+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Star als allererstes "Restaurationsprojekt"


  1. #17
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    21.03.2010
    Ort
    Barntrup
    Beiträge
    539

    Standard

    Zitat Zitat von LordNelson Beitrag anzeigen
    @Dummschwätzer und alle Star-Fahrer: gibt es eigentlich eine Möglichkeit die originalStar- Stoßdämpfer durch bequemere zu ersätzen? Die originalen sind mir persönlich etwas zu rustikal...
    Stoßdämpfer ersetzen? Kann unter Umständen schwierig werden. Kann sein das du dann deine ABE verlierst. Man darf z.b. oft bei einer S51 B zwecks umbau auf Enduro auch keine anderen und vorallem längere Stoßdämpfer einbauen, zumindest nicht ohne weiteres. Dazu sind z.b. Einzelabnahmen beim Tüv nötig. Also mit Stoßdämpfern immer vorsichtig sein sofern es nicht die originalen sind. Vielleicht ist es ja doch legal, wenn die neuen exakt die gleiche länge wie die alten haben. Wie gesagt lieber nochmal rumfragen und belesen.

  2. #18
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    kauf dir neue originale, die sind super... wenn du dämpfer hast, die schon 30jahre alt sind, dann isses natürlch nicht mehr das gelbe vom ein
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  3. #19
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    @Akrapovic
    Gibt es noch Reibungsdämpfer zu kaufen oder meinst du die hydraulischen Nachbaudämpfer in Reibungsdämpferlänge?

    mfg Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  4. #20
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    es gibt meines nach keine neuen originalen reibgedämpften federelemente mehr zu kaufen. hast du da eine quelle dr. a...? allerdings hat sowohl Sto all auch mza mittlerweile die nötigen kurzen stardämpfer als hydraulisches federbein in originaler abmessung im angebot. ist zwar nicht ganz billig aber das fahrverhalten dankt es. weiterhin gibt es die reibelemente der alten federbeine neu zu kaufen und man kann damit die alten dämpfer regenrieren.

    es grüßt sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #21
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Gibt es noch Reibungsdämpfer zu kaufen oder meinst du die hydraulischen Nachbaudämpfer in Reibungsdämpferlänge?
    jein, es gibt die nachgebauten dämpfer von MZA. sehen aus, wie die originalen, jedoch kann ich nicht beurteilen, ob die besser sind.
    die hab ich mir damals auch geholt, sind super dinger, kosten "nur" um die 35 oder 40€ das stück!
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Das sind wohl zu 99% Hydraulische.

    Gruß aus Nürnberg
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  7. #23
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Du kannst auch hydraulische Stoßdämpfer am Star oder Spatz einbauen, wenn du unten an der Schwinge das Aufnahmeböcken entsprechend kürzt, bohrst und anpaßt.

    Geändert von Dummschwätzer (29.05.2010 um 17:40 Uhr)

  8. #24
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    Zitat Zitat von Bär Beitrag anzeigen
    Das sind wohl zu 99% Hydraulische.
    das sind zu 99% reibungsdämpfer.
    erstens wurden sie als reibungsdämpfer verkauft,
    sind 2tens genausolang wie die oris(gut, 5mm länger, weil die sich nicht gesetzt hatten),
    3tens machen sie keine typischen geräusche für hydraulische dämpfer

    wenn das trotzdem hydraulische sein sollen, ändert sich mein weltbild
    wobei ich jetzt nicht sagen will, dass ich es ausschließe...
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  9. #25
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    hihi... deshalb 99%... Fährst du seit 30kkm mit denen? Wenn ja, sind es wohl doch vielleicht hydraulische?

    Aber mit Stoßdämpfern wurde ich bisher nicht glücklich.
    Ich hatte in der Schwalbe (/2n) Reibungsdämpfer und ab 10 000km habe ich deutlich gemerkt, dass sie langsam nicht mehr dämpfen und nur noch federn.
    Also gebrauchte, hydraulische eingebaut. Das waren, wie ich erst rausgefunden habe, Emulsiondämpfer oder Schlammdämpfer, die bei -10°C fest waren.

