+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 38 von 38

Thema: Stigmatisierung Mopedfahrer


  1. #33
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Zitat Zitat von adxalf
    Hallo!
    Ich hab leider jahrelang von Hartz IV gelebt, und jetzt bekomme ich Grundsicherung.
    Mit meiner Simson bekomme ich fast nur gute Reaktionen, vor allem von älteren Herren, die sind richtig begeistert
    Ganz vereinzelt höre ich aber auch schonmal "das stinkt ja.." und die Jugendlichen Plasteroller Fahrer belächeln mich nur.
    Naja was soll man dazu sagen? Kulturbanausen!
    Bei mir lächeln die Plastikrollerfahrer inzwischen gar nicht mehr!
    Ich weiß nicht warum, aber irgedwie haben die was gegen mich

    Eigentlich kommen wirklich nur gute Bemerkungen ( vorallem von der älteren Gesellschaft ) zu mir rüber!

    Gruß Jens

  2. #34
    Flugschüler Avatar von Reiseschwalbe
    Registriert seit
    15.09.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    278

    Standard Leider werden Mopedfahrer als niedrigste Stufe gesehen

    Hi, Leute!
    Leider erleben wir doch tagtäglich im Straßenverkehr, daß wir mit unseren Mopeds oder Schwalben zur untersten Schicht gehören, weil einem viele Autofahrer mit Absicht aus den Seitenstraßen heraus vor die Schnauze fahren.
    Denen ist es doch völlig egal, ob du zur Seite gedrängt wirst dadurch oder ob du noch bremsen kannst. Hauptsache für die ist doch, daß sie dieses ( lästige ) Moped hinter sich lassen. Ich finde dieses Verhalten äusserst gemein.
    Meiner Meinung nach ist doch Moped fahren viel schöner und freier als in so einer Kutsche zu sitzen. Außerdem finde ich, daß so etwas nichts mit Geld zu tun haben sollte. Natürlich gibt es viele ärmere Leute, die sich leichter ein Moped leisten können als ein Auto, aber wie schon erwähnt wurde, fahren viele Autos herum, die noch lange nicht bezahlt sind. Wie viele solcher Gefährte wurden auf Pump gekauft? Unsere Mopeds sind dagegen bezahlt!
    Ich finde es eine Frechheit, Menschen mit ( egal welchen Fahrzeugen) nach Schichten zu beurteilen!! Liebe Grüße Moni

  3. #35
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Wie immer gilt es zu unterscheiden zwischen Schwäche und Faulheit.

    Überall und bei allem "nen" zu schreiben, egal welcher Fall und welches Geschlecht, ist eindeutig letzteres.
    Nee du, das ist Dialekt! Sich über sowas aufzuregen geht schon Richtung Bürokratie! Und daran geht unser Land zugrunde!

  4. #36
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    "nen" zu sagen - außer im Akkusativ beim Maskulinum als Verkürzung von "einen" - ist nirgends Dialekt .

    Das ist pure Grammatikfaulheit, verlagert die Anstrengung auf den Leser, beliebte Taktik bei unserer Jugend. Einfach blöd stellen, ja nicht anstrengen, irgendwer macht die Arbeit dann schon.

    Aber so wie sie schreiben, so schrauben sie auch, und so gleicht sich das Karma dann wieder aus

  5. #37
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    irgendwer macht die Arbeit dann schon.
    Was für Arbeit? Wir sind hier ein Forum, das es hier Noten zu vergeben gilt, wäre mir neu! Naja, manche leben den Oberlehrer richtig! Sach mal, wenn juckt das denn? Solange sie im realen leben ein vernüftiges Deutsch auf´s Papier bekommen, ist das okay, aber sich hier aufzuregen ist lächerlich unproduktiv! Und das diejenigen, die schlecht schreiben auch schlecht schrauben ist absoluter Schwachsinn!

  6. #38
    Flugschüler Avatar von meskalin666
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Halle an der Saale
    Beiträge
    381

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo
    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter
    Wie immer gilt es zu unterscheiden zwischen Schwäche und Faulheit.

    Überall und bei allem "nen" zu schreiben, egal welcher Fall und welches Geschlecht, ist eindeutig letzteres.
    Nee du, das ist Dialekt! Sich über sowas aufzuregen geht schon Richtung Bürokratie! Und daran geht unser Land zugrunde!
    Naja, die falsche Grammatik würde ich nicht unbedingt zum Dialekt hinzuzählen, verschiedene regionsbedingte Wortschätze ja......*G*


    zum Thema....

    also bei mir in der Gegend wirst du auf einer Schwalbe (bei einer S51 eher weniger) genauso bewundert, als würdest du auf einer wie dieser sitzen....


+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.