+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Start- und Laufprobleme mit S50, qualmender Zylinder


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    34

    Standard Start- und Laufprobleme mit S50, qualmender Zylinder

    Hi,

    hab da so ne S50 in der Garage die ich herrichte, aber der Motor macht mir noch zu schaffen. Ich bring das Teil einfach nicht konstant zum laufen. Wenn ich sie anmache, dann läuft sie vlt. 20sek im Standgas und geht dann aus, wenn ich sie durch gasschübe am laufen halt funktioniert das vlt. 40 sek. Danach krieg ich sie nicht gleich wieder an, sondern erst 5 min später, ausser ich mach die Kerze raus und reinige sie, auf der Kerze bildet sich auch immer ein dünner schwarzer Ölfilm. Ihr werden jetzt sagen, dass das Gemisch zu fett ist, aber eigentlich ist es das nicht, oder wie soll ich alles einstellen?!? Ich weis normalerweise schon wie man so nen Vergaser (BVF) einstellt, bei meinen anderen Mopeds (2 Schwalben) hab ich das auch gemacht, aber bei der S50 hauen meine Einstellungen irgendwie nicht hin. Zuletzt hat sie auch aus dem Zylinger gequalmt als ich die Kerze raus geschraubt hab. Mein letzter Hinweis ist noch, dass ich sie am Anfang nur mit gezogenem choke am laufen halten konnte, nachdem ich aber die auspuffschelle nachgezogen hab war dieses Problem weg. Für mich macht das alles keinen Sinn, bitte helft mir!!!

    Danke schonmal für eure Hilfe!
    Gruß
    Schwalbe-Gaildorf

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Auspuff sauber ?
    Luftansauganlage dicht?
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Mich würde interessieren wie die Kerze genau ausschaut. Ist sie stark
    verölt?
    Vergaser kannst du also einstellen und er ist auch richtig bedüst ja?
    Nadel ganz runterhängen bring auch keine Lösung? Gemisch is auch nicht fetter als 1:33?
    Ist der Krümmer stark verölt?

    Vielleicht weißt du worauf ich hinaus will..... Simmerringe.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    34

    Standard

    Also die Auspuffanlage ist nagelneu, Krümmer inklusive, das kanns nicht sein. Mit den Simmerringen meinst du wohl, ob die undicht sind, somit Getrieböl mitverbrannt wird und das Gemisch dadurch zu fett wird. Kanns auch nicht sein, der Motor für grad nur noch das Öl das übrig bleibt nachdem man es abgelassen hat, denn das ist momentan der Fall, ich mach da erst wieder Öl rein sobald die Kiste läuft, dürfte bei diesen Einstellarbeiten ja nichts machen, ich fahr damit ja nicht rum.
    Vergaser verschieden Bedüst hab ich noch nie, da das bisher immer gepasst hatte und ich nur die Nadel höher oder tiefer hängen musste, oder das Benzin-Luft Gemisch ändern :) ok also so wirklich einstellen kann ich den Vergaser vlt. doch nicht, falls das mit der Bedüsung wirklich relevant für mein Problem ist. Weiter weis ich auch keine Antworten, vielleicht werdet ihr daraus jetzt schlauer.

    danke

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Defekte Wellendichtringe können auch Nebenluftprobleme
    bringen , ist der Wellendichtring auf der Zündungsseite und-
    dicht saugt der Motor dort Luft ins Kurbelgehäuse.
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Hier noch mal die Daten bzw Grundeinstellung:
    16N1-8 (S50)
    Hauptdüse: 72
    Nadeldüse: 215
    Teilastnadel: 09
    Kerbe von oben: 4
    Leerlaufdüse: 35
    Leerlaufluftschr. Umdreh.: 1-2
    Startdüse: 50
    Kraftstoffhöhe Gehäuseoberkante: 8

    Was ist denn mit dem Chock? Hast du diesen kontrolliert? Ist das Gummi Plan und nicht aufgequollen? Schließt er richtig?

    Beim mischen hast du dich auch nicht vermischt, richtig?
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    20.03.2005
    Beiträge
    34

    Standard

    Hi,

    der Choke-Gummi ist nicht mehr der beste, ich prüf das morgen mal ob das alles richtig funktioniert und mach da was neues rein.
    Danke für den Tipp, aber schaut bitte morgen Abend nochmal rein, falls es noch nicht geht, dann schreibe ich was ich bis dahin rausgefunden hab.

    Danke
    Gruß
    Schwalbe-Gaildorf

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. lesitungsabfall und qualmender auspuff mein star
    Von Snatch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 17:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.