+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Steckachse Hinterrad


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von ChrischanB
    Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard Steckachse Hinterrad

    Hallo allerseits,

    bin gerade dabei meiner Schwalbe neue Füsse zu verpassen.
    Vorne bin ich fertig, hinter habe ich Probleme.

    Ich weiß, daß die Mutter am Kettenkasten dran bleibt, daß vorweg.

    Links bewegt sich aber überhaupt nix. Irgendwie habe ich das Gefühl, daß das was fest geschweißt ist.

    Habe mal ein Bild mit geschickt...
    Außerdem wirkt gerade Kriechöl ein, vielleicht bringt was...
    Könnte das nichts destotrotz geschweißt sein?

    Grüße, Christian

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ein wenig klein, dein Bild, aber geschweist ist da normalerweise nichts, aber auf deinem Bild ist das auch nicht zu erkennen.
    Probier mal mit einem richtig gut passendem Ringschlüssel, richtig rum gedreht natürlich :wink:
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  3. #3
    Tankentroster Avatar von roadrunner222
    Registriert seit
    03.08.2007
    Ort
    Steinfurt
    Beiträge
    121

    Standard

    Hi

    Normalerweise ist die linke Schraube nicht geschweißt. Die müsstest du so los drehen können. Vorher noch was essen und dann los.

  4. #4
    Zündkerzenwechsler Avatar von ChrischanB
    Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    35

    Standard

    Stimmt, das Bild ist sehr klein...
    Versuchs nochmal in größer...
    Ich vermute, daß die Mutter an dießem Distanzhalter festgeschraubt ist.


    [/img]


    Aber ich habe gerade Lasagne gegessen, versuchs dann gleich nochmal.

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    nen sattes steak wär da wohl besser,....

    schaut alles normal aus!
    also fix ne grosse knarre mit nuss. und mach los das ding!
    oder du probierst es mit ner verlängerung durchs loch oder sowas,...

    mfg
    lebowski

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Gegen den Uhrzeigersinn. Am besten mit einem Radkreutz vom Auto besser ist noch dieser hier:
    Angehängte Grafiken

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Ohne das live zu sehen, würde ich mal sagen, daß das ganz normal zugerostet ausieht. Zur Not und um ganz sicher zu gehen, würde ich in Zweifel den Spanner opfern durch absägen, ein paar wohl dosierte Prellschläge können Wunder wirken (Vorsicht, nicht die Schwinge kaputt hauen!) dann mit gutem Werkzeug feste drehen........und dann alle Teile begutachten......
    Egal, das Ding muß auf, wenn nicht einfach, dann mit Gewalt!
    Warum muß es eigentlich auf??
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. hinterrad klemmt wenn steckachse angezogen wird
    Von karlsquell im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 17:36
  2. Steckachse Hinterrad festgegammelt
    Von NervousNumber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.07.2007, 19:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.