+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: Star hat keine Leistung


  1. #1

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard Star hat keine Leistung

    Hey,

    Also ich hab die Suchfunktion benutzt und dort gelesenes umgesetzt.. aber alles hat nichts geholfen

    -> Habe einen Star den ich letztes Jahr neu aufgebaut habe..
    Motor habe ich auch regeneriert
    500km eingefahren- er lief dann auch wirklich sehr gut.. nur ein wenig zu mager.. ->also laut Kerze
    Aber seitdem ich jetzt "richtig loslegen" kann bringt er kaum Leistung..
    d.h. ich kann z.B. nur 50 km/h fahren..
    ich habe schon Vergaser gereinigt und Bedüsung kontrolliert + Zündung nachgestellt..
    anpringen und so tut er auch sehr gut.. ich muss ihn dann kurz mitm choke "warm werden lassen" danach fährt er recht gut
    ->fährt jetzt halt nur 50 und wenn ich den choke ziehe geht er besser als ohne ..(was ja auf vergasereinstellung hinweist)
    .. hab auch schon viele vergasereinstellungen versucht.. aber iwie haut das immernochnicht hin..

    Es scheint mir als ob da noch irgendetwas anderes nicht hinhaut..

    Habe schon viel Zeit in Sachen Moped reparieren gespendet.. möchte behaupten das ich mich dementsprechend auch gut auskenne- aber ich weiß jetzt einfach nicht mehr so richtig weiter...

    Vielen Dank für eure Hilfen...
    Schreibt ma was ihr dazu denkt

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Na ja keine Leistung und 50kmh schnell ist ja wohl ein kleiner Unterschied.

    Der wichtige Hinweis ist, dass offenbar bei gezogenem Starterhebel (EINE SIMSON HAT KEINEN CHOKE !!!! :mad::mad::mad: ) mehr Leistung kommt.

    Miss mal die Spritdurchflussmenge unten am Spritschlauch, da müssen 200ml oder mehr in der Minute rausstrullen. Wenn nein, dann ist der Benzinhahn verstopft oder irgendein Blödmann hat einen zusätzlichen Filter in den Schlauch eingebaut.

    Defekte Kurbelwellenwellendichtinge könnten auch die Ursache sein.

    Peter

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    .... oder irgendein Blödmann hat einen zusätzlichen Filter in den Schlauch eingebaut.
    Hallo Peter..
    du nennst mich indirekt einen Blödmann...
    Finde ich nicht sooo nett... Man kann sich sehr wohl einen Zwischenfilter einbauen, man muss nur regelmäßig probieren, ob genug Sprit durchkommt. Tut man das nicht, ist man ein Blödmann...
    Oder in welcher Hinsicht, findest du Leute, die einen Zwischenfilter einbauen blöd?

    Gruß und einen schönen Sonntag
    Jonas
    Klaus-Kevin, lass das!

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Der Zwischenfilter ist blöd im Sinne von "braucht man nicht, wenn man den Rest des Systems in Ordnung hält".

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Hallo Jonas,

    der Prof hat's schon viel schöner gesagt, als ich das könnte! :wink:

    Wenn's Dich tröstet: Zusatzfilter einbauen hab' ich auch lange Zeit gemacht, bis ich ein wenig weniger blöd war!

    Peter

  6. #6

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    Also hab gerade den Spritfluss geprüft: ziemlich genau 200ml in der Minute
    Zusatzfilter verbau ich übrigens auch nicht, was ich jetzt aber nicht weiter besprechen wollte..

    Jedenfalls fällt die Benzinhahnfrage jetzt eigentl. gänzlich raus oder?!

    Zu den Wellendichtringen -> also ist eine gute Idee..
    würde aber dazu sagen das ich die ja erst neugemacht hatte.. und ich gehe mal davon aus das der Star dann doch mehr und schlimmere Abgase entwickeln müsste was jetzt nicht der Fall ist ..oder überschätz ich das?
    Wie könnte ich das prüfen- Schauen ob Öl verschwunden ist ist glaube ich sinnlos oder?

    hmm.. noch andere Ideen?
    Vielen Dank erstmal!!!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Lukas_4/1
    Registriert seit
    24.02.2009
    Ort
    Kleinenberg (Bei Paderborn)
    Beiträge
    190

    Standard

    Wenn "Öl verschwindet" , dann wirst du es beim fahren merken. Du stehst dann nämlich in einer wiederlich dichten ,weissen Wolke.
    lieber Schwalbe nach Hause schieben,als mit nem Plasteroller fahren.

