+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 48

Thema: Star-Ansauganlage und andere Merkwürdigkeiten


  1. #17
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Ehm... ja...

    jetzt muss ich Rossi nochmal widersprechen, bzw. hinterfragen:

    Ist der Geräuschdämpfer wirklich lose?
    Zumindest bei meinem Habicht gibt es noch 'nen Metall-Konstruk womit der befestigt wird (so eine Art Winkel)
    Gehört das also wirklich nur zum Habicht oder ist das am Star auch dran?

  2. #18
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @elion,

    an meinem "Star" ist auch so ein Befestigungswinkel dran (allerdings komm ich jetzt nicht ran, um Bilder zu machen).

    Qdä

  3. #19
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ja auch am Star ist dieser Winkel
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #20
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    @deutz,

    sag mal : hast Du nix anderes zu tun als hier im Nest rumzuhocken?

    Ich hab ja wenigstens F E I E R T A G heute.

    Qdä

  5. #21
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Elion
    Ehm... ja...

    jetzt muss ich Rossi nochmal widersprechen, bzw. hinterfragen:

    Ist der Geräuschdämpfer wirklich lose?
    Zumindest bei meinem Habicht gibt es noch 'nen Metall-Konstruk womit der befestigt wird (so eine Art Winkel)
    Gehört das also wirklich nur zum Habicht oder ist das am Star auch dran?
    Stimmt.. da ist ein Winkel dran, der Dämpfer wird doch an den Rahmen geschraubt. Der müsste mit der Motorverschraubung verschraubt werden.

    Asche auf mein Haupt, ich ziehe meine Aussage zurück.

    MfG

    Tobias

  6. #22
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Hach, jetzt hab ich so schöne Fotos von dem Winkel gemacht und jetzt spinnt mein USB....

    Ich reiche sie aber nach, wenn nicht jemand schneller ist als ich

    EDIT:

    Hm... ich mag meinen PC, mal verweigert er den Dienst, aber dann geht er auf einmal doch wieder :)

    http://img522.imageshack.us/my.php?i...img1656bb3.jpg

    Wenn du willst könnte ich dir da auch Maßen dranschreiben (wenn du es nachbauen willst), aber dann bräuchte ich noch etwas mehr Zeit

    EDIT 2:
    Ach ja... ich weiß jetzt gar nicht, ob der Winkel richtig rum drauf gebaut ist, hatte das Teil bisher noch nicht montiert.

  7. #23
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Moin Moin.
    Meines wissens her waren die ersten Stare mit einem 16n1-1 ausgestattet +T-Muffe!!!!
    Der Star läuft nur mit dem 16N1-1er und T-Muffe richtig.
    Später erhielt der Star die Luftanlage des Habichts(Plastikkasten) und mußte wie deutz schon geschrieben nun mit dem 16N1-6er betrieben werden.
    Hatte das selbe Problem das mit dem 16N1-1er mit Plastikkasten(vom Habicht)mein Star nicht auf Touren kam.
    Mit dem 16N1-6er lief er anstattslos.
    Also wäre wenn er den 1er einbaut alles korrekt mit T-Muffe!!!

    Grüße midi

  8. #24
    Simsonschrauber Avatar von nightcrawler
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Geseke
    Beiträge
    1.486

    Standard

    Jetzt wird´s aber wieder verwirrend, ´nen 16N-1 hätt ich sogar da.

    Komischerweise hab ich auch besagten Winkel in der Teilekiste gefunden!

    Die Frage ist was jetzt besser läuft - unabhängig davon was ursprünglich rein gehörte!

    Er ist übrigens BJ 1974!

    Find ich klasse daß ihr euch so reinhängt, weiter so :wink: :wink: :wink:
    Bilder & Reiseberichte: http://möhnesee-touringfreunde.de/

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Ich würde vermuten, dass Plastikdämpfer und 1-6er besser laufen, da die bei Simson diese Modellpflege ja nicht ohne Grund betrieben haben

    Wahrscheinlich macht es aber bei der Endgeschwindigkeit nicht viel aus, vllt. ein geringerer Kraftstoffverbrauch oder geringerer Schadtstoffausstoß... besseres Übergangsverhältnis oder, oder, oder...

