+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Startprobleme mit unserer /2 L


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard Startprobleme mit unserer /2 L

    Hallo liebe Leute,

    wir haben mal wieder so unsere Probleme mit unserer /2 L...

    Fangen wir vorne an:

    Am 01. Mai aus dem Winterschlaf geweckt habe ich als erstes den Vergaser gereinigt. Danach angekickt und sie lief wie sie sollte – perfekt.

    Nach ein paar Tagen sprang sie, wenn sie kalt war immer erst beim 3. Kicken (ohne Choke) an – sobald sie warm war, sprang sie beim 1. Kick an.

    Bis gestern Abend:

    Wir wollten noch eine Runde drehen, doch weil ich meine Schwalbe (nicht die „L“) noch tanken musste, fuhren wir zuerst zur Tankstelle. Die liegt etwa 800 m von unserer Garage aus entfernt.

    Nach dem Tanken sprang die „L“ plötzlich gar nicht mehr an – auch nicht durch anschieben. Ergo: nach Hause schieben.

    Wir haben dann noch folgendes getestet:
    1)Kerze raus, leicht feucht, Sprit also da.
    2)Kerze wieder in den Stecker, gekickt: kein Funke.
    3)Kerzenstecker abgeschraubt, Kabel an Masse, bzw in die Nähe von Masse gehalten: kein Funke

    Da es nun schon dunkel war, haben wir daraufhin alles abgrbrochen.

    Heute Morgen wollte ich mich der Sache dann annehmen, nachdem ich gestern Abend noch nach Zündungsproblemen der „L“ gesucht hatte. Doch zu aller erst wollte ich sie mal kicken, ohne etwas gemacht zu haben, war mir allerdings sicher, dass das nichts bringen würde.

    Also gekickt und: beim allerersten Kick, der nicht mal wirklich sehr schwungvoll war, sprang sie wieder an. Wieder ausgemacht – nochmal, wieder nicht mit allzuviel Kraft – wieder sofort angesprungen....

    Also Testfahrt um den Block gemacht, keine Probleme. Wieder an der Garage angekommen ausgemacht, wieder angekickt – kein Problem, sofort angesprungen. Also noch eine Testfahrt, diesmal eine längere – immer noch keine Probleme. Zurück an der Garage ausgemacht, 5 Minuten stehen lassen, angekickt – wieder sofort angesprungen...

    Ehrlich gesagt wäre es mir lieber gewesen, sie wäre heute immer noch nicht wieder angesprungen, dann hätte man wenigstens vernünftig auf Fehlersuche gehen können...aber so ??? Was war das nun gestern ??? Hatte sie nur keine Lust ?

    Wir hatten an einer anderen „L“ mal das „Geberproblem“...aber hier ?
    Das „Geberproblem“ tritt doch nur auf, wenn die Kiste warm/heiss ist, sobald sie kalt ist, springt sie doch wieder an und fährt, bis der Motor (bzw der Geber) wieder zu warm wird...

    Aber gestern Abend sind wir knapp 800 m gefahren, bis sie keinen Ton mehr von sich gab...da kann ja wohl schlecht der Motor und damit der Geber zu warm gewesen sein..., also stelle ich diese Möglichkeit erstmal hinten an...

    Wo soll ich nun dann anfangen zu suchen ?

    Weil ich wegen der Startprobleme ursprünglich den Vergaser im Verdacht hatte, habe ich den heute Morgen nochmal ausgebaut um ihn nochmal komplett zu reinigen.

    Zur Info: der Vergaser (16 N1-12) ist nun erst 1 Jahr alt. Nachdem alle Düsen raus waren und ich sie mir nochmal angeschaut habe ist mir aufgefallen, dass die Startdüse eine 50er ist (wie gesagt, der Vergaser ist neu, komplett !), sollte da nicht eine 60er Düse drin sein (steht so zumindest in meinem Schwalbe Buch und im Netz hab ich das auch so gefunden).

