+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Star will nicht anspringen


  1. #1

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Da wo die Sonne nie scheint
    Beiträge
    4

    Standard Star will nicht anspringen

    Gut tag liebe leute
    mein problem ist folgendes
    mein star bj. 74 will nur an gehen nach dem er 300m an gezogen worden ist
    dann läuft er aber auch nur 50m sauber und danach geht er wieder aus

    ps vergaser ist 1 monat vor dem problem neu verbaut worden und eingestellt worden

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Was hast du bisher geprüft?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Was hast Du denn schon alles überprüft?
    Zündkerzenbild?
    Zündung: Zeitpunkt, Kontakabstand?
    Vergaser: besonders Schwimmerpegel, Startvergaser?
    Auspuff: frei?
    Wellendichtringe auf der KW: dichten sie noch?
    Hast Du eine überaus gründliche Wartung/Inspektion gemacht? Schau ins Wiki

    Ohne nähere Informationen von Dir würde auch der Blick in die Glaskugel nicht ausreichen, die ist zudem leider immer noch zum Kalibrieren auf dem Blocksberg.

    Peter

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower Beitrag anzeigen
    Was hast Du denn schon alles überprüft?
    Zündkerzenbild?
    Zündung: Zeitpunkt, Kontakabstand?
    Vergaser: besonders Schwimmerpegel, Startvergaser?
    Auspuff: frei?
    Wellendichtringe auf der KW: dichten sie noch?
    Hast Du eine überaus gründliche Wartung/Inspektion gemacht? Schau ins Wiki

    Ohne nähere Informationen von Dir würde auch der Blick in die Glaskugel nicht ausreichen, die ist zudem leider immer noch zum Kalibrieren auf dem Blocksberg.

    Peter
    Ach, herrje ! Und Bibi hat womöglich gerade noch rei Wochen Urlaub ...

  5. #5

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Da wo die Sonne nie scheint
    Beiträge
    4

    Standard

    gase ist eingestellt
    die tüte is frei
    funke gibts auch... hat mein kumpel gespürt ; )
    hmmmm wellendichtung... die ist noch Made in GDR (wie der rest am motor).. müsst ich dann mal nach schauen

    vielen dank

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von domdey
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    03099 Kolkwitz
    Beiträge
    1.795

    Standard

    Wenn die Simmeringe made in GDR sind, dürfte bald 'ne Motorrevsion fällig werden .

    Kommt überhaupt ausreichend Sprit zum Vergaser ? Ist der Tank sauber, oder ist er zur Hälfte verrottet ? Ist der Benzinhahn voll durchlässig und dicht ? Ist am neuen Vergaser, welcher hoffentlich typenbezogen der richtige ist, auch er Schwimmerstand eingestellt ? Das muss bei den neuen Vergasern nämlich erst geschehen . Sonst gibt's Probleme .

  7. #7

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Da wo die Sonne nie scheint
    Beiträge
    4

    Standard

    sprit ist ok und kommt gut an etc. tank wurde vor ca. 2 monaten neu aufbereitet (entrostet und 2x versiegelt)
    Es ist ein BVF 16N1-5 verbaut und von A-Z eingestellt worden in eine Werkstatt und der Motor ist ein M53/1 von einer Schwalbe

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Wenn es ein SR4-2/1 ist, gehört ein BVF 16N1-6 Vergaser an den Motor.


    Grüße,
    Schwalbenchris

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.04.2012
    Ort
    Ruhpolding
    Beiträge
    95

    Standard

    Also habe an meinen Star auch denn 5er vergasser geht sogar besser wie mit denn 6er von anspringen bzw. anziehen

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    Das halte ich für ein Gerücht!

  11. #11

    Registriert seit
    14.10.2012
    Ort
    Da wo die Sonne nie scheint
    Beiträge
    4

    Standard

    naja das tut ja jetzt nichts mehr zur debatte

    also mir ist hab der bock abgesoffen ( die kupplung is mir aus den öl verschmiereten foten gerutscht)
    ging net mehr an danach nicht durch an schieben kicken etc.
    habe den gaser auch mal ausgebaut und ausgeleert und jetzt geht halt nix mehr und ich drehe bald am rad
    habe auch mal pauschal halbe eine halbe dose bremsen reiniger in die linke motorhälfte gesprüht
    um zu schauen ob auch die dichtung hinter der grundplatte troken bleibt

    hoffe ihr könnt mir noch weiter helfen soll nähmlich ein bock für mein alten herrn werden (sein Star wurde nach der Wend geklaut worden)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. [erledigt] kr51/1 will nicht anspringen - so gar nicht...
    Von izi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 10.12.2009, 12:15
  2. KR 51/1 will nicht anspringen
    Von Grisu76 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.08.2003, 22:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.