    Ich würd' ihn an deiner Stelle erstmal mit dem 1-1er und dem T-Stück fahren, aber immer auf der Suche nach einem Plastikdämpfer sein und dann später wechseln.
    Beim Dämpfer solltest du drauf achten, dass die Klammern da sind, da die (meines Wissenstand nach) nicht nachgebaut werden. Dichtungen und Einsätze bekommt man hingegen relativ leicht bei einigen Shops (z.B. Schubert)


    EDIT:
    Hab grad nochmal im Vogelserien-Buch vom Werner nachgeschlagen und da steht direkt im Zusammenhang mit dem "großvolumigen Dämpfer" nur die Verringerung des Ansauggeräusches.
    Aber bei der Änderung zum /1 werden auch Leistungssteigerung und Verbrauchsminderung genannt, was ja ebenfalls mit Vergaser-Dämpfer-System zusammenhängt.

  10. #26
    Kettenblattschleifer Avatar von midi
    Registriert seit
    16.06.2006
    Ort
    Essen
    Beiträge
    676

    Standard

    Meiner ist Baujahr70 und hat schon die Luftfilteranlage vom Habicht.
    Aus Reperaturfreundlichkeitsgründen würde ich den 16N1-1 mit T-Muffe mal testen.
    Müßte eigentlich super laufen.Vorausgesetzt die Bedüsung +Teillastnadel stimmt.
    Ich weiß es leider nicht mehr ab wann der Star die Luftfilteranlage vom Habicht bekam.Müßte aber ab 1970 gewesen sein.
    Teste einfach mal und berichte!!!!
    Ich glaube nicht das man einen großen unterschied zwischen beiden Systemen merkt(zumal man sagt das der Star mit 16N1-1+T-Muffe mehr drehzahl besitzt).
    In der DDR war halt die Ersatzteillage nicht sehr rosig.Man(n)+(Industrie) nahm halt das was da war.Und wel der Habich in dieser Zeit ein Erfogsschlager war, hatte man halt die Teile parrat.Statt Energie +Material neu zu benutzten, um Teile nachzuproduzieren,nahm man wie schon gesagt das was da war.
    Man sieht es in der ganzen Baureihe!!!
    Es gibt ja auch kein Unterschied zwischen LuftfilterKasten vom Habicht und Speerber.

    Grüße midi

  11. #27
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Auch dazu liefert Werner eine Angabe (siehe mein letzter Post im EDIT):

    Ab März '68 wurde der "großvolumige Dämpfer" eingebaut, einhergehend mit der Änderung zum SR 4-2/1.
    Für Vogelbesitzer ein wirklich interessantes Buch (vllt. als Weihnachtsgeschenk?), durchaus auch als Ergänzung zum großen Schwalbe-Buch.
    Wobei sie sich technisch natürlich überschneiden.

  12. #28
    Simsonschrauber Avatar von nightcrawler
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    Geseke
    Beiträge
    1.486

    Standard

    Das mit der Endgeschwindigkeit ist halb so wild, wenn wir Touren machen ist fast immer mindestens ein rollendes Dixi-Klo dabei...

    Und der Spritverbrauch wäre auch nicht dramatisch, denke nicht daß ich mehr als 500 KM im Jahr auf die Uhr kriege, die anderen wollen ja auch bewegt werden!

    Ich denke mal ich werd´s wirklich erstmal mit dem -1 versuchen und parallel dazu die Augen offen halten nach dem anderen Dämpfer.

    Natürlich werde ich ausführlich Bericht erstatten - das wird aber erst im Frühjahr sein, es ist noch so viel zu tun...


    EDIT:

    Ich hab mir die Klammern mal angeschaut, wenn irgendwer mal die Maße und ein Bild hier reinsetzen könnte würd ich mal rumschauen, die sind oft an LKW-Scheinwerfern und Gebläsekästen und sowas dran!!!