    Zudem war der Schwimmer wohl nicht richtig eingestellt. Laut Buch sollen doch die Daten 28mm und 33,5mm sein. 28mm hatte er, doch dann nur 31,5mm. Das habe ich auch gerade geändert. Doch dieses Schwimmerproblem (was ja nun behoben ist) kann ja nichts mit dem gestern nicht vorhandenen Zündfunken zu tun haben.

    Also Leute, was kann das nun gestern Abend gewesen sein ??? Warum läuft die Schwalbe heute wieder optimal ???

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Habt ihr vielleicht beim Tanken den Benzinhahn offengelassen, und das Öl zuerst eingefüllt?

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Hi,

    nein.

    Die "L" um die es hier geht hätte eigentlich gar nicht getankt werden müssen, wurde sie nur, weil wir gerade dabei waren. Habe sie nur mit 2 Litern aufgetankt, danach Öl rein.

    Daran kanns nicht gelegen haben (...und selbst wenn, hätte da doch ein Funke sein müssen, spätestens am Kabel allein, sofern die Kerze total verölt gewesen wäre, was sie aber nicht war...).
    Gruß vom Jens

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Hi Leuts,

    ...keiner eine Idee ?

    Das Problem ist, dass ich meine Frau ja nun solange wir nicht dahintergekommen sind, was da im Argen liegt, mal alleine fahren lassen kann/will...

    Das Vertrauen in die Kiste ist wech, weil wir nie wissen, wann das wieder passiert...und "nur ein schlechter Tag gewesen" oder sowas kanns ja nuna uch nicht gewesen sein...

    Gruss
    Jens
    Gruß vom Jens

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zündfunker verschwinden nicht einfach so.

    Geber defekt, oder Zündspule defekt, speziell am Übergang zum Zündkabel.

    Gruß
    schrauberwelt

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt
    Zündfunker verschwinden nicht einfach so.
    ...das ist schon klar, nur wo soll ich suchen, wenn einen Tag später wieder alles funktioniert ???

    Oder muss ich nun immer alles mögliche bei einer Ausfahrt dabei haben, weil ich damit rechnen muss, dass sie wieder nicht "funkt" ?

    Gibt es irgendwelche Meßwerte, die die genannten Teile haben müssen, woran man vielleicht erkennen kann, dass sie nicht mehr in Ordnung sind, obwohl sie gerade ihren Dienst tun ?

    Gruss
    Jens

  7. #7
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Guck mal hier.

  8. #8
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Also nen Fehler suchen, der nicht da ist, ist schwierig.

    Ein Wackelkontakt? Eine gebrochene Leitung? Ist die Leitung zum Auschalten aufgescheuert und kommt irgendwo an Masse?

    Bei laufendem Motor mal überall am Kabelbaum rumwackeln. Vielleicht stellt sich der Fehler dann wieder ein. Dann kann man suchen.

    Viel Erfolg

    Theo

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Hatte letztens so was ähnliches,obwohl meine Mopeds wirklich gut gewartet sind (bilde ich mir zumindest ein ),Fazit nach stundenlanger Fehlersucheie Nachbau Berus-Isolator Kerzen,was ein Schrott!!!!

    mfg

  10. #10
    Tankentroster Avatar von Jens
    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    246

    Standard

    ...Zündkerze ist leider auch definitiv auszuschließen...

    Habe, als die Schwalbe nicht wollte eine neue reingedreht, auch die funktionierte nicht, ebenso wie die aus meiner anderen Schwalbe...

    Alle Zündkerzen funktionieren dagegen einwandfrei in der anderen Schwalbe... :cry:
    Gruß vom Jens

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    na dann...nochn neues Zündkabel ,Kerzenstecker...Baustein,Spule,geber...hilft ja nischt!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Allgemeine Fragen zu unserer neuen Schwalbe
    Von unterwegs im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 20:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.