+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: "Starthilfe"


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Enduro-Schrauber
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    131

    Standard "Starthilfe"

    Hallo Forum,
    seid nun zwei Wochen bin ich auch stolzer Besitzer einer Simson S51-E Bj. ´86!

    Leider stand das Möp ewig (ca. 15 Jahre), und gab natürlich erstmal keinen Mucks von sich. Hab jetzt schon benzin-/gemischseitig alles auf Vorderman gebracht, leider bleibt aber der Zündfunke noch aus ;(

    Hab heute mal mit nem Messgerät und Schaltplan die Sache versucht zu beleuchten, bin mir aber nicht sicher ....
    Habe das Steuerteil im Verdacht -- Kerze, Z-Kabel, Z-Spule sind neu, Masse-Verbindung ok, Kabel auch und am Steuerteil kommt der Saft noch an.

    Frage1 :
    Ist es korrekt das bei abgezogenem Kurzschlußkabel(2,br-ws) zwischen den Anschlüssen 15 (sw) und 31 (br) ne Spannung liegen müßte? (was sie nicht tut)

    Fage 2:
    Traue dem Zündlichtschloß nicht wirklich, das lässt sich immer ringsherum drehen, ist das normal? Müßte aber trotzdem laufen, oder?

    Frage 3:
    Leider ist nen guter Teil des frischen Öl´s gleich wieder beim Ketten-Ritzel rausgelaufen, bis 0,5cm unter die Kontrollhöhe. Dort kann man doch von aussen abdichten, ja? Bringt ne neue Ölleitscheibe usw. was? Was sollte neu?

    Hoffe ihr könnt mir helfen!
    Danke im voraus

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Willkommen im Nest.
    Mit einem Multimeter Zündseitig richtig was zu messen ist unmöglich.
    Primärseitig liegen hier mit Leichtigkeit 200V an. Sekundär gehts ab ein paar KV (z.B. 15000V) los.

    Frage 2. Dein Zündschloss ist kaputt.... da hilft nur Ersatz.

    Frage 3. Der Fehler wird der sein , das du eine Ölleitscheibe hast?! :wink:
    Da gehört keine hin. Warum auch? Das Lager schwimmt ja fast in Öl.
    Dein Simmerringe bzw. Dichtung ist hinter dem Ritzel defekt.
    Nach dem Ausbau überprüfst du ob die Antriebswelle Spiel bzw das Lager derer Spiel. Ist dies der Fall muss der Motor auf und das Lager gewechselt werden, sonst kannst du soviele Simmerringe darein bauen wie du willst, das wird nicht dicht.
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Enduro-Schrauber
    Registriert seit
    20.04.2007
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    131

    Standard

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    1.:
    Also kann man das Steuerteil nicht prüfen? Wenn an den Klemmen so hohe Spannungen angelegen hätte, wäre wohl die Sicherung meines Messgerätes rausgeflogen, das könnte man als Indiez für einen Defekt nehmen, oder?
    2.:
    Muß dann wohl neu :(
    3.:
    Motor aufmachen wollte ich erstmal nochnicht, weil die Simme steht noch bei den Eltern meines Freundes. Im Reparaturhandbuch schaut es so aus als wenn man die Dichtungen hinter dem Ritzel auch ohne Demontage des Motors wechseln könnte, und natürlich sitzen die hinter dem Ritzel ^^ Wenn das geht würd ich´s erstmal so probieren - sprich Dichtung für Dichtkappe und Wellendichtung neu, evtl. neue Ausgleichsscheibe. Und Lager mal in Augenschein nehmen ... ok.

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Zu 2, glaub schon, da alles andere nach dem Steuerteil ja schon neu ist. Es kann aber auch der Geber auf der Grundplatte sein. (Ist die häufigste Ursache für Zündungsprobleme)
    Zu 3, Die Dichtungen an der Antriebswelle lassen sich selbstverständlich ohne Demontage des Motors auswechseln. Neue Ausgleichsscheiben müssen aber nicht unbedingt neu, da diese keinem Verschleiß ausgesetzt sind.
    Angehängte Grafiken

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. RAL Nummer "Bieberbraun" / "Senfbeige" o
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.