+ Antworten
Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 254

Thema: Star SR 4-2/1 Baujahr 1969 Restaurationsleitfaden


  1. #33
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Es ist aber der aus Suhl .
    Den Tip hat er ja von mmmmiiiiiiiiirrrrr !!! 8) 8) 8)
    Mittlerweile is' alle mit Graugummi.
    Nun bin ich mal gespannt, wer sich traut, die grauen oder beigefarbenen Gummi-Geschichten wieder auf's Band zu legen.
    Die Nachfrage, -das habe ich nun klar geschnallt- , muss riesig sein ! :wink:

  2. #34
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    19.03.2006
    Ort
    Zeuthen
    Beiträge
    13

    Standard

    Zitat Zitat von domdey
    Es ist aber der aus Suhl .
    Nun bin ich mal gespannt, wer sich traut, die grauen oder beigefarbenen Gummi-Geschichten wieder auf's Band zu legen.
    Tja, ich such auch schon seit Jahren nach grauem Kedergummi
    für meine Schwalbe, aber Essig, nichts zu machen

  3. #35
    Tankentroster Avatar von Star_Fahrer
    Registriert seit
    31.05.2003
    Beiträge
    105

    Standard

    Zitat Zitat von domdey
    Es ist aber der aus Suhl .
    Den Tip hat er ja von mmmmiiiiiiiiirrrrr !!! 8) 8) 8)
    Mittlerweile is' alle mit Graugummi.
    Nun bin ich mal gespannt, wer sich traut, die grauen oder beigefarbenen Gummi-Geschichten wieder auf's Band zu legen.
    Die Nachfrage, -das habe ich nun klar geschnallt- , muss riesig sein ! :wink:
    So ist es!

  4. #36
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard

    Und auch ich habe noch paar Vorschläge für eine gelungene Restauration.
    Bei meinem 65er Spatz sind die Lenkerbrems und Kupplungshebel noch aus massivem Alu ohne den später eingeführten Plastüberzug den es in schwarz und durchsichtig gab ausgebildet. So wie beim SR 2 und KR 50.
    Auch der Gegengalter für die hintere Bremsankerplatte ist mehr rundlich im Mittelteil gemacht. Die neuere Ausführung ist nicht ganz so schick!
    Ja ja das alte Leiden mit den grauen Sachen. Das dauert sicher noch lange bis sich da was ergibt wegen einer Neuauflage. In Suhl ist definitiv Ebbe angesagt. Der Mopedtobias hat da wohl den gesamten Bestand gehamstert? :wink: Und auch in Schmerkendorf ist alles schwarz!

    MfG.

  5. #37
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Ich habe nur 700mm von dem Keder aus Suhl,mehr definitiv nicht. Das soll noch originaler gewesen sein. Bei meinem Spatz ist auch das alte runde Distanzstück am Hinterrad verbaut. Gehört das auch an den 69er Star? Die Kupplungs und Bemsgriffe sind am Spatz auch mit hellen Plasteüberzügen. könnte aber auch Vollalu drangehören. Am Star wird auf jeden Fall kein Vollalu zum Einsatz kommen. Es gibt ja jetzt auch wieder die Zigarrenauspüffe für Star und Co. Leider hat der Auspufftopf am Übergang vom Konischen zum geraden Teil eine Schweißnaht, die weg muss. Diese ist aber ohne wurzellage geschweißt und kann somit nicht weggeschliffen werden. Gibts da noch bessere Nachbauten?
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  6. #38
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Der Spatz bekam ab etwa 1966 auch Plasthüllen (transparent) für Kupplungs-
    und Handbremshebel. Gleiches gilt für Schwalbe und Staribert. Die Hand-hebel letzterer Fahrzeuge waren, wie auch die Gas- und Festgriffe bis
    etwa 1972 auch noch kürzer, denn der Lenker war bis dahin etwas schmaler.
    Der Sperber war der erste, der gleich nach Produktionsanlauf (1966) den breiteren
    Lenker erhielt. Für Schwalbe und Staribert kam er dann ab 1971/72.
    Der Star De Luxe/ Habicht bekam dann natürlich auch den breiteren Lenker;
    inklusive längerer Griffe und Handhebel.
    Das ältere rundlichere Distanzstück am hinteren Bremsschild gab es noch
    ziemlich lange (bis in die Siebziger).
    Die Schweissnaht am Auspufftrichter stört mich nicht unbedingt .
    Wichtiger ist der "Inhalt". Der Einlauftrichter mit seinen Bohrungen in der rich-
    tigen Grösse, der Dämpfungseinsatz mit VIER ROHREN ! Das Endstück
    mit richtigem Bohrungsdurchmesser; und, -nicht zu vergessen- die Qualität
    des Chroms. Das sind die wichtigsten Argumente bei der Bewertung beim
    Kauf. Was nützt mir ein äusserlich top original aussehender Püff mit Spitztüte
    und mit Schweissnaht am Trichter, wenn der Vogel nachher statt 70-80km/h nur noch 40-50km/h fährt, und mehr
    Sprit verbraucht als zwei ausgelutschte Trabbis !?

