+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 38

Thema: Star hat keine Leistung


  1. #17
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    Soo, das Gasschieberproblem ist gelöst, die Armatur war gebrochen und notdürftig geklebt, neue Armatur, jetzt gehts wieder.

    Kraftstoffhöhe verringern? Wie das? Also habs jetzt mal versucht, dass ich den Benzinhahn zuließ und erst aufgemacht habe als der Motor lief. Da kamse nach dem 3. Tritt.

  2. #18
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Ostwestfalenvogel Beitrag anzeigen
    Kraftstoffhöhe verringern? Wie das?
    Schwimmerpegel per Senfglasmethode

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #19
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Wenn ich das richtig verstanden habe ist die Höhe des Kraftstoffniveaus im Vergaser gemeint, also die Einstellung des Schwimmers mal am unteren Ende des Toleranzbereiches ansiedeln. Darf nur nicht zu tief sein, sonst sinkt ja die Leistung wieder, da bei Vollast zu wenig Kraftstoff vorhanden ist.....wird wohl ein Balanceakt.

    LG, Frank

    PS Kai verdammich bist Du schnell

  4. #20
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    ah, okay. na dann versuch ich das mal am Wochenende. Also kann man sich nicht 100% drauf verlassen, dass Vergaser richtig eingestellt sind wenn man sie neu kauft?

  5. #21
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Nee, nie, nicht.
    Selbst wenn der Shop angibt, die Vergaser sind voreingestellt,
    musst Du den noch individuell auf Dein Fahrzeug feineinstellen.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #22
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    17.05.2015
    Ort
    Werther
    Beiträge
    61

    Standard

    aaaaaaallllees klar. na dann lass ich den 1-8er drauf und stell den mal ein und dann mal schaun was passiert.

  7. #23
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Wenn Du über einen neuen Vergaser nachdenkst dann achte auf die Qualität, ist der von BVF geht es meistens halbwegs, ist der von FEZ oder IFA ist die Qualität unterirdisch schlecht, also Schrott ab Werk. Besser Du hast noch einen originalen DDR Vergaser der notfalls mit neuen Düsen (MZA/BVF) bestückt wird, niemals mit FEZ/IFA Düsen....bei MZA gab (gibt?) es mal Feinabstimmungssets mit sehr fein abgestuften Düsengrößen, da kannst Du ein wenig probieren welche am besten passen. Alternativ gibt es Sets mit Düsenlehre und Reibahle, da läßt sich dann auch ein wenig Feinabstimmung betreiben.

    LG, Frank

  8. #24
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Wenn Du über einen neuen Vergaser nachdenkst ...
    LG, Frank
    Moin Frank.

    Die Aussage:" na dann lass ich den 1-8 drauf.." interpretiere ich so,
    das der TE nicht über noch einen neuen Vergaser nachdenkt.

    Sicher ist der Hinweis mit den Düsen gut gemeint, aber die gibt es auch bei anderen Händlern in guter Qualität. Das generelle "MZA loben" erscheint mir in dem Zusammenhang etwas unangebracht.
    Auch bei MZA gibt es unterschiedliche Qualitäten.

    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  9. #25
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Es geht mir nicht um den Händler, ich finde die MZA Qualität durchaus nicht berauschend, auf den Düsen mit denen ich gute Erfahrungen machen konnte stand als Hersteller stets MZA bzw auch mal BVF, dies aber seltener. MZA hat nun einmal die Markenrechte an BVF inne, ob mir das passt oder nicht. Ich kaufe durchaus auch gerne beim Händler um die Ecke, da steht auch MZA auf den Düsen. Ich hoffe ich konnte das jetzt richtig erklären.

    LG, Frank

  10. #26
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Kai71 Beitrag anzeigen
    Auch bei MZA gibt es unterschiedliche Qualitäten.
    Korrekt, aber bei den Vergaserteilen passt das schon.
    Ich würde den Vergaser auch tauschen und nicht das N1-8 gepfusche da drauf lassen. Wir kaschieren damit nach meiner Meinung nur ein Nebenluftproblem. Der SR4 ist relativ zickig was undichte Luftfiltergehäuse angeht. Es hat schon seine Sinn warum vom Werk ein N1-6 da drauf war. Auch muss man eigentlich nix an der Düse rumbasteln, das Werkssetup ist schon passend gewählt.

    MfG

    Tobias

  11. #27
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Interessant wäre immer noch der verbaute Motor, ist der nun vom SR4-2 auf den der 16N1-1mit 62er HD oder der vom SR4-2/1 auf den der 16n1-6 mit 50erHD gehört? Der 16N1-8 mit der 72er HD ist definitiv falsch, mit einer 72er würde mein Star nicht mal humpeln geschweige vernünftig laufen.....

    LG, Frank

  12. #28
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von Getriebesand Beitrag anzeigen
    Interessant wäre immer noch der verbaute Motor, ist der nun vom SR4-2 auf den der 16N1-1mit 62er HD oder der vom SR4-2/1 auf den der 16n1-6 mit 50erHD gehört? Der 16N1-8 mit der 72er HD ist definitiv falsch, mit einer 72er würde mein Star nicht mal humpeln geschweige vernünftig laufen.....

