+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Stehbolzen vs Gewindestangen


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Axl1988
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    129

    Standard Stehbolzen vs Gewindestangen

    Hallo!

    Habe eine Frage! kann ich statt der Stehbolzen auch einfache Gewindestangen mit ordentlicher Festigkeit aus dem Baumarkt nehmen?

    Axl

  2. #2
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    nein, das solltest du nicht tun. stehbolzen haben gerollte gewinde. dadurch reißen sie bei belastung nicht an den gewindeschnittkanten. stehbolzen sind ja nun auch nicht sooo teuer, als dass man daran sparen müsste. weiterhin bekommst du in den baumärkten nur gewindestangen mit billigstem weichen stahl mit ähnlicher festigkeit wie 4.6 schrauben.

    fazit: nimm richtige stehbolzen aus dem zubehör und achte darauf, nicht die ganz billigen zu nehmen. es würde mich nicht wundern, wenn es aus billigstproduktion auch welche mit geschnittenem gewinde gibt.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  3. #3
    Flugschüler Avatar von Vogelfreund1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    Lindlar
    Beiträge
    396

    Standard

    Hallo Axl,

    ich gebe totoking voll und ganz recht. Das mit dem gerollten Gewinde ist die eine Sache, zum anderen sind die normalen Gewindestangen nicht auf die Kalt/Warm-Belastungen ausgelegt, welche am Zylinder herrschen.

    Beim Automotor werden zum Beispiel sogenannte Dehnschrauben eingesetzt, um den Zylinderkopf mit dem Motorblock zu verbinden. Sie sind so ausgelegt, dass keine oder nur minimale Längung eintritt, wenn sie beim Betrieb des Motors die Kräfte und Wärmebelastungen aufnehmen.

    Lange Rede, kurzer Sinn : Nimm die passenden Stehbolzen :-)

    Grüße

    Daniel
    Geändert von Vogelfreund1983 (02.01.2012 um 11:55 Uhr)

  4. #4
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Und vor allem auch gute Muttern dazu! Wir haben mal sehr schlechte Erfahrungen mit Billigmutter an der Stelle gemacht. Wenn einem mitten in Tschechien die Stebolzen ausgelutscht sind und du aufm Dorf bist und keiner ein Wort Deutsch kann, das ist richtig Scheiße!

    Also merke:
    1. Stehbolzen und Muttern nie billig kaufen!
    2. In Ländern, deren Sprache du nich sprichst, immer ein kleines Wörterbuch dabei haben!
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  5. #5
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Also merke:

    In Ländern, deren Sprache du nich sprichst, immer ein kleines Wörterbuch dabei haben!
    Ganz richtig!
    3. vor der Benutzung der Keramik ausreichend Papier besorgen.
    4. beim campen das Zelt nicht vergessen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  6. #6
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Delitzsch
    Beiträge
    3.574
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Was fürn blöder Kommentar Gonzzo. Wenn man kein Problem hat dann braucht man nicht unbedingt ein Wörterbuch, ein paar Fetzen Englisch und eine evtl sogar deutsch sprechende Campingplatztante machen die Sprache des jeweiligen Landes für einen meist überflüssig.

    Ich bin selber auf meiner Europatour komplett ohne französisch, holländisch usw zurecht gekommen, obwohl ich da natürlich gelernt hatte aus der Vergangenheit und für den Fall der Fälle die entsprechenden Wörterbücher dabei hatte. Nötig sind diese aber erst wenn man irgendwo in der Provinz ne Panne hat und keiner deutsch oder englisch spricht, oder was man noch so kann.
    R.I.P. Ronny, nur die Besten sterben jung!

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Axl1988
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    129

    Standard

    Vielen Dank für die Antworten! Dann werde ich mir mal, welche bestellen! Hat noch jemand eine Tipp, wo ich einen neuen Kolben im guten preisleistungs Verhältnis her bekomme!?

  8. #8
    Simsonschrauber Avatar von Troy
    Registriert seit
    07.05.2010
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    1.199

    Standard

    Bei den Kolben is das sone Sache,
    jeder Shop hat ein paar Größen echt günstig und die restlichen eher teuer (trotz gleicher Qualität).

    Da musst du einfach mal die Shops nach der benötigten Größe durchsuchen.

    Gruß Robin

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Axl1988
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    129

    Standard

    ok super vielen dank

  10. #10
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Froschmaster Beitrag anzeigen
    Was fürn blöder Kommentar Gonzzo. Wenn man kein Problem hat dann braucht man nicht unbedingt ein Wörterbuch
    Wieso blöder Kommentar???
    Wenn du kein Papier hast, dann hast du ein Problem, in jedem Fall, egal wo. Nicht immer gleich angepisst fühlen....
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stehbolzen
    Von BoondockDuckling im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.12.2008, 19:45
  2. Stehbolzen
    Von arminhh im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 09:17
  3. Stehbolzen
    Von HARDY1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.06.2004, 19:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.