+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Startprobleme


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom K.
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Bad Gandersheim
    Beiträge
    45

    Standard Startprobleme

    Hallo,
    also ich habe ein paar probleme mit dem moter meiner Kr51/1.
    Das der Kickstarter gern mal blockiert konnte ich schon in erfahrung bringen. allerdings ist es bei mir so, dass ich keine zwei mal hinter einander treten kann ohne das er blockiert. gang rein, hin und her, gang raus, nächster versuch. woran kann das liegen? wenn kein gang drin ist und ich die kupplung ziehe lässt er sich ein zwei mal runterdrücken, kommt wieder hoch und beim dritten/vierten runterdrücken blockiert er wieder. manchmal koplett, manchmal bei mäßigem NICHT gewaltsamen drücken knackts kurz und dann gehts wieder. ich habe ja die beführchtung da da irgendwelche zähne hin sind. wie aufwändig wär es die kickerwelle zu tauschen? kann eventuell eine leicht verogene welle dran schuld sein? bzw., welche ritzel könnten noch betroffen sein? vielen dank schon mal vorweg.
    Bleibt die Schwalbe langsam stehn, musst du am gashahn etwas drehn!

  2. #2
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Bei Deinem Motor stehen das Kickstartersegment und der Mitnehmer Zahn auf Zahn , bei der Häufigkeit nach Deiner Aussage ist Wahrscheinlich das Segment an der Kickstarterwelle verschlissen oder beschädigt
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #3
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom K.
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Bad Gandersheim
    Beiträge
    45

    Standard

    kann ich das ohne motorspalten tauschen?
    Bleibt die Schwalbe langsam stehn, musst du am gashahn etwas drehn!

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Nein, leider nicht!

    Peter

  5. #5
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Nein das geht leider bei der 1 Schwalbe nicht , manchmal kannst Du öfters kicken wenn Du den Hebel nicht ganz zurückkommen lässt
    Immer schön den Auspuff freihalten

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom K.
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Bad Gandersheim
    Beiträge
    45

    Standard

    verdammter mist, das geht mir jetzt echt an die nieren. hat jemand ne vorstellung was sowas kosten würde wenn man es machen lässt? bzw., is es für mich möglich den motor selbst zu zerlegen?
    Bleibt die Schwalbe langsam stehn, musst du am gashahn etwas drehn!

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Tom K. Beitrag anzeigen
    is es für mich möglich den motor selbst zu zerlegen?
    Ja, Zerlegen ist nicht schwer. Das kommt erst danach!

    Peter

  8. #8
    Zündkerzenwechsler Avatar von Tom K.
    Registriert seit
    01.01.2011
    Ort
    Bad Gandersheim
    Beiträge
    45

    Standard

    :P
    wenn der kicker dann mal überhaupt nicht mehr will, tuts der schwalbe weh wenn ich sie im 1. gang anschiebe? also bis ich dann zeit finde das ritzel zu tauschen jedenfalls.
    Bleibt die Schwalbe langsam stehn, musst du am gashahn etwas drehn!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Lyon
    Beiträge
    59

    Standard

    Schieb sie mal lieber im zweiten Gang an...
    Außerdem musst du die gesamte Kickerwelle austauschen, nicht nur ein Ritzel. Das halbe Ritzel ist dort drangeschweißt.

    mj

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von O-1199
    Registriert seit
    21.02.2009
    Ort
    Kurmark
    Beiträge
    818

    Standard

    Nachdem mein Kicker abgebrochen war bin ich ein Jahr mit anschieben (nebenher oder beim draufsitzen) gefahren. Das ist alles kein Problem. Im darauffolgenden Winter habe ich mich sicher genug gefühlt den Motor zu spalten und ihn wieder zusammen zu bauen.
    Nen schönen Gruß aus der Kurmark wünscht Marcel

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Startprobleme /2L
    Von Low-D im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 16:01
  2. startprobleme
    Von hape im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2007, 14:36
  3. Startprobleme
    Von CrashCool im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.07.2003, 00:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.