+ Antworten
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Ergebnis 97 bis 112 von 254

Thema: Star SR 4-2/1 Baujahr 1969 Restaurationsleitfaden


  1. #97
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Ich hätte noch eine Frage zu den Lüfterrädern am Star. Es gibt welche aus Aluguss und welche aus Plaste. Ich habe mich kürzlich mit einem ehemaligen Starfahrer unterhalten, der mir sagte an seinem Star ein Lüfterrad aus Alublech gehabt zu haben. der Flattermann hätte geklungen wie ein Staubsauger. Das könnte mir glatt gefallen. Gibt es das wirklich oder war es ein Eigenbau? Bilder wären schön.
    MfG Markus
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  2. #98
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard

    Also ich kenne hier auch nur die zwei Ausführungen aus Aluguß und aus Plast.
    Wobei das alte Alurad schon erheblich geräuschvoller ist als das Plastrad!

    MfG Thomas.

  3. #99
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard Lüfterräder???

    Ja was ist denn los? Hat keiner so ein Lüfterrad aus der Nähe gesehen?
    Ich werde dann mal suchen und Photos machen was ich finde.
    Vielleicht hilft das dann weiter!

    MfG Thomas.

  4. #100
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Alu-Guss-Lüfterrad

    ...habe ich gestern bei ebay ersteigert !

    Die gab es für Schwalbe, Staribert und auch DUO bis 1972.
    Der Star De Luxe war der erste, welcher mit diesem Epoxidharz-Lüfterrad
    ausgerüstet war. Dann kam 1972 der Habicht, und hatte dann diese Windmühle auch. Für das Plastrad war dann auch keine Dichtung mehr
    zwischen Polrad und Lüfterrad nötig, weil das Plastrad nicht solche Unwucht
    bekam, dass es nach kurzer Laufzeit klapperte !

  5. #101
    Tankentroster
    Registriert seit
    12.10.2005
    Ort
    Fellbach
    Beiträge
    108

    Standard

    Ich habe grad eins aus Plastik und eins aus Alu rumliegen. Welches ist denn besser? Oder macht das keinen Unterschied?
    Gruß
    Eike

  6. #102
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Das aus Plaste fördert mehr Luft und ist dabei leiser !

  7. #103
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard Lüfterräder???

    Ja genau das kann ich nur bestätigen. Das Alu Rad macht ein mächtiges Getöse im Vergleich mit dem Plastrad.
    Wems gefällt der solls haben aber nicht dem Motor immer so stark fordern 8) .
    MfG Thomas.

  8. #104
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard Wichtige Stellen am Rahmen

    Ich habe jetzt nach dem Sandstrahlen einige Schwachstellen entdeckt auf die man unbedingt achten sollte am Rahmen.
    Hier sind oft Schweißarbeiten erforderlich!
    Am Motorhalter ist ein Riß entstanden der nach unten führt.
    Das Batteriefach ist an der Schweißnaht zum Rahmenrohr fast abgetrennt.
    Die Fußrastenstummel am Rahmen sind angebrochen.
    Das Ständerlagerrohr ist weggerostet!

    Da wartet noch viel Arbeit!

    MfG Thomas.
    Der Simson Star - Ein Kleinkraftrad bester Klasse!

  9. #105
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hallo,

    @domdey:

    Wow, hab gar nicht gewusst, dass es das Luefterrad auch aus
    Plaste gab, ich fand meines aus Alu schon immer sehr laut, aber
    austauschen gegen eines aus Plaste waere an meinen 68er
    Star wohl nich ganz oschinol .

    @olmone:

    Das mit deiner schiefen Hinterradschwinge liegt mit ziemlicher
    Sicherheit an ausgeschlagenen Silentbuchsen an selbiger. Ich
    war bei meinem Star auch heut bei, diese auszutauschen, bei
    mir stand das Rad ziemlich nach rechts versetzt. Jetzt steht mein
    Star komplett ohne Hinterrad und -schwinge im Schuppen und
    wartet darauf, das ich alles wieder zusammenbaue. Ich hoffe, ich
    komm morgen dazu. Ich hab vorhin erstmal alles penibel gereinigt,
    da muss jede Schraube aussehen wie neu, das braucht seine
    Zeit , der Vogel stand halt 20 Jahre beim Bauern im Schuppen
    und da sitzt der Dreck in jeder noch so kleinen Ritze.

