+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: startschwierigkeiten


  1. #1

    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    4

    Standard startschwierigkeiten

    Hallo jungs und mädels!
    hab mal wieder en problem mi meiner simson s 50
    sie säuft andauernd ab und springt mit dem kickstarter nicht mehr an habs dann mal mit anschieben probiert und siehe dar sie ist wieder angesprungen! heute dann wollte ich wieder mit ihr fahren ist zuerst mit dem kickstarter auch beim ersten kick angesprungen doch dann bin ich 10 meter gefahren und sie ist wieder ausgegangen. beim versuch sie wieder anzuschieben hat dann der auspuff gezischt.

    bevor des problem mit dem absaufen war hatte ich mit ihr probleme weil sie in hohen drehzahlbereichen keine power mehr gehabt hat und teilweise bei hohen drehzahlen geruckelt hat vielleicht hilft das noch weiter

    danke für die tips schon mal im vorraus

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Sieh als erstes mal nach, ob sie überhaupt genügend Sprit bekommt, dann, ob der Vergaser sauber ist und kontrollierst der ZZP. Wenn das alles nichts bringt, schau auch mal in den Auspuff, der muß frei sein (frei zitiert nach Deutz40 ;-) )

    Ach ja, willkommen im Nest! :-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3

    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    kann man da nicht etwas sprit in das zündkerzenloch geben um das zu überprüfen?

  4. #4
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Jein.
    SO findest du nur raus, ob die Zündung überhaupt irgendwie funktioniert.
    Das bedeutet nicht, daß du dein Problem so einfach eingrenzen kannst. Zieh einfach mal den Benzinschlauch vom Vergaser, mach den Hahn auf und lasse Benbzin in ein Gefäß laufen. sind in einer Minute mindestens 200ml drin, machst du den Gaser sauber usw... und hoffst, daß es nicht die Wellendichtringe sind. Aber dazu kommen wir später.
    By the way, welcher Motor ist bei dir verbaut?
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  5. #5

    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    also habs grad ausprobiert und festgestelt dass wenn ich den benzinfilter vom benzinschlauch abmache deutlich mehr kommt als mit . mit benzinfilter sind es niemals 200 ml in ner minute. ich wechsel einfach mal den benzinfilter ist vielleicht versopft oder?

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Wenn du unbedingt einen Zusatzfilter haben willst, dann mach einen neuen rein, obwohl da keiner hin gehört und auch eigentlich unnötig ist, auf alle Fälle aber mach den Benzinhahn und dessen Filter ordentlich sauber und reinige evtl den Tank innen vom Rost.
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  7. #7

    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    okay danke schon mal dann mich ich des morgen mal wäre cool wenn du nochmal rein schauen könntest

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von schillhong93 Beitrag anzeigen
    okay danke schon mal dann mich ich des morgen mal wäre cool wenn du nochmal rein schauen könntest

    ??????????
    Was immer du damit sagen wolltest....
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Bei mir hat der kleine Kolben vom Startvergaser innendrin leicht geklemmt, die Feder hats also rein theoretisch nicht geschafft den Kolben wieder runter zu drücken und dann ist er auf halber Höhe hängen geblieben. Dadurch kommt mehr Sprit und sie Säuft ab und springt nicht an. Mach mal den Starterkolben vom Bowdenzug unten ab und probiere ob der ohne Feder schön leicht beweglich ist. Wenns klemmt kanns schon daran liegen.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von schillhong93 Beitrag anzeigen
    mit benzinfilter sind es niemals 200 ml in ner minute. ich wechsel einfach mal den benzinfilter ist vielleicht versopft oder?
    Zum Benzinfilter lies bitte im Wiki: Benzinfilter

    Peter

  11. #11
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Zitat Zitat von H.J. Beitrag anzeigen
    Wenn du unbedingt einen Zusatzfilter haben willst, dann mach einen neuen rein, obwohl da keiner hin gehört und auch eigentlich unnötig ist, auf alle Fälle aber mach den Benzinhahn und dessen Filter ordentlich sauber und reinige evtl den Tank innen vom Rost.
    Hatten wir doch schon ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S50 B2 Elektronik Startschwierigkeiten
    Von mincer182 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 22:04
  2. simi stottert und hat startschwierigkeiten
    Von tol_brandir im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 21:40
  3. SR50 Startschwierigkeiten
    Von Energie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.09.2003, 00:33

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.