+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 26

Thema: Wie stelle ich meinen Unterbrecher ein?


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    157

    Standard Wie stelle ich meinen Unterbrecher ein?

    Hallo habe mir vor einigen tagen einen neuen unterbrecher bestellt und weiß jetzt irgendwie nicht wie ich den einstellen kann da ist nur iene schraube um das teil auf die grundplatte zu machen und eine um son kabel darn zu machen!!!
    Jetzt meine frage ich habe den kolben in die OT stellung gebracht und dann eine postkarte zwischen die unterbrecherkontakte getan und dann hab ich die schraube wo ich auch das kabel dran getan habe festgezogen aber wenn ich die postkarte rausziehe gehen die kontakte immer wieder zusammen ich verzweifle so langsam kann mit einer helfen?

    PS:wenn möglich ohne fachwörter oder sonstiges!!!

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Hi,

    dass der Unterbrecher immer wieder zugeht ist vollkommen richtig so.
    Der Nocken des Polrads (das schwere Ding mit den Magneten) ist nicht rund, sondern elliptisch und dadurch öffnet er den Unterbrecher jede Umdrehung.

    Und genau diesen Nocken brauchst du auch zur Einstellung.

    Du setzt das Polrad auf die Kurbelwelle, dann musst du dich etwas verrenken und mit einer kleinen Taschenlampe den Unterbrecher beobachten.
    Bei der größtmöglichen Öffnung muss der Abstand der Kontaktflächen 0,4mm betragen, ist dies nicht der Fall musst du die Schraube, die den Unterbrecher auf die Grundplatte pinnt, lösen und den Unterbrecher in die entsprechende Richtung verschieben bis der Abstand stimmt.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    157

    Standard

    Alles klar denke für die schnelle antwort probioer ich glaibh mal aus

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Ja, das ist die Grundeinstellung, also erst mal nur der richtige Kontaktabstand am Unterbrecher. Dann muss noch die eigentliche Einstellung des Zündzeitpunktes erfolgen, mittels Drehen der Grundplatte. Im Zündzeitpunkt muss der Unterbrecher gerade zu öffnen beginnen (Schwungscheibe dreht sich nach rechts). Das macht sich am besten und genauesten mit einem Zündpunkteinstellgerät, also einer Messuhr.

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Und einem Piepser. Der genaue Öffnungszeitpunkt wird nicht einfach nach Augenmass abgeschätzt.

    mfg

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    157

    Standard

    meine schwalbe hat da so extra so makierungen ich dneke ma die sind für den optimalen zündzeitpunkt oder nicht?

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    157

    Standard

    mit dem schweren ding mit dem magneten meinst du ja die schwungscheibe oder nicht? wenn ich die aber jetzt drehe passiert garnichts mit dem unterbrecher muss der da irgendiwe plaziert werden oder wie? weil an dem unterbrecher ist ja sonne art hebek muss der irgendwie an der außenseite von der schwungscheibe reiben oder wie?

  8. #8
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das ist eine Grob-Einstellung, in der das Mopet in der Regel immer startet! Mit nem Stroboskop die Einstellung zu verfeinern ist besser! Per Messuhr und Augenmaß ist da auch nicht sooo 100%ig! Fahren wird sie auch so, aber wenn du es genau haben möchtest...

  9. #9
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    157

    Standard

    wie ist das denn jetzt mit meiner frage wegen dem unterbrecher ob der igrnedwie an die schwungscheide muss oder wie ich den so hinkriege das der auf und zu geht?

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von Thomas1205
    mit dem schweren ding mit dem magneten meinst du ja die schwungscheibe oder nicht? wenn ich die aber jetzt drehe passiert garnichts mit dem unterbrecher muss der da irgendiwe plaziert werden oder wie? weil an dem unterbrecher ist ja sonne art hebek muss der irgendwie an der außenseite von der schwungscheibe reiben oder wie?
    Der Hebel schleift an einem Nocken, der sich auf der Achse der Schwungscheibe befindet. Der Unterbrecher wird dann angeschraubt. Dabei kann er verschoben werden. Er muss dann so verschoben werden, dass er sich öffnet und schliesst. Wenn er voll offen ist, muss der Abstand zwischen den Kontakten 0.4mm betragen. Den Trick mit der Postkarte hast du wohl von Mofapower? Der taugt nichts.

    Der Zündzeitpunkt wird dann durch verdrehen der gesamten Grundplatte eingestellt.

    mfg

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    157

    Standard

    ja und wie kann man dann genau einstellen wie weit er sich öffnet

  12. #12
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Hör mal Thomas, ich hab von Anfang an befürchtet, dass das nix wird, aber jetzt bin ich mir sicher. Wie lange soll´n das hier gehen? Schaff das Teil in die Werkstatt oder such Dir einen erfahrenen Schrauber, damit tust Du Dir nur selber einen Gefallen.

    Gruß, Matthias

  14. #14
    Tankentroster Avatar von ricky-guitar
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    am Chiemsee
    Beiträge
    187

    Standard

    Zitat Zitat von Matthias1
    Hör mal Thomas, ich hab von Anfang an befürchtet, dass das nix wird, aber jetzt bin ich mir sicher. Wie lange soll´n das hier gehen? Schaff das Teil in die Werkstatt oder such Dir einen erfahrenen Schrauber, damit tust Du Dir nur selber einen Gefallen.

    Gruß, Matthias
    mhm oder füll mal dein Profil aus dass wir wissen welche Fahrzeu das ist und woher du kommst!Vielleicht ist ja ein Schrauber hier aus dem Forum ganz bei dir in der Nähe und kann dir helfen!!

    Ricky

  15. #15
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.05.2009
    Ort
    Dülmen
    Beiträge
    157

    Standard

    Ich hab es jetzt hinbekommen das sich der Unterbrecher immer nur so 0,4mm öffnet und es gibt auch einen zündfunken nur jetzt hab eich alles wieder zusammengebaut und wollte dann die schwalbe antreten nur jetzt habe ich das problem das die so knack und knall geräusch ein unregelmäßigen abständen von ich gibt ist beim anschieben genau das selbe!
    Was könnte das sein?

  16. #16
    Glühbirnenwechsler Avatar von Hairbert
    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    27729 Holste (Nähe Beverstedt)
    Beiträge
    71

    Standard

    Was könnte das sein?
    Nun solltest du den Zündzeitpunkt einstellen, denn der scheint bei Dir offenbar nicht zu stimmen. Du findest hier auf Net-Harrys HP Zündung einstellen oder über die Suche hier im Forum sehr gute Erklärungen dazu.

    Gruß
    Guido

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie stelle ich ein foto ein ?
    Von JOHHHHmitderKR51/2E im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2007, 10:38
  2. Wie stelle ich die Schwimmernase ein?
    Von Kr_51_2_Fahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 14:43
  3. Wie stelle ich meinen Vergaser ein?
    Von Piotrek im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.10.2006, 09:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.