+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: starker drehmomentabfall


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom K.
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Bad Gandersheim
    Beiträge
    45

    Standard starker drehmomentabfall

    hallo zusammen,

    ich habe eine kr 51/1. wenn ich ca. 40km/h fahre und dann gas gebe zieht sie richtig gut los. allerdings wenn ich dann bei 55 vollgas gebe merkt man wie sie aufhört zu ziehen. ein bisschen gas zurück: es geht wieder vorwärts. bei punkt 60 is dann aber auch schluss. außerdem fängt sie bei Vmax aus richtung motor/ getriebe an zu dröhnen. Normal oder woran kanns liegen? danke schon mal

  2. #2
    simson-76
    Gast

    Standard

    u.a Zündung..ist die richtig eingestellt ?

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.258

    Standard

    Ich würde
    1. mal den Spritfluss prüfen, muss >= 200ml in genau einer Minute unten am Schlauch sein
    2. den Vergaser reinigen und einstellen

    60km/h ist voll ok.

    Das Dröhnen könnte von lockeren Schrauben kommen: Motorlagerung, Luftführung etc.

    Peter

  4. #4
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbenflüsterer86
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    85

    Standard

    Klingt für mich nach Abmagerung "obenrum" also bekommt der Motor bei höheren Drehzahlen keinen Sprit. Hauptdüse verstopft oder, wie Peter schon meinte Spritfluß beeinträchtigt.
    Kettensägen in den Wald, Joghurtbecher in den Kühlschrank!

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.379

    Standard

    Wo ist Deutz, wenn man ihn braucht?

    "Mach den Auspuff sauber."

    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom K.
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Bad Gandersheim
    Beiträge
    45

    Standard

    vielen dank. werde das morgen alles mal kontrollieren
    Bleibt die Schwalbe langsam stehn, musst du am gashahn etwas drehn!

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Schwalbenflüsterer86
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    85

    Standard

    Da muss ich den Tom in Schutz nehmen ich hab so nen Auspuff mal spezialumgebaut ohne was zu zerwürgen kommste da nich rein man bekommt hinten den Deckel ab da drunter is aber noch einer und der is verschweißt. Geht also nich zu säubern.
    Kettensägen in den Wald, Joghurtbecher in den Kühlschrank!

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.379

    Standard

    Man kann also einen stinknormalen Auspuff von der KR 51/1 weder öffnen noch reinigen?

    Egal, was du nimmst... weniger davon täte dir gut.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.258

    Standard

    Zitat Zitat von Schwalbenflüsterer86 Beitrag anzeigen
    Geht also nich zu säubern.
    Aber hallo!

    Gerade beim Simson-Auspuff ist es besonders einfach. Guckst Du Bild:
    - Schelle 10 öffnen,
    - Hinterteil 14 mit Dichtring 13 abziehen (notfalls ein wenig mit dem Gummihammer ringsrum klopfen)
    - Dämpfereinsatz 11 rausnehmen

    Und schon kann man auch ohne Ausbrennen, sehr viel von der russigen Peeke entfernen.

    Peter

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom K.
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Bad Gandersheim
    Beiträge
    45

    Standard

    coole sache, vielen dank. werde dann mal die letzten ferientage nutzen und das ding mal zerlegen. aber: ich habe immer noch den original Pott drunter. wie stehen dich chancen das der genauso aufgebaut is wie der AKF nachbau?
    Bleibt die Schwalbe langsam stehn, musst du am gashahn etwas drehn!

  11. #11
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Die aktuellen MZA-Auspuffe sind "nach Originalzeichnung" gefertigt, dir wird also alles sehr bekannt vorkommen da drin.

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Tom K. Beitrag anzeigen
    aber: ich habe immer noch den original Pott drunter. wie stehen dich chancen das der genauso aufgebaut is wie der AKF nachbau?
    Sei froh, das du einen originalen am Möp hast und noch keine Nachbau-Rostpuff, ähm, Auspuff gekauft hast! Die Dinger sind einfach in keinster Weise zu empfehlen. Reinige den originalen, nutze die Suche, wenn du nicht weist wie, und arbeite auch die anderen genannten Dinge ab, schaden tut´s nicht!
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Starker Ölverlust
    Von redkeintinnefnumber1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 19:43
  2. Starker Benzinverlust
    Von zauberlehrling im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 16:43
  3. Starker Benzingeruch
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2004, 12:24
  4. Batterie Stärker !!!
    Von stemak im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2003, 12:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.