+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Startprobleme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    FFB
    Beiträge
    47

    Standard

    Hi,

    ich habe Probleme mit meiner KR51/1S.
    Nachdem ich sieerst gar nicht zum Laufen gebracht habe, habe ich die Zündung eingestellt und den Vergaser gereinigt. Jetzt springt sie zwar an aber dreht bei Vollgas nur auf Maximaldrehzahl wenn sie grad bock hat. Egal ob Choke oder nicht.
    Bin zwar schon gefahren aber mit einer Maximalleistung die einem Tretroller gleichkommt.

    Brauch unbedingt eine Rat!!!

    Danke im Voraus

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Zündkerze in Ordnung? Kerzenstecker? Zündkabel??? Anschlüsse an der Sekundärspule okay? Choke in Ordnung (Kolben bewegt sich, Gummi im Kolben?)

  3. #3

    Registriert seit
    01.07.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    hallo,

    ich habe zwar nicht gearde viel ahnung, aber mach mal den luftfilter ab und fahr mal....

    wenn ich mit luftfilter fahr komm ich maximal auf 40km/h, und ohne auf 60.....

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Original von einsteiger:
    ich habe zwar nicht gearde viel ahnung, aber mach mal den luftfilter ab und fahr mal....

    wenn ich mit luftfilter fahr komm ich maximal auf 40km/h, und ohne auf 60.....


    Schonmal darüber nachgedacht, den Luftfilter zu reinigen und deine Vergasereinstellung zu überprüfen?

    MfG
    Ralf

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.06.2005
    Ort
    FFB
    Beiträge
    47

    Standard

    Danke für eure regen Anteilnahme!

    Hab den Bock jetzt zum Laufen bekommen. Zumindest für eine Weile.
    Nächstes Problem ist, dass Sie beim Anfahren schon eine Weile braucht um die Volllast anzunehmen. Zündung ist übrigens perfekt eingestellt.
    Jetzt kommst glaub ich der Knackpunkt!
    -Zündkerze ist verrußt und nass.
    -Sie hält keinen Leerlauf, obwohl das Schräubchen schon fast auf anschlag drin ist.
    Rein theoretisch kann ja angenommen werden, dass das Gemisch zu fett ist und sie nicht genug Luft bekommt.(Leerlaufluftschraube 2Umdr. raus)
    Die Idee den Luftfilter zu entfernen ist mir auch schon gekommen, hab es aber jedes mal wieder mit der Begründung verdrängt, dass es ja Serienstand ist und sie ja laufen muss.
    Kann es auch mit mit den Ansauggeräuschdämpfer zusammen hängen? Stopfen nicht dicht,....

    Meldet euch

    diximan

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR 51/1F Startprobleme
    Von Revalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 13:22
  2. Startprobleme mit SR 50
    Von Patrizier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 21:49

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.