    Und klingt wie 'ne fehlkonstruierte Silberbüchse von Winnetoo !!! 8) 8) 8)

  7. #39
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Das mit den unterschiedlichen lenkermaßen habe ich noch nicht gewußt. Interessant. Die neuen Auspüffe sind eigentlich recht ordentlich gearbeitet. Aber mit der Schweißnaht kann ich mich nicht so richtig anfreunden. Ich werde den nachschweißen und die naht einebnen und dann neu chromen lassen. Man müsste die Dinger roh zu kaufen kriegen um Geld zu sparen. In welchem Zeitraum wurden eigentlich die alten Ochsenaugenblinker verbaut? wollte die an meinen 69er Star anbauen. Übrigens ist bei dem der lenker nicht grau sondern grau-grün wie Tank und Co: Ungewöhnlich, oder?
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  8. #40
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Nöö, nicht ungewöhnlich, da ist so gewesen. Sehr oft.
    Die Ochsenaugenblinker gab es bis etwa Ende 1965.
    Ab Anfang 1966 kamen schon die neueren Blinker.

  9. #41
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Ich habe heute beim basteln am Star festgestellt, das es wahrscheinlich auch verschiedene Lampenmasken gibt. Eine ist dort wo die Hupe sitzt gerade und eine andere ist dort mehr rundgebogen. Was gehört da 69 dran? Ich habe so eine Runde schon mal an einem Sperber gesehen. Desweiteren ist mir unklar ob die vordere Schwinge mit 2 Befestigungsmöglichkeiten für das untere Stoßdämpferauge ausgestattet sein muss oder nur mit Einer. Immer wenn ich an dem Vogel zugange bin stelle ich solche Unterschiede fest. Das ist ja noch schlimmer wie beim spatz.
    MfG
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  10. #42
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Das "gerade" Scheinwerfergehäuse ist von 1964/65.
    Die vordere Langschwinge mit zwei versetzten Bohrungen M8 ist nur
    für die hydraulischen Stossdämpfer !!!
    Beim Staribert und KR51 bzw. KR51/1 ist 'ne Langschwinge mit einer Bohrung verbaut .

  11. #43
    Schwarzfahrer Avatar von Star-driver
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Rotenburg / Wümme
    Beiträge
    17

    Standard

    Also an meinem Star ist unten an der Schwinge nur ein Befestigungspunkt.
    Das selbe ist auch in meinen Unterlagen aus den Jahre 69`.
    In dem Prospekt aus dem Jahre 70`ist jedoch ein zweiter Befestigungspunkt zu sehen.

    Gruß Star-driver

  12. #44
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Also war an meinem Star die falsche Schwinge dran. Er hat ja Federbeine. Bei meinem Habicht ist auch das gerade Scheinwerfergehäuse dran und der ist Bj. 75. Also muss es mit dem Runden noch was anderes auf sich haben.
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  13. #45
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard

    Um die Sache noch verständlicher zu machen schlage ich vor das Ihr von den "speziellen Teilen" die hier abgehandelt werden möglicht ein Bild mit anfügt damit man weiß was gemeint ist und natürlich auch zum Vergleichen.
    Da ich mit gutem Beispiel voran gehen möchte hier das erste Bild.
    Es handelt sich hier um eine vordere Nabenabdeckung von einem alten Vogel.
    Ich habe sie erst sehr selten gesehen und kann das noch nicht richtig zuordnen wo es dran war.
    Angehängte Grafiken

  14. #46
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard

    So nun zu den Lampen. Sind das die von Markus beschriebenen Ausführungen?

    Ich gehe davon aus das die runde Ausführung älter ist!

    MfG Thomas.
    Angehängte Grafiken

  15. #47
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Ja genau diesen Unterschied meine ich. Ich würde auch sagen das die Blaue die Ältere ist. An meinem Star ist so eine dunkelrote dran. Genau diese Farbe hat mein ganzer Vogel. Diesen Nabendeckel kenne ich nur von alten Werbefaltblättern, muss also was Besonderes sein. Sonst hätte ich gesagt du hast dir den von einem alten Jawamoped andrehen lassen.
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  16. #48
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    42

    Standard

    Ola,

    das mit den Bildern ist ne sehr gute Idee, so kann auch der Staranfänger was draus lernen!
    Jetzt muss ich erstmal in den Keller um meinen Star zu überprüfen...

    Gruss,
    olm

+ Antworten
Seite 3 von 16 ErsteErste 1 2 3 4 5 13 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star: welches Baujahr?
    Von maphiro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 18:11
  2. Star Baujahr ´79
    Von Kabelsalat im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2003, 23:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.