+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 24

Thema: Star macht komische Pfeif-Geräusche


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard Star macht komische Pfeif-Geräusche

    Abend,

    hab seit ein paar tagen in meinem star einen neuen motor eingebaut. das teil läuft auch wunderbar, doch sobald ich den ersten gang einlege, also wenn belastung auf den motor und kette kommt, fängt der motor an zu pfeifen. es kann auch von der kette oder kupplung kommen, denn ich hab den kettenkasten erneuert.

    könnt ihr mir bitte helfen, denn das pfeifen geht nach ein minuten fahren ziemlich auf die nerven.

    ein weiteres problem ist, dass wenn ich schlagartig das vollgas loslasse, der star sichanhört wie ein hubschrauber der neben mir fliegt.

    diese komischen geräusche gibt es erst, seit dem der neue motor verbaut wurde.

    danke für eure hilfe.

    mfg kingdan

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    blöde frage: ist sicher dass öl im getriebe ist?

    falls ja ist da bei der montage ein fehler passiert...
    ..shift happens

  3. #3
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Genau , ist der Motor überholt worden ?
    Immer schön den Auspuff freihalten

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    ... und falls ja, von wem?

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    ich hab den motor bei ebay gekauft und er wurde vom Verkäufer generalüberholt. Neu abgedichtet, austauschzylinder usw.

    Der motor läuft ja eigentlich ganz gut, er zieht sauber und springt auch gleich an, nur die komischen pfeif-geräusche bereiten mir kummer

    Ja, öl wurde auch aufgefüllt.

    es würde mich freuen, wenn ihr ein paar lösungen hättet.

    P.S. Könnt es auch mit der kettenspannung zu tun haben?

    mfg kingdan

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Ripley
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Endeholz
    Beiträge
    158

    Standard

    Macht es die Geräusche auch, wenn du den Leerlauf drinne hast?
    Kannst du die Geräusche lokalisieren, oder zumindest die grobe Richtung sagen, wo sie herkommen?

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zahnräder noch nicht aufeinander eingelaufen?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    hallo,

    der motor macht die geräusche im leerlauf nicht. Erst beim Einlegen eines Ganges kommen die Geräusche.

    Je schneller ich fahre, desto heller, höher wird der pfeif ton.


    einen ähnlichen ton hab ich auch schon mal in einem Auto mit musikanlage( Subwoofer usw) gehört. Das war ein pfeifen, summen, surren das mit höheren drehzahlen immer höher, heller wurde.

    Das geräusch wird meines erachtens im bereich des vorderen Ritzels erzeugt.

    gruß kingdan

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Ripley
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Endeholz
    Beiträge
    158

    Standard

    Zwei Möglichkeiten; entweder Kupplungskorb und Primärritzel oder die Getriebezahnräder... ich hoffe ersteres :wink:

  10. #10
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    ......Zahnräder vom Primärtrieb oder vom Getriebe nicht aufeinander eingelaufen......
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  11. #11
    Tankentroster Avatar von Ripley
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Endeholz
    Beiträge
    158

    Standard

    Nach wie viel km ist eigentlich so ein Getriebe optimal eingelaufen?

  12. #12
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2004
    Ort
    Lichtenstein, Reutlingen
    Beiträge
    156

    Standard

    Ist das eingroßer aufwand das zu reparieren?
    und wenn ich es nicht repariere und einfach so weiter fahre, was kann im schlimmsten fall passieren?

  13. #13
    Tankentroster Avatar von Ripley
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Endeholz
    Beiträge
    158

    Standard

    Also wenn sich das Getriebe nur einlaufen muss, dann ist das sclimmste die Schmiererei beim Ölwechsel, aber sonst nichts weiter zu erwarten.
    Ist allerdings der Kupplungskorb und das Primärritzel verschlissen, so müsstest du die wechseln!
    Dafür dann am Besten nochmal anfragen wenn es soweit ist, oder ein Simsonreparaturbuch oder das "Böse Video" hier aus dem Nest besorgen, da steht / wird gezeigt wie es geht.

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Der schlimmste Fall ist Zahnausfall und Späne im Getriebe. Wie lanfe das einlaufen dauert, kann ich leider nicht sagen, aber nach ein paar huntert KM sollte es gut sein.
    Ich würde mal den Kupplungsdeckel runter nehmen, das Öl nach Spänchen und Abrieb durchsuchen und da Primärritzel umdrehen, vielleicht hilft das ja schon.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #15
    Tankentroster Avatar von Ripley
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Endeholz
    Beiträge
    158

    Standard

    Muss es aber nicht, am besten beides neu kaufen, denn wenn beide Zahnrad abgenutzt sin, und nur eins gewechselt wird bringt das immer nich allzuviel!

  16. #16
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wurde der Motor regeneriert? Dabei wird oftmals der Primärtrieb nicht ausgetauscht, aber das KW-Zahnrad zu 50% anders rum eingebaut. Dann kommt auch noch das neue Ausrichten des Kupplungsrades wegen neuer oder anderer Distanzringe. Schon isses passiert, daß das mal eine Zeitlang jault. Genauso wie im Getriebe, mal eben die Räder anders rum eingebaut.
    Deshalb würde ich erst mal nach dem Primärtrieb sehen und das Öl kontollieren.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung macht komische Geräusche
    Von moeffi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2007, 23:14
  2. Spatz macht komische Geräusche
    Von Schwalbenbastler im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 14:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.