    Adrian

  10. #106
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard Re: Wichtige Stellen am Rahmen

    Zitat Zitat von Concorde
    Ich habe jetzt nach dem Sandstrahlen einige Schwachstellen entdeckt auf die man unbedingt achten sollte am Rahmen.
    Hier sind oft Schweißarbeiten erforderlich!
    Am Motorhalter ist ein Riß entstanden der nach unten führt.
    Das Batteriefach ist an der Schweißnaht zum Rahmenrohr fast abgetrennt.
    Die Fußrastenstummel am Rahmen sind angebrochen.
    Das Ständerlagerrohr ist weggerostet!

    Da wartet noch viel Arbeit!

    MfG Thomas.
    Ich habe die ganzen Starteile auch absanden lassen. Erstens um eine ordentliche Basis für den Farbaufbau zu haben und Zweitens um die umfangreichen Schweißarbeiten sauber abzuwickeln. Da steht einiges an: Fußrasten, Ständerrohr, viele unnütze Bohrungen im hinteren Schutzblech und vieles mehr. Ich nehme an das das bei fast allen Staren diesen Alters mehr oder weniger gelitten hat.
    Gruß
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  11. #107
    Tankentroster Avatar von Concorde
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    163

    Standard

    Es ist doch immer wieder gut zu wissen das ich nicht der Einzige bin der diese Probleme hat.
    Aber wenn alles eine solide Basis hat kann man dann darauf um so besser aufbauen!!!

    MfG Thomas.
    Der Simson Star - Ein Kleinkraftrad bester Klasse!

  12. #108
    Kettenblattschleifer Avatar von adrian82
    Registriert seit
    17.05.2004
    Ort
    Oslo, Norwegen
    Beiträge
    615

    Standard

    Hi,

    das abgegammelte Batterieblech ist doch beim Star standard, hab
    bisher noch keinen gesehen, bei dem das nicht der Fall war. Liegt
    vor allem daran, dass oft die Batteriesaeure ausgelaufen ist und
    das Metall angreift. Mein Batterieblech wartet schon seit ueber
    einem Jahr darauf, wieder angeschweisst zu werden, naja, zumindest
    die Auspuffstrebe war kurz nach der Entmottung des Stars wieder
    dran.

    Adrian

  13. #109
    Glühbirnenwechsler Avatar von Mopedtobias
    Registriert seit
    25.12.2005
    Ort
    Sömmerda
    Beiträge
    63

    Standard

    Das mit den Batteriefächern ist wirklich immer aktuell. Bei mir fehlte es gänzlich. Da habe ich einen alten Rahmen zur Herrausgabe gezwungen und dieses verbaut. Wenn man nicht schweißen könnte, wäre man besonders bei den alten Vögeln restlos aufschmissen.
    Die echten Stare sind schon im Lande.Da wird bald ein Synchronflug stattfinden!

  14. #110
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard Rostan

    Nach dem Anschweissen, das Blech des Batteriefachs mit Rostan streichen,
    und 24h trocknen lassen, darüber Haftgrund und darüber dann den Lack.
    Dann blüht's nicht mehr schnell.

  15. #111
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    14.03.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    42

    Standard

    @ adrian82

    Danke für denn tip! Werd ich mal auf meine to-do liste setzen
    Vielleicht kannst du ja mal deine ergebnisse posten (mit bildern ?).

    Gruss,
    olm

  16. #112
    Zündkerzenwechsler Avatar von superstar62
    Registriert seit
    13.11.2005
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    26

    Standard


    Hallo, das mit dem weggefressenen Battfach hatte ich auch.Hat sich allerdings gut schweißen und konservieren lassen.
    Leider dröppelt meine neue Batterie auch Säure, trotz langen Entlüftungsschlauch und wenig Ladung.
    Macht richtig irreparable Fresstellen auf den neuen Auspuffchrom.
    Werde mich mal nach einer gasdichten Batterie umschauen.
    CIAO.

+ Antworten
Seite 7 von 16 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Star: welches Baujahr?
    Von maphiro im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2008, 18:11
  2. Star Baujahr ´79
    Von Kabelsalat im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2003, 23:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.