    Nochmal EDIT:

    Zitat Zitat von Elion
    Auch dazu liefert Werner eine Angabe (siehe mein letzter Post im EDIT):

    Ab März '68 wurde der "großvolumige Dämpfer" eingebaut, einhergehend mit der Änderung zum SR 4-2/1.
    Für Vogelbesitzer ein wirklich interessantes Buch (vllt. als Weihnachtsgeschenk?), durchaus auch als Ergänzung zum großen Schwalbe-Buch.
    Wobei sie sich technisch natürlich überschneiden.

    Eine Super Idee, wer schenkt es mir???

  13. #29
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Na, da will ich mal ein bisschen Ordnung in dieses Durcheinander bringen. :)
    Nightcrawler, auf deinem Foto ist ein Motor M53/1 zu sehen. In deinem Star von 1974 benötigt dieser Motor den Vergaser 16N1-6 und den großen Plastik-Ansauggeräuschdämpfer (Deutz' Link) um gut und optimal zu laufen. Dazu kommt noch bereits erwähntes "Schnüffelstück" (=Zwischenflansch) aus Aluminium.
    Mit dieser Kombination läuft der Motor jedenfalls viel besser und etwas sparsamer als mit dem Vergaser 16N1-1 und dem schwarzen T-Gummifrosch dahinter, wie sie beim Motor M53 (ohne /1) von 1966 bis Februar 1968 verwendet wurden. Letzterer Motor hat auch einen anderen Zylinder mit anderen Steuerzeiten und der Vergaserflansch ist bei diesen Oldies dreieckig.

    Den großen Plastik-Ansauggeräuschdämpfer hat der Star nicht von Habicht bekommen, sondern der Habicht hat vielmehr umgekehrt später dieses Teil vom Star übernommen. Diese Ansauganlage unterscheidet sich auch grundlegend von der des Sperbers, bei dem die Ansauganlage den gesamten Hohlraum unterhalb des Tanks und unter der Sitzbank ausfüllt.

    Nightcrawler, besorg dir den Vergaser 16N1-6, den Plastikansauger samt Befestigungswinkel und -blech und sowie eine Gummimuffe zwische Dämpfer und Vergaser (da geht auch eine von S51, wenn du sie mit der Schere an beiden Seiten etwas kürzt) sowie den Alu-Zwischenflansch und dann fahr damit alle anderen davon ...

    ... und frag ruhig, sollst ja was lernen. :)

  14. #30
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Sach ich doch :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #31
    Glühbirnenwechsler Avatar von ramazotti
    Registriert seit
    15.07.2005
    Ort
    Weil am Rhein
    Beiträge
    80

    Standard

    hallo, ich hätte da auch mal so ne frage zu mein star (Bj 1974) hat nen 16N1-8 er Vergaser drauf... und den plastikkasten... ich hab den vor nem dreiviertel jahr mal günstig irgendwo herbekommen und will ihn jetzt dann mal im winter herrichten... der motor ist durch... da ist leider innen am motor block das gehäuse ausgebrochen wo die kupplungsstifte drauf drücken... aslo auf der seite von der schwungscheibe
    X(
    Ich hab aber jetzt einen von ner 69er schwalbe drinnen... nur mit dem 16N1-8 er gaser läuft der nicht richtig... also jetzt mal meine frage: soll ich jetzt den 16N1-1er gaser von der Schwalbe nehmen und dafür en T- Stück besorgen oder nen 6er gaser beschaffen??

    würde mich freuen wenn mir da we ne konstruktive idee gibt

    lg
    andy

  16. #32
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    6 Vergaser besorgen :wink:
    Immer schön den Auspuff freihalten

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unterer Drehzahlbereich und andere Merkwürdigkeiten
    Von pruesslee im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.05.2009, 18:44
  2. ansauganlage beim Star SR4-2/1
    Von ekim im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 17:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.