+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Starterhebel KR51/1


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    50

    Standard Starterhebel KR51/1

    Hallo,
    hat mal jemand ein Bild wie der Starterhebel genau befestigt wird also von der kompletten Armatur mit Blinkerschalter (wo man auch die Befestigung der Massepunkte sieht)?
    Würde mir beim Neuzusammenbau sehr helfen!

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wenn du dich bis freitag geduldest schieß ich dir eins
    ..shift happens

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    Das wäre super!!!
    DANKE :wink:

  4. #4
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    so sieht mein Hebel aber nicht aus.
    Habe diesen aus Metall; mit ner Führung für den Bowdenzug.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von Astrofreak
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    312

    Standard

    achso, die alte Ausführung sozusagen...

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    genau :wink:

  8. #8
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    Hey möffi hast du das Bild gemacht?
    Wäre echt eine super Hilfe

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    sorry, ich war zwar am wochenende in heimatlichen gefilden und hab meine schwalbe besucht, aber die kamera hab ich vergessen....

    alternativ eine beschreibung: du machst die schraube, die das klemmstück des gasdrehgriffs auf den lenker klemmt, raus. der chokehebel hat eine hochgebogene öse mit loch. diese öse wird vor das klemmstück gehalten und dann die klemmschraube dadurch gesteckt. somit wird der hebel von der klemmschraube mit gehalten. das wiederlager für den bowdenzug muss in richtung fahrzeugmitte zeigen, der hebel nach rechts. wenn alles richtig montiert ist, befindet sich der chokehebel unter dem gasdrehgriff, und für die betätigung musst du ihn zu dir hin ziehen.
    ..shift happens

  10. #10
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    09.06.2008
    Beiträge
    50

    Standard

    Wird die Öse genau vor das Klemmstück gemacht oder dazwischen?
    Und wo kommen die Massepunkte hin - hinter das Klemmstück?

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die öse wird vor das klemmstück gehalten. also in fahrtrichtung. so klemmt dann der schraubenkopf das blech gegen das klemmstück. der massepunkt ist bei mir am blinkschaltergehäuse. dieses ist ja mit einer langen schraube befestigt. unten habe ich die ganzen ösen der massekabel auf diese schraube gesteckt udn dann darauf die mutter geschraubt. kann dir nicht 100% sagen ob das so original ist, da als teilesammlung gekauft. funktionieren tuts aber.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wie befestige ich den Starterhebel?
    Von Schwalbera im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.08.2010, 20:59
  2. Der Starterhebel; mein Mysterium?
    Von Boris im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.07.2009, 06:13
  3. Kompatibilität unter KR51, KR51/1 und KR51/2
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.