+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Star Teilerfolge bei der Reparatur


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von Star-figther
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Amerang
    Beiträge
    59

    Standard Star Teilerfolge bei der Reparatur

    Hallo,

    habe heute den Vogel etwas gutes getan und habe seine Kupplungsprobleme behoben. Was so ein paar Kleinigkeiten so bewirken. Habe nun das richtige Öl rein und die Kupplung mittels U-Scheiben an den Druckfedern etwas mehr auf Preß gebracht und siehe da, kein durchgehen mehr am Berg. Greifft wieder ganz gut.
    Nur mit dem ewigen Problem das der Vogel immer nicht mehr will wenn er warm ist. Er stirbt regelrecht ab, sind wie so Zündaussetzer und dann geht er aus. Habe schon Zündkerze und Kerzenstecker sowie Zündkabel kontrolliert. Alles bestens. Rehbraune Farbe, eine Iso 260 drin, Zündkabel und Stecker sind neu. Was fehlt nur meinen Vogel.
    Habe auch mal den Unterbrecher angesehen und da komme ich nicht mehr ganz mit. Der ist ständig zusammen, aber der Vogel läuft bis er halt zu warm ist, dann geht er aus. Habe den Kontakt etwas weiter auseinander eingestellt, aber da springt er nicht mehr an. Also wieder alles in den Ur- Zustand zurück und da ging es wieder. Aber eben nur wieder bis er warm war.
    Vielleicht sollte man die ganze Einheit(Zündspule,Lichtspule und Schwungrad austauschen? Geht das überhaupt?
    Könnt ja mal eure Meinung kund tun. Bin über jeden Tipp dankbar.

    Seid alle gegrüßt

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Wenn er läuft, bis er warm ist, kann's am U-Kontak nicht liegen...tippe mal auf die (noch nicht ausgetauschte) Zündspule. Ein Test wäre zu schauen, ob bei WARM=AUS noch Funken kommen...
    Gruß aus Braunschweig
    Schaltpläne und mehr unter www.moser-bs.de

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    JA wie Harry sagte...
    und
    ist er dann nur normal auf Betriebstemperatur oder hast du ihn da dann
    gerade übern berg gequelt? Oder ist er sogar zuheiß?
    Ich würde auf der alten position der Unterbrechers und des ZZP nicht rumstellen sondern einmal richtig einstellen.

    Zur Züdnung du kannst alles wechseln wenn du zuviel geld hast und den fehler nicht finden willst....
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Star-figther
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Amerang
    Beiträge
    59

    Standard

    [Hallo,

    habe den Star nur bis auf ganz normale Betriebstemperatur gebracht, nur paar hundert Meter die Straße rauf und runter gefahren.
    Was ich nicht verstehe ist wenn der Vogel AUS ist im warmen Zustand, dann funkt doch auch nix mehr.
    Welche ist den die Zündspule auf der Grundplatte, doch die obere?
    Man kann ihn im warmen Zustand aber nicht antreten, da ist auch kein Zündfunke da, weder am U-Kontakt noch an der Kerze.
    Das kann doch dann nur noch an der Zündspule liegen.
    Im Ersatzteileshop da haben die immer zig verschiedene Zündspulen und keine ist direkt für den Star ausgeschrieben. Was für eine soll ich da nun nehmen?

  5. #5
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Es kann auch am Kondensator liegen.
    Und tausch mal den Unterbrecher wenn der nicht mehr gut aussieht, und stell das alles mal richtig ein. Vielleicht auch mal die hochspannungsdurchführung am Motor kontrollieren... Erst die kleinen Sachen korrekt erledigen, wenns dann nicht will -> Zündspule.
    Und die Schwungscheibe hat NIX mit Wärmeprobs zu tun.
    Kannst aber auch alles tauschen wenn du keinen Bock auf geldsparendes Schrauben bzw korrekte Fehlersuche hast.
    Bei den alten Vögeln muss man halt mal etwas geduldig und penibel sein, aber dann laufen sie auch wie ne eins... ist so meine Erfahrung.

    Gruß, J-O
    We`re the sultans of swing!

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von Star-figther
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Amerang
    Beiträge
    59

    Standard

    Naklar werde ich alles mal kontrollieren. Aber sag mal, auch wenn du mich für blöde erklärst, wo ist beim Star der Kondensator? Habe ihn nicht endeckt.

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Hi,
    Guckst Du auf der Grundplatte...

    ..für's Bild Dank' an Prof...
    Gruß aus Braunschweig

  8. #8
    Kettenblattschleifer
    Registriert seit
    14.05.2006
    Ort
    Munster,NDS
    Beiträge
    517

    Standard

    Polrad runter -> Hast du nen Polradabzieher?
    Dann gibts da 3 Spulen, wovon eine die Zündspule ist, kannst die ja gleich mal auf sichtbare Beschädigungen checken (Kratzer oder so), einen Unterbrecherkontakt sowie ein Zylinderförmiges Silberding mit Kabeln raufgeschraubt, das isser.
    Zum Wechsel: VORSICHTIG sein, auch mit dem Festschrauben der Kabel. Und zum Rest des Wechsels: Suchfunktion, bin schreibfaul :wink:

    Und hier wird generell niemand für dumm erklärt... Wozu gibts denn dieses Forum? Zum Fragen!!! (ok Prof, und zum Suchfunktion benutzen )

    Oder, wie es auch immer so schön heißt:
    Frag ruhig, sollst ja was lernen!

    Gruß, J-O
    We`re the sultans of swing!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler Avatar von Star-figther
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    Amerang
    Beiträge
    59

    Standard

    Na super, erst mal dickes DANKE für eure schnelle Antwort. Und die gute Veranschaulichung. Leider habe ich keinen Polradabzieher. Wie bekomme ich das Polrad denn sonst runter? Und muß ich es markieren wenn ich es abmache?

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Netwalker
    Registriert seit
    17.07.2006
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    220

    Standard

    Ja, den Abzieher brauchst Du unbedingt, sonst bekommst Du das Rad nicht runter. Den gibts da wo Du den Kondensator kaufst (online-Shop) bestimmt auch. Ist nicht teuer.
    Dann kaufst Di Dir im Baumarkt oder Autoteilehandel noch ein Halteband für Ölfilter und zweckentfremdest dieses als Halteband für Polräder. Voila.
    Horrido
    Optimismus ist nichts weiter als ein Mangel an Information.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Hercules reparatur
    Von Lowrider im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.07.2007, 15:01
  2. kleine reparatur
    Von simson-rocker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 13:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.