+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Star erreicht Endgeschwindigkeit nicht


  1. #1

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard Star erreicht Endgeschwindigkeit nicht

    Ich weiß langsam nicht mehr woran es noch liegen soll....

    Erstmal zu meinem Problem:

    Ich erreiche beim fahren im dritten Gang nicht mehr die Endgeschwindigkeit, bei knapp über 50km/h ist einfach Schluss, der Motor hat 9 bar Kompression!

    Der erste und zweite Gang dreht ganz normal hoch, im zweiten Gang komme ich über 40, sobald ich in den dritten Schalte fehlt irgendwie die Leistung, der Motor dreht dann auch nicht mehr so hoch.

    Der Vergaser ist gereinigt und eingestellt, es sind die orginalen Düsen drin, die Zündung ist auch eingestellt. Es ist ein Sportluftfilter und ein 15er statt dem 14er Ritzel verbaut.

    Sogar bergab und mit Rückenwind erreiche ich mit Mühe und Not gerade einmal die 60 km/h.

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Bönni
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    GIfhorn
    Beiträge
    1.185

    Standard

    Du hast doch schon geschrieben, woran es liegen könnte:

    Es ist ein Sportluftfilter verbaut
    Die BVF-Vergaser sind ziehmlich genau auf den Luftansaugtrakt abgestimmt. Wenn du da nun so einen vermeintlichen "Sportluftfilter" vor bastelst stimmt da gar nix mehr.

    Also erst mal alles schön wieder so bauen wie es gehört. Dann läuft das auch wieder.

  3. #3

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    Aber warum dreht er dann im zweiten noch total hoch und im dritten kommt plötzlich fast gar nichts mehr?

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    lustig. Die Antwort steckt schon in der Frage...

    Bönni hat´s schon gesagt: Der Sportluftfilter ist es. Mach weg den Scheiß!
    Und: das 15er Ritzel hat da auch nichts verloren!

    Der Depperltuningscheiß ist nicht nur verboten, sondern lässt dich auch lahm durch die Gegend tuckern. Original fährt so ein Fahrzeug einfach am besten, weil alles optimal aufeinander abgestimmt ist.

    Hast du sonst noch kleinere Tuningleichen im Keller? Vielleicht am Auspuff herumgesägt oder Schalldämpfer entfernt?

    Zitat Zitat von hoehly
    Aber warum dreht er dann im zweiten noch total hoch und im dritten kommt plötzlich fast gar nichts mehr?
    Es geht nichts mehr, weil einfach Drehmoment und Leistung fehlt! Ins Detail braucht man hier nicht mehr gehen. Wenn du verstehen willst, wieso dein Umbau völlig bescheuert ist, müsstest du dir einfach über die Funktionsweise eines 2-Takters klar werden.

  5. #5

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    Orginaler Luftfilterkasten und das 14er Ritzel waren auch schon wieder drauf, das Resultat war aber, das die Leistung noch geringer war.

  6. #6
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dann mach mal den Auspuff sauber. Und damit mein ich nicht, nur den Chrom zu polieren...

    MfG
    Ralf

  7. #7

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    ... ist mir schon klar, das ich den ausbrennen muss!

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Na dann frisch ans Werk! Auskratzen täte es übrigens auch.

    MfG
    Ralf

  9. #9

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    leider immer noch kein Erfolg :cry:

  10. #10
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Ist der richtige Vergaser BVF 16N1-6 mit richtiger Bedüsung und korrektem Schwimmerstand eingebaut?

    Hast du noch Öl im Getriebe und wie alt ist das? Hat das Kaiser Wilhelm II. seinerzeit noch eingefüllt?

    Schleifen die Bremsen?
    Sind die Radlager ausgeschlagen?
    Stimmt die Spur?
    Ist die Kette gut geölt/gefettet und hat noch alle Rollen?

    ... und schmeiß, wie gesagt den "Sportluftfilter" in die Mülltonne und besorg dir den originalen Ansauggeräuschdämpfer samt Filter. Ich möchte dir jetzt nicht umfassend erklären, warum das nur damit richtig funktionieren kann. Tu es einfach und fahr damit gemütliche 60 - 65 km/h. :)

  11. #11

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    also das Öl ist neu und sonnst ist auch alles leichtgängig. ich habe jetzt wieder den originalen lufi und das 14 ritzel. zusätzlich habe ich es mit einem Vergaser von einem freund versucht. vielleicht sind es jetzt 2 km/h schneller aber immer noch kein normale leistung. ???

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    dann würd ich mal gucken ob die Irgendwo Nebenluft zieht;

    wie das geht findest du hier im Forum haufenweise....

    Suche nach NEBENLUFTTEST

  13. #13
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von hoehly
    also das Öl ist neu und sonnst ist auch alles leichtgängig. ich habe jetzt wieder den originalen lufi und das 14 ritzel. zusätzlich habe ich es mit einem Vergaser von einem freund versucht. vielleicht sind es jetzt 2 km/h schneller aber immer noch kein normale leistung. ???
    Ist das auch ein 16N1-6 mit den richtigen Düsen oder irgendein N1?

    MfG

    Tobias

  14. #14
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    sind die vier winzigen löcher im düsenstock sauber ??

  15. #15

    Registriert seit
    27.06.2009
    Beiträge
    7

    Standard

    also die düsen sind sauber und der vergasser war einer von ner schwalbe die an sich den slben motor drin hat aber ich weiß auch das der ansugtrackt bei der anders ist und das das auch ne rolle spielt.

  16. #16
    Kettenblattschleifer Avatar von 1gnt23
    Registriert seit
    20.11.2008
    Ort
    berlin
    Beiträge
    533

    Standard

    also ich fahre auch einen star

    ... mit neu gemachten motor
    ... neuen auspuff
    ... gereinigten vergaser
    ... neuer Kettensatz
    ... mit tangit abgedichteter Luftfilterkasten
    ... und ich muss sagen das ich manchmal auch probleme habe auf die 60 zu kommen... aber der star ist sehr wetterfühlig... bei schönem wetter (über 20 Grad und trocken) geht es leicht über die 60. meine Höchstgeschwindikeit war mal 72 laut gps - und es ging sogar leicht bergauf. komischerweise wollte er danach nicht mehr über 60.
    also ich verstehe das gerät auch nicht.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Endgeschwindigkeit wird nicht erreicht?
    Von 8UrN3r im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 21:56
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.08.2003, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.