    LG, Frank
    Korrekt, deswegen der Hinweis mit dem Nebenluftproblem.

    Übrings gab es den Star 1964, wie auch die ersten Schwalben, auch noch mit NKJ Vergaser. Interessant ist dann auch der Luffi. Beim N1-1 muss dann noch der T-Luftfilter her. Der typische Star-Luffi kam erst mit dem 16N1-6.

    MfG

    Tobias

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    So ein Quatsch, der 16N1-8 läuft einwandfrei und war eben auch so gerne verbaut. Die Diskussion ob er nun Serie war ist auch nicht hinreichend geklärt.

    -> Fakt 1-8 muss laufen.
    Und! das auch mit der 72er. Ich habe allerdings eine 60er drin.
    Die 50er ist definitiv zu wenig, da fehlt es dem Star deutlich an Kraft am Hang und Endgeschwindigkeit. Man beachte auch die S50 mit relativ kurzem Ansaugweg hat eben auch keine 50er drin.

    DDR Produktion würde ich da nicht mehr nehmen, da musst andauernd ran, weil die bei heutigen Sprit nicht mehr stand halten.
    Die MZA BVF Vergaser sind TOP, die laufen wenigstens ohne große Probleme. Auch wenn man sie erstmal richtig einstellen muss.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  14. #30
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von tagchen Beitrag anzeigen
    So ein Quatsch, der 16N1-8 läuft einwandfrei und war eben auch so gerne verbaut. Die Diskussion ob er nun Serie war ist auch nicht hinreichend geklärt.
    In den Star gehört ein 16N1-6, punkt. Das der 16N1-8 Serie war, halte ich für ein Gerücht. Ich hab die gleiche Erfahrung gemacht wie Getriebesand. Und mit der kleinen Düse läuft der Star richtig gut, sonst hätten sich die Ingenieure das nicht so ausgedacht. Richtig ist allerdings, der Ansaugtrakt muss 100% dicht sein, sonst läuft die Kiste nicht gescheit. Und das kann beim Star bzw. Habicht echt ein Problem sein. Dann kommen auch so Phänomene wie du beschrieben hast.

    Einen Beleg für einen 16N1-8 als Serie gibt es auch nicht, die originalen Ersatzteilkataloge sagen eindeutig was anderes.

    Du widersprichst dich übrings selber, in einem anderen Thread davor behauptest du sogar selbst, dass eine 72er Düse zu groß sei und es viel zu Fett laufe und nu soll das mit der 72er Düse gehen?

    Das die S50 eine andere Düse hat liegt eher an einer Mischung aus Vergaseroberteil, Düsennadel und LUFTFILTER. Der Star hat nämlich extra diesen (meist nikotingelben) Behälter mit lustigen Innereien.

    MfG

    Tobias

  15. #31
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    Die 72er Düse geht ja auch. Vom fahren ist das aber nicht Ideal, da zu hoher Verbrauch. Fahren kann man da problemlos.
    Ich habe mittlerweile 3x Star und alle haben einen 1-8, wie auch andere Forenmitglieder.
    Es ist also auch nicht erwiesen, ob der 1-8 nicht auch eingebaut war.

    Mir geht es darum, immer zu schreiben du brauchst unbedingt einen 1-6 ist eben falsch.

    Wenn man diese anfälligen DDR Vergaser nimmt, braucht man sich über Probleme nicht wundern.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  16. #32
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    29.05.2015
    Ort
    Landkreis EE (Brandenburg)
    Beiträge
    755

    Standard

    Also von "anfälligen DDR Vergasern" merke ich nichts. Mein Vergaser ist noch original bis auf die Düsen, die mussten neu. Serienmäßig war nur 16n1-1 oder 16N1-6 verbaut, der NKJ nur bei sehr frühen Exemplaren. NKJ und 16N1-1 immer mit diesem T-Luftfilter, 16N1-6 mit dem großen Luftberuhigungskasten. Was irgendwer irgendwann in den letzten 30-40 Jahren draufgeschraubt hat ist egal, Serie war es nicht. Speziell der große Luftberuhigungskasten neigt zur Rißbildung und die nicht gerade billigen Dichtungen des Kastens ( beide neu kostet mal eben 25,-) werden spröde oder von unbedarften Schraubern kaputt gequetscht. Zack hast Du ein Nebenluftproblem und schon läuft der Star mit 16N1-8 besser.....

    LG, Frank

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star hat keine Leistung
    Von lars l. im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 20.02.2012, 23:23
  2. Star hat keine Leistung
    Von Star-Fritze im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 20:39
  3. Simson Star: Unter last keine Leistung mehr ??
    Von Star-Bhv im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 18:04
  4. Star keine Leistung richtiger Vergaser?
    Von JP im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 00:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.