+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Startprobleme mit Schwalbe Kr51/1


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    16

    Standard Startprobleme mit Schwalbe Kr51/1

    Hallo Leute,

    ich habe mir vor 3 wochen eine schwalbe gekauft und sie lief soweit, jedoch wurde mir gesagt dass der vergaser gereinigt werden muss.

    ALso Vergaser ausgebaut,gereinigt und neu eingstellt, dabei noch die ganzen Kleinigkeiten gemacht, die man machen muss.

    Dann sprang sie auch an, jedoch sind verschieden Fehler aufgetauch, die ich immer versucht habe durch EInstellen ne Bowdenzüge, sowie der Kolbenschieberschraube.

    Dann habe ich die Zündkerze geprüft und der Zündfunken ist klar und deutlich zu sehen. Die Zündkerze ich feucht nach den Anmachversuchen.

    Könnt ihr eventuell eine Diagnose wagen? Woran es liegen könnte?
    Vielen Dank.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    wilkommen im nest!

    du musst uns erst mal mit präzisen infos füttern. was waren die diversen kleinigkeiten die du gemacht hast? was sind die verschiendenen fehler, die aufgetaucht sind? läuft sie nun oder nicht? oder schlecht? was passiert genau?
    ..shift happens

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonjake Beitrag anzeigen
    jedoch wurde mir gesagt dass der vergaser gereinigt werden muss.
    Beliebte Märchengeschichte, wenn man eine Mopete verkaufen will, die ihre Macken hat.
    Wenn sich die Macken wirklich so einfach beheben liessen, warum hat es der Verkäufer wohl nicht selber gemacht und für eine halbe Stunde Arbeit 100€ mehr beim Verkaufspreis erzielt???

    Lies mal, auch wenn es zu spät ist, die Kaufberatung im Wiki.

    Dann besorge Dir DAS BUCH und lies das Wiki, die FAQ, "Best of the nest..." und hier die letzten 1000 Beiträge rückwärts und die nächten 1000 vorwärts. Da wirst Du geholfen. Besonders auch dabei, Deine danach noch nicht beantworteten Fragen so zu stellen, dass wir konkreter antworten können.

    Peter

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    16

    Standard

    Danke für die schnelle Antwort.
    So eine Kaufberatung hatte ich gesucht. Aber die Schwalbe lief beim kauf und der Verkäufer meinte, dass sie schon etwas stand und der Vergaser eine Reinigung benötigen würde.naja.

    Also, zuerst sprang sie an und ging danach sofort aus, ich hatte den Eindruck sie würde absaufen und habe auf den Vergaser geschlossen, dass der Motor zuviel sprit bekommt. Habe gemerkt, dass ich beim ersten mal die Nadel bei meinem 16N1-5 Vergaser auf die letzte Rille von oben gesetzt habe.
    Habe dies Verändert und sie auf die 2 Rille von Oben gesetzt. Danach sprang sie an und ich konnte sogar gasgeben, jedoch ging sie immer aus sobald sie mit standgas laufen sollte. Habe dann versucht, mit der Kolbenschieberschraube das Standgas zu regulieren sowie mit dem Bowdenzügen für den Gashebel. Dann hatte ich das alte Problem, sie sprang an aber ging wieder aus. Danach habe ich die Zündkerze getestet, die einen guten Zündfunken gab.

    Mit Kleinigkeiten meine ich eher optische Sachen. Neuer Gashahn, neue Blinker, neue Dichtungen im Vergaser, die ganze Karrosserie abgenommen und den ganzen Dreck saubergemacht.

    Da ich nicht wirklich weiß, wo das Problem ist, da es meine erste Schwalbe ist, weiß ich auch nicht was ein Symptom ist und was nicht.
    Ich hoffe, dass ihr mir damit helfen könnt.
    Vielen dank schonmal

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Da die Nadel vollständig Teillastnadel heisst, wirst Du mit Verstellen hier jetzt nix erreichen.
    Ich empfehle Dir trotzdem, mal die richtigen Grundeinstellungen vorzunehmen:
    Datenblatt Vergaser 16N1

    Dann miss mal den Spritfluss unten am Benzinschlauch, das Wiki hilft Dir hier weiter.
    Ansonsten überprüfe den Startvergaser, ob der Kolben richtig schliesst (Bowdenzugspiel und Dichtungsgummi)


    Peter

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2011
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    16

    Standard

    Wo du es sagst, im Benzinschlauch sind immer Blasen. Auch recht große. Was vielleicht daran liegen kann, dass kein Druck auf Schlauch ist. Der Benzinhahn ist auch kein Orginalteil, sollte vielleicht einen verbauen.
    Habe gerade gelesen, dass man den Vergaser entlüften muss? Vielleicht versuche ich, das zuerst und gucke obs dann läuft.

  7. #7
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Was du alles liest ... Luft im Vergaser muss sein, Luft im Schlauch darf sein und tut nix.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonjake Beitrag anzeigen
    Habe gerade gelesen, dass man den Vergaser entlüften muss?
    Wo bitte? Diesen ausgemachten Blödsinn möchte ich mir ansehen.

    Peter

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    es wäre übrigens recht hilfreich, wenn du im profil angibst wo du wohnst. es ist nichts ungewöhnliches, dass schwalbennestler auch mal persönlich vorbei kommen und beim schrauben helfen.

    bring erst mal wie beschrieben die benzinversorgung und den vergaser in ordnung. dann sehen wir weiter.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Startprobleme Simson Schwalbe KR51/1
    Von WuppertalerSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:48
  2. KR51/1 Startprobleme
    Von NoFraxx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 08:19
  3. Startprobleme Schwalbe KR51/2E
    Von erichs-welt im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 12:50

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.