+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Starterbein


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27

    Standard Starterbein

    Hallo Zusammen

    Habe schon ein Bein wie ein Zehnkämpfer vom antreten meiner
    Schwalbe. Mann muß plötzlich bis zu 20mal treten wie ein Ochse bis der
    Motor anspringt. Anschieben ist allerdings kein Thema, das geht ganz gut.
    Sie läuft dann Einwandfrei..wenn Sie läuft..
    Auf dem Motorradmarkt bei Karl am Kanal habe ich mal nachgefragt.
    Die Antwort hat mich nicht begeistert. Man sagte mir das es an der Kompression liegen könnte, diese müßte ca 9 Bar haben. Kann man die Kompression mit nem alten Kompressionsmeßgerät von Automotoren testen ?
    Oder hat noch jemand eine andere Idee an was es liegen könnte.
    Vergaser ist gereinigt und ne neue Kerze ist auch drinn.

    Thomas

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ja kannst du mit nem kompressionsmesser messen, und weniger als 9 bar sollten es auch nicht sein. allerdings liegt mein verdacht eher an einem nachstellbedürftigen unterbrecher. stell den mal wieder auf 0,4mm (weiteste öffnung) das dürfte es schon gewesen sein.

    wo kommst du denn her wenn du bei karl am kanal warst?
    ..shift happens

  3. #3
    Tankentroster Avatar von klauswaizner
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    luebeck
    Beiträge
    162

    Standard

    zzp und zündung allgemein würd ich auch mal tippen. vor allem wenn das problem von jetzt auf gleich aufgetreten ist kann man kompression fast ausschliessen. das wäre ein schleichender prozess!

    viel erfolg

    klaus

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27

    Standard

    Bin aus Bochum..
    Meine Tochter war schlichtweg Begeistert über die tollen Moped's die es da zu sehen gibt..Also am 2. Sonntag im März sind wir wieder da.

    Thomas

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Das kann an verschiedenen Dingen liegen. Wenn ein Zweitakter nicht 100% funktioniert, dann kommt eigentlich jedes Bauteil des ganzen Systems als Übeltäter in Frage. Angefangen beim Zündung, hin zum Vergaser, Zylindergarnitur und schließlich Ansaug- bzw. Abgasanlage.

    Wenn es die fehlende Kompression wäre (ausgelutschte Zylindergarnitur, defekte/fehlende Dichtung), dann würde das Moped auch wenig Leistung bringen während der Fahrt. Besonders bergauf würde das Moped nur noch dahinzuckeln.

    Beim schlechten Anspringen ist aber die Zündung und alles was dran hängt am ehesten zu verdächtigen. Ne neue Kerze ist schon mal gut. Hoffentlich ist es die richtige. Ganz wichtig wäre es, den Zündzeitpunkt zu überprüfen. Also die Zündung mal ordentlich einzustellen. Wenn das Moped dann immer noch nicht richtig will, wird vielleicht ein Zündungsbauteil nicht mehr so gut sein und müsste ausgetauscht werden (Unterbrecher, Zündleitung, Zündspule, etc).

    Kann natürlich auch sein, dass z.B. der Vergaser nicht richtig eingestellt ist.

    Sag mal: Läuft die Karre denn zufriedenstellend und zuverlässig, wenn sie erstmal an ist? Wie sieht die Zündkerze aus? Welche Farbe hat die Kerzenelektrode? Welche Zündkerze ist drin? Ist die Kerze rußig, naß oder trocken?

    Welcher Vergaser ist eingebaut und ist er korrekt eingestellt? Ist der Auspuff sauber? Erzähl mal ein bissle mehr!!!

  6. #6
    mbh
    mbh ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    27

    Standard

    da er bock ja beim anschieben problemlos anspringt. ich tippe da eher auf den vergaserflansch, das dieser die form ( übertriebener massen ) ein U beschreibt, so das in der mitte 1- 2 mm luft bzw. einspalt vorhanden ist. das problem hatteich bei meiner S51. anspringen per kickstarter, fast fehlanzeige, der vergaserflansch gefeilt und poliert, tadellos springt sogar wieder an wenn man die zündung gleich auf licht an stellt.
    natürlich kann man die anderen ursachen nicht ausschliessen, die zündung mal nach zu schauen kann nicht verkehrt sein.

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27

    Standard

    Die Zündkerze war schwarz aber nicht ölig. Der Auspuff ist auch frei.
    Vergaser ist gereinigt, und die Kerze ist die passende Isolator.
    Habe im Forum gelesen das Jemand den Kerzenstecker und das Zündkabel gewechselt hat und der Fehler damit behoben war. Vieleicht ist es auch der Zündkondensator ?
    Werde am Wochenende als erstes den Unterbrecher kontrollieren.
    Was ich noch nicht gemacht habe ist es den Zündfunken zu kontrollieren,
    werde ich auch nachholen.
    Die Schwalbe zieht im ersten und zweiten Gang ganz ordentlich. Im dritten fällt die Leistung etwas ab, so das ich bei Bergfahrten in den zweiten zurückschalten muss. Den Motor habe ich komplett überarbeitet, neue Lager neue Dichtungen. Die Zylinderlaufflächen und der Kolben sind OK.
    Habe es aber verpasst die Kolbenringe zu erneuern, vieleicht rächt sich das jetzt. Was bestimmt nicht genau passt ist die Vergasereinstellung. Dazu habe ich zwei Leute gefragt und jetzt drei Meinungen. Man merkt nur wenn ich den zu mager stelle zieht der Vogel nicht mehr gut.
    Werde demnächst den Viergangmotor den ich beim Kauf dazu bekommen habe fertig haben. Wenn bis dahin nichts gewirkt haben sollte werde ich den mal reinschmeißen und testen.
    Thomas

  8. #8
    mbh
    mbh ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Zwickau
    Beiträge
    27

    Standard

    wenn du am we sowie so an der schwali baust überprüfe, auch en vergaserflansch auf plan, auch da kann der motor neben luft ziehen.
    und das eine 3 gang am berg in der leistung abfällt ist normal, das macht auch eine 4 gang nur das du da nicht in den 2. sondern in den 3. schaltes, jenach dem wie stark die steigung ist.

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.12.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27

    Standard

    Jepp Fehler gefunden.
    War der sch..&%$§ Gumminippel der Choke.
    Habe den Vogel jetzt erst mal wieder in den Messingschieber gefummelt.
    Zwei Kicks und löppt.
    Werde jetzt das Teil neu bestellen.

    Thomas

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.