  8. #8

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    Sehr gut, genau das meinte ich ja auch - mit der schlimmeren Abgasentwicklung

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Bär
    Registriert seit
    03.06.2009
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    2.682
    Blog-Einträge
    12

    Standard

    Alles klar Peter :)

    @Fritze:
    liste doch mal auf, was du schon alles gemacht hast, das hilft um einiges weiter
    Klaus-Kevin, lass das!

  10. #10
    Super-Moderator Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    16.01.2006
    Ort
    Nähe Chemnitz
    Beiträge
    2.874

    Standard

    Zitat aus dem Eingangspost

    "->fährt jetzt halt nur 50 und wenn ich den choke ziehe geht er besser als ohne ..(was ja auf vergasereinstellung hinweist)"

    Na wenn das nicht auf eine verstopfte Hauptdüse hinweist.....

    qdä

    PS: Es ist schon erstaunlich, wie schnell eigentlich unpersönliche Äußerungen persönlich genommen werden.

  11. #11
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Hallo, Star-Fritze !
    Du schreibst, dass er [B]mit[B] eingeschaltetem Startvergaser besser läuft, als ohne . Läuft er immer nur so, oder tritt das Problem erst bei warmem Motor auf ? Überprüfe mal, ob die Leerlauf-, oder speziell die Hauptdüse verstopft sind ! Eine weitere Ursache gibt's auch noch für dieses Symptom : Eine undichte Ansauganlage ! Welche hat dein Staribert ? Den T-förmigen Ansaugdämpfer aus Gummi, oder den grösseren Plast-Ansauggeräuschdämpfer ? Bei letzterer gibt es bei Undichtigkeiten besonders empfindliche Motorlauf-Probleme . Wenn zum Beispiel das Verbindungsstück (der kurze Verbindungsschlauch zwischen Vergaser und Ansaugdämpfer ) aufgequollen ist, kommt es zu einer rapiden Gemischabmagerung, verbunden mit Leistungsverlust, aber auch thermischer Überlastung . Die Gummidichtungen quellen auch mit der Zeit auf, und die fehlende Abdichtung gegen Nebenluft führt zur Gemischabmagerung . Der Startvergaser gleicht diese Gemischabmagerung [B]teilweise[B] aus . Überprüfe bitte das komplette Ansaugsystem auf seine Dichtheit, bevor hier die Simmeringe womöglich zu Unrecht verdächtigt werden .

  12. #12

    Registriert seit
    08.04.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    ui..das könnte tatsächlich sein..
    ich hab die Plastik Ansauggeräuschedämpferkonstruktion-> da war auch schonmal ein Gummi gerissen den ich dann neu gekauft habe - ich werds nochmal überprüfen obwohl ich die eigentl. auch schonmal untersucht hab

    das Problem hab ich übrigens bei kaltem wie beim warmen Motor..

    Düsen, wurde ja schon vorgeschlagen, werd ich auch ein weiteres mal säubern...
    eigentl. hab ich das alles schonmal getan aber ich werds noch akribischer tun als ich zuvor tat ;D

    Vielen Dank..schönen Sonntag euch allen noch

  13. #13
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Ausbauen, zerlegen und genau durchgucken !

  14. #14
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.252

    Standard

    Zitat Zitat von Star-Fritze Beitrag anzeigen
    Düsen,....., werd ich auch ein weiteres mal säubern...
    eigentl. hab ich das alles schonmal getan aber ich werds noch akribischer tun als ich zuvor tat
    Man kann den Vergaser einfach nicht oft genug reinigen!

    Echte Weicheier machen nach jeder Winterpause das Benzin raus und reinigen den Tank und den Benzinhahn gründlichst. Wenn man dann das Benzin vor dem Wiedereinfüllen filtert und aufpasst, dass evtl. vorhandenes Kondenswasser mit einer Verschlusskappe Spiritus gelöst wird, dann spart man sich das Reinigungsvergnügen für die Saison, wie langweilig.

    Peter

  15. #15
    simson-76
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    ....Starterhebel (EINE SIMSON HAT KEINEN CHOKE !!!! :mad::mad::mad: )
    Und was ist mitte Kr50 Also meine hat nen Choke...

    *duck und weg*

  16. #16
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Zitat Zitat von simson-76 Beitrag anzeigen
    Und was ist mitte Kr50 Also meine hat nen Choke...

    *duck und weg*
    nö, hat sie wahrscheinlich auch nicht. da gehört nämlich ein tupfer rein, der die schwimmerkammer flutet und so das gemisch anreichert...
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Keine Leistung, keine Drehzahl, Kein Drehmoment ...
    Von Hornisse im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.04.2010, 23:01
  2. Simson Star: Unter last keine Leistung mehr ??
    Von Star-Bhv im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 18:04
  3. Star keine Leistung richtiger Vergaser?
    Von JP im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 00:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.