beim M53 Motor fällig ist:
    1) Kurbelwelle
    2) Wellendichtringe
    3) Lager
    4) Sicherungsbleche und Sprengringe
    5) Kickstarterwelle (Zahnausbruch am Segment/ Verzahnung für Kickstarter rund)
    6) Gangrad 3 ausgeschlagen
    7) Ziehkeil eingelaufen
    8) Zylinder schleifen
    9) Primärtrieb abgenutzt
    Insofern kann man da schon mit Einigem an Geld rechnen. Genaueres sieht man beim Öffnen des Motors. Übrigens ändert sich die Montagezeit nur unwesentlich.
    Sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    7) Ziehkeil eingelaufen
    Ziehkeil am M53?

    Du meinst bestimmt die Schaltgabel.

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Nein, ich meine den Ziehkeil. Die Schaltgabel fehlt aber oben noch in meiner Liste.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  12. #12
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    du meinst die "Schaltwelle", quasi die Achse wo die Schaltgabel verrastet. Das stimmt, da sollte man mal ein Blick drauf werfen.

    Ziehkeilwelle ist das nicht, weil nicht explizit Zahnräder verrastet werden und kein Drehmoment übertragen wird.

    MfG

    Tobias

  13. #13
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Na Recht hatta. Aber das Teil meine ich.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von block24
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Leute,

    erst mal Danke für eure Kommentare. Ich habe mich entschlossen die Intstandsetzung selber zu machen, Literatur dazu gibt es ja (hoffentlich ausreichend) genug. Meine Hände sind auch nicht nur 2*Links........
    Nachdem ich Werkzeug und Ersatzteile besorgt bzw. bestellt habe, wird es jetzt losgehen. Ich denke wenn ich den Motor geöffnet habe, werden die ???? auftauchen. Mal schauen ob ihr dann noch auf meine Fragen antwortet. Erste Frage hätte ich schon: Kolben-Zylinder sehen noch "gut" (keine Spuren im Zylinder, K-Ringe i.o.), aber wenn schon dann schleifen oder ??? Zylinder schleifen sollte kein Thema sein Kolben-Fischer "wohnt" in meiner Stadt, er scheint ein "Guter" zu sein???

    block24

  15. #15
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Wenn man's richtig machen will und nicht auf den Cent schauen muss, würde ich meinen:"Ja !".
    Die bislang gelesenen Kommentare über Kolben Fischer sprechen für gute Arbeit und entsprechend gute Kolben.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  16. #16
    Schwarzfahrer Avatar von block24
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Leute,

    nachdem ich fast alles zum Lackieren (alte Farbe runter) vorbreitet habe, zeigt sich der Ständer am
    Rahmen von seiner störischen Seite. Ich bekomme den Stift, der die Hohlachse vom Ständer sichert, nicht raus. Genauso geht es mir mit dem Stift vom Tachoantrieb am Motorgehäuse. Hat jemand von euch einen Rat (rohe Gewalt ist eher schlecht?!) Und zum Schluss noch eine Frage zu den Wellendichtringen. Ich habe Viton Dichtringe mit Doppellippe. Die Ringe sind auf einer Seite offen. Ich denke die offene Seite kommt zur "Druck" abgewandten Seite oder sollte es egal sein???

    block24

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 11:52
  2. Wo unser Geld bleibt
    Von Matthias1 im Forum Smalltalk
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.12.2009, 20:14
  3. *Unser* Treffen bei Wikipedia
    Von Nachtfalke im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 19:09

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.