    Jetzt habe ich mir bei einem "shop" neue Dämpfelemente und Federn gekauft für 25€ und 5€. Die alten Halbschalen und Hülse kann man ja behalten und wenn die Feder nicht zu fertig ist, auch die. Also kostet ein neuer Stoßdämpfer eigentlich nur 25€ statt 40+.

    wollte ich nur erzählt haben.
    Klaus-Kevin, lass das!

  10. #26
    Flugschüler Avatar von Dr. Akrapovic
    Registriert seit
    29.04.2010
    Beiträge
    453

    Standard

    das interessiert mich jetzt aber wirklich... ich hab die hinteren seit 25k drin, die vorderen seit 20k. ohne gewähr. hatte damals nicht so viel geld, mir gleich welche und dann gleich alle neu zu kaufen.
    also okee, meine dämpfen noch perfekt und quietschen nicht wie die, die ich vorher drin hatte.
    jedoch sehen die genauso aus, wie die ori-reibungsdämpfer, sind auch genausolang, haben bei nem MZA-händler gute 40€ das stück gekostet...
    Zitat von [Jost] : "Ich bräuchte am besten ein größeren."

  11. #27
    simson-76
    Gast

    Standard

    Echte Männer fahren Star statt Schwalbe und brauche keine Hydr. Dänpfer....

  12. #28
    Flugschüler
    Registriert seit
    27.04.2008
    Ort
    88212
    Beiträge
    489

    Standard

    Zitat Zitat von Dummschwätzer Beitrag anzeigen
    Du kannst auch hydraulische Stoßdämpfer am Star oder Spatz einbauen, wenn du unten an der Schwinge das Aufnahmeböcken entsprechend kürzt, bohrst und anpaßt.

    Servus,

    steh momentan vor dem selben Problem.

    Bei meinem STARIBERT und auch bei meinen anderen Simmen bin ich ständig nach der Suche nach weiteren Aufrüstungsmöglichkeiten.

    Und letzte Woche hab ich jetzt meine rote Schwalbe auf ein /1K-Modell umgebaut- fahrwerkstechnisch gesehen- und dann musste ich jetzt auch feststellen, dass die Hauptständer zu kurz sind und eben jetzt die Sache mit der hinteren Schwingenaufnahme bei meinem geliebten Staribert nicht ohne weiteres zu meistern ist. Kein Plug and Play!

    Frage an dich: Wie genau bist du vorgegangen? Dein Umbau gefällt mir optisch sehr sehr gut und ich hätte auch 2 Star-Schwingen übrig. Hast du den org. kurzen Ständer drin, oder den langen? Wie viel cm hast du abgenommen, bzw. sonstige Arbeiten?

    Gruß hony

    PS: 1. ja ich weiß, dass es Hydraulische Nachbaustoßdämpfer mit Länge der Reibungsgedämpften gibt. Will ich aber nicht einbauen, da mir einfach das Dreieck optisch nicht gefällt. Und 2. eine Habicht/Sperberschwinge geht auch nicht, wegen dem Fußrasten.

    Würde mich daher über weitere genauere Bilder freuen und wie ists bezüglich Ständer, Länge usw. DANKE! :-)

  13. #29
    Flugschüler Avatar von Richi94
    Registriert seit
    20.06.2009
    Beiträge
    382

    Standard

    Ich glaube mal auf eine Antwort vom Dummschwätzer kannst du lange warten
    Ich hab hier schon ewig nichts mehr von ihm gelesen.
    mfg Richi

  14. #30
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Vielleicht kommt eine PN bei ihm an.

    Grüße,
    Schwalbenchris

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. Simson Star und 12 Fragen dazu....."HILFE"
    Von Star-Bhv im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.03.2010, 22:01
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.07.2007, 12:04

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.