+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Startprobleme Schwalbe KR51/2E


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    36

    Standard Startprobleme Schwalbe KR51/2E

    wer kann mir weiterhelfen..also wenn dat schwälbchen warm ist brauch man den kickstarter nur anschauen..und der vogel fliegt...aber grad bei dem wetter müßte sie doch eigentlich ,auch wenn sie über nacht gestanden hat,supi anspringen..auch ohne choke...teilweise muß ich ihr aber 10 kicks verpassen bevor sie aufwacht ...woran könnte das liegen...die leerlaufdüse und startdüse habe ich schon überprüft..alles einwandfrei

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    mit choke 10 kicks oder ohne.

    Meine S51 braucht immer choke dafür aber egal ob Sommer oder Winter 1 Kick.

    Denn die Kurbelwellenkammer trocknet aus und ist kalt.

    Da schlägt sich dann das Benzin nieder bevor es im Zylinder ankommt.

    Dafür den Choke da mit gibts extra Spirt der das ausgleicht.

    Unterschied ist im Sommer starte ich mit Choke und der Hebel kann gleich weg.

    Im Winter muß ich den CHoke 10 - 20 Sek gezogen halten (200 - 300 m Fahrt)

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Was passiert denn wenn du trotzdem mal morgens den Choke ziehst???

    Gruß Muetze
    Rost ist auch eine Farbe!!!!

  4. #4
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    36

    Standard

    [mal mit mal ohne choke...aber immer ca 10 mal...kann den choke allerdings gleich wieder zumachen,da mir sonst die karre absäuft

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    36

    Standard

    [ich muß den choke sowieso jeden morgen ziehen...aber wie gesagt,muß ihn gleich wieder zumachen,sonst säuft erich (mein moppät) ab

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    36

    Standard

    Zitat Zitat von Shadowrun
    mit choke 10 kicks oder ohne.

    Meine S51 braucht immer choke dafür aber egal ob Sommer oder Winter 1 Kick.

    Denn die Kurbelwellenkammer trocknet aus und ist kalt.

    Da schlägt sich dann das Benzin nieder bevor es im Zylinder ankommt.

    Dafür den Choke da mit gibts extra Spirt der das ausgleicht.

    Unterschied ist im Sommer starte ich mit Choke und der Hebel kann gleich weg.

    Im Winter muß ich den CHoke 10 - 20 Sek gezogen halten (200 - 300 m Fahrt)

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    WIe sieht die Zündkerze aus ??? Absatnd vom Unterbrecher mal geprüft ??

  8. #8
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    06.05.2005
    Beiträge
    36

    Standard

    hab mir eben ne neue besorgt..muß ich mal testen..der legende nach gehandelt...die isolator spezial 260

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Startprobleme Simson Schwalbe KR51/1
    Von WuppertalerSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 15:48
  2. Startprobleme bei KR51/2E
    Von ricky-guitar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 20:29
  3. KR51/1 Startprobleme
    Von NoFraxx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 08:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.