+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wie stellt man den Vergaser ein?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Simsonpaule
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    170

    Standard Wie stellt man den Vergaser ein?

    Nabend alle miteinander,

    ich hab da ma wieder ne Frage... und zwar hab ich heute den Vergaser meiner KR51/1 gereinigt und mit neuen Dichtungen bestückt, doch jetzt weiß ich nicht mehr wie weit diese Schrauben mit den Federn rein geschraubt werden müssen...
    könnte mir da jemand helfen?

    Danke schonma im Voraus!

    MfG
    Paul
    Übung macht den Meister

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Google ist dein Freund.
    Z.B. steht es hier aber auch noch auf hunderten anderen Seiten.
    Grundeinstellung der Leerlauf-Luftregulierungsschruabe ist 2 Umdrehungen heraus. Danach gehts an die Feinjustierung.
    Die andere Schraube ist die Standgasschraube und damit verstellst du, wer hätte es erwartet, dein Standgas.
    Ist zwar am Bsp. des 16N1-12, aber vom Prinzip gleich.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    25.11.2012
    Ort
    Hohberg
    Beiträge
    76

    Standard

    Hallo Paul,

    kommt jetzt auf deinen Vergaser an, beim 16n1-5 sind es nur 0,5 bis 1 Umdrehungen

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Simsonpaule
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    170

    Standard

    Vielen dank
    Ich hab den 16n1-6

    MfG
    Paul
    Übung macht den Meister

  5. #5
    Tankentroster Avatar von macgyver
    Registriert seit
    30.07.2010
    Ort
    Münster
    Beiträge
    203

    Standard

    Beim 16N1-6 soll die Leerlaufluftschraube auch 0,5 bis 1 Umdrehungen raus, der Vergaser passt aber nicht an die Schwalbe (sondern ist für Star und Habicht gedacht). Selbst wenn Du die Düsenbestückung und die Teillastnadel an die vom 16N1-5 anpasst, gibt's immer noch weitere Unterschiede (Korrekturluft etc.).

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Es gibt als Erstes DAS BUCH, was Du Dir unbedingt kaufen oder zumindest vom Weihnachtsmann bringen lassen solltest. Das hilft ungemein.

    Bis Du es hast, schau bitte in die FAQ, ins Wiki und in diesem speziellen Fall ganz besonders ins "Best of the Nest...". Einer der Einträge dort führt Dich zu Vergaserbeiträgen mit hoch interessanten Informationen.

    Peter

  7. #7
    Tankentroster Avatar von Simsonpaule
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    170

    Standard

    Aber ich bin mit dem schon gefahren!
    Übung macht den Meister

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Simsonpaule Beitrag anzeigen
    Aber ich bin mit dem schon gefahren!
    Und? Was ändert das am Sachverhalt?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Tankentroster Avatar von Simsonpaule
    Registriert seit
    06.09.2013
    Ort
    Frankfurt a/M
    Beiträge
    170

    Standard

    Das es dem Anschein nach auch mim 16n1-6 geht!
    Übung macht den Meister

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.250

    Standard

    Ich behaupte, dass man jede Mopete mit einem mechanisch passenden Vergaser zum Laufen kriegen sollte.
    Je höher die Leistung des Motors bezogen auf den Hubraum ist, desto geringer wird dabei aber die Chance, ein optimales Ergebnis mit einem nicht exakt auf den Motor und die Ansauganlage angepassten Vergaser zu erzielen.

    Die Simson-Konstrukteure in der DDR haben in den verschiedenen Modellen nicht umsonst diverse nur fast "gleiche" Vergasertypen eingesetzt. Die haben sich garantiert etwas dabei gedacht.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kr51 stellt sich vor....
    Von 10itch im Forum Smalltalk
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 13:38
  2. Wie man Fragen richtig stellt.
    Von Zschopower im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 15:27
  3. Stellt euch gegen die Umweltzonen!!!
    Von Ostdeutscher im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 07:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.