+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Thema: Stilechte Kopfbedeckung


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2004
    Beiträge
    26

    Standard

    Schönen Guten Tag!

    Bin gerade beim Helmkauf und stehe vor der schweren Entscheidung des richtigen Modells.
    Diese integral-Teile sind ja völlig indiskutabel. Die Jet-Helme wirken recht amerikanisch, aber schon eher passend. Dann gibt´s noch Teile aus dem Bestand der polnischen Armee, die sind aber irgendwie sehr spartanisch...
    Öhm, ja. Problem, Problem! Wie sieht denn nun die stilechte Kopfbedeckung aus?
    Jaja, ich weiss, ich hab vielleicht Probleme...
    Danke trotzdem für eure Beiträge!

    Tschö,

    die worofka

  2. #2

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.11.2003
    Beiträge
    103

    Standard

    Die guten alten DDR Helme sind eine stilechte Kopfbedeckung für Treffen hervoragend geeignet aber nicht für den allgemeinen Straßenbetrieb auf grund ihrer relativ geringen Sicherheitsaustattung. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...sPageName=WDVW


    Lieber ein Integralhelm

  4. #4
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hi worofka,

    kauf Dir der Sicherheit wegen nen Integralhelm, gibt ja auch hübsche Teile... Nee, im ernst, wende Dir son Jet-Helm holst, haste ständig Mücken, Fliegen und den Dreck vom Vordermann inna Nase und inne Augen. Wo bekommt man denn Helme von der polnischen Armee her??
    Ich bin zu meinen Mofa-Zeiten mit nem Pneumant-Helm von meinem Opa gefahrn, sieht Klasse aus, taugte aber och nischt, is ne Kastanie draufgeknallt, und das war´s.

    Gruss Moe

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Sputnik
    Registriert seit
    10.11.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    193

    Standard

    ...also komm! ne kastanie schlägt ja wohl nicht nur vorn durch, sondern schießt ja hinten sogar wieder raus! (zumindest, wenn man so Hohlköpfig ist wie ich ), für ne Helmspaltung reicht doch schon ne frühreife Buchecker!

    Ne also was die Handhabung betrifft seh ich beider DDR - Halbschale nur Vorteile: Das mit den Fliegen und Dreck ist meiner meinung nach nicht so störsam, nur starker Regen geht einem bei 60 km/h schon ganz schön aufn senkel.
    Aber sonst: perfekte Rudumsicht (Sicherheitsplus!), klein, leicht, handlich, zeitgemäß & stilecht.
    Wenn zu DDR - zeiten schon die ganze wilde jugend mit den halbschalen gefahrn ist, dann wirds wohl heute auch noch gehen.
    Genauso wie mein Opa: Hachgott, mit meinem Vektra A kann ich mich ja garnicht in die Stadt trauen, so ganz ohne airbags und sonstiger sicherheitsausstattung! Das ist ja lebensmüde, ich brauch sofort ein sicheres Auto!
    Dabei fuhr er selbst 30 jahre lang Wartburg, der einem zum Thema Sicherheit den Mittelfinger gezeigt hat!

    ab wie schon gesagt: Wer es wirklich ernst meint mit seinem Leben (im gegensatz zu mir ), der sollte wohl besser nen Kinnschutz dran haben.

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Sputnik: "Wenn zu DDR - zeiten schon die ganze wilde jugend mit den halbschalen gefahrn ist, dann wirds wohl heute auch noch gehen."


    Also mein Vater is damals komplett ohne Helm gefahren. Erst bei größeren Maschinen AWO, MZ... musst man in der DDR ein Helm tragen

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2004
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallo!

    Schönen Dank!
    Moe: die polnischen Halbschalen gibt´s bei www.harrys-biker-store.de!
    Trotz aller Integral-Fürsprecher zieht´s mich doch eher zu so´ner Schale + Brillsche (wegen den Flugobjekten).
    Naja, mal sehen. :)
    Schönen Gruss!

    die worofka

  8. #8
    Tankentroster Avatar von der-lange
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Osterburg /Altmark
    Beiträge
    157

    Standard

    du meinst doch jetzt wohl nicht diesen original-grünen polnischen flak-helfer-stahlhelm?
    dazu passend würde ich die rammstein-regenbrille gleich mitnehmen.

    ich selbst benutze zur fahrt mit meiner "kleinen schwarzen" das modell: braincap.

    das ist stilsicher und gut so!

    der lange

  9. #9
    Zahnradstoßer Avatar von Nachtfalke
    Registriert seit
    20.04.2003
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    777

    Standard

    Tach auch!

    Also ich muss mich auch mal einklinken, ich selber nutze zum fahren schon von Anfang an einen Jethelm.
    Was vor allem an meiner Brille liegt die ich wegen den (Sport-)Bügeln einfach nicht in einen Integralhelm schieben kann.
    Es gibt zwar auch Klapphelme aber die liegen ja preislich jenseits des Wertes meiner Simme.

    Ich denke auch das ein GUTER(!!!) Jethelm fürs fahren mit der Simme auch ausreichend ist (besondere Sicherheitsfanatiker werden jetzt sagen das man bei einem Unfall schnell mal den Unterkiefer einbüsst, aber irgend ein Risiko besteht immer).
    Und was die Fliegen und den Dreck angeht....
    Man bekommt zwar mal kleine Sachen ab aber das gehört zum fahren dazu. Ich würde aber JEDEM einen Jethelm mit Visier empfehlen, grade wenn es mal regnet ist das mehr als praktich.
    Und wenn man, wie ich, im Sommer ein dunkles Visier verwendet wird man auch nie geblendet wenn die Sonne mal tief steht (unangenhm wird es nur wenn man früh im dunkeln auf Arbeit muss und einem Nachmittags die Sonne voll ins Gesicht knallt.... dunkles Viser oder nicht ist dann die Frage.
    Vor allem bei meinem Helm (Takai City II), denn der ist mit hochgeklapptn Visier nicht fahrbar dann wird der Kopf im Wind geschaukelt).
    Ach so, noch was ist bei der Helmfrage zu bedenken, sollte einer von euch Heuschnupfen haben (oder was ähnliches) nehmt DRINGEND einen Jethelm! (ich kann mir nichts ekligeres vorstellen als in einen Integralhelm zu NIESEN!

    Von den kleinen *Eierschalen* würde ich persönlich abraten, ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das sowas auch nur halbwegs sicher sein könnte.
    Ausserdem braucht man da immer eine extra Brille.

    Für mich ist es eh ein Rätsel wie manche Leute komplett ohne Brille fahren können. Mir tränen schon die Augen wenn ich mal das Visier oben lasse und der Wind an meiner normalen Brille vorbeipfeift.....

    Naja am Ende muss es jeder selber wissen, aber ich hoffe das unsere Tips erst genommen werden und jeder genau überlegt was er sich kauft.

    mit bestem Gruss

    PAPA N A C H T F A L K E

    PS wie sagte schon mein ehemliger Chef, Besitzer von 2 grossen Motorrädern: mit Integralhelm kannst du auch gleich Auto fahren, da merkt man ja nichts.

  10. #10
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hiho worofka,

    thanks für den link, ist ja hammer, jetzt nur noch die Rammsteinbrille dazu und ab gehts, da wär mir die Trachtentruppe a wurscht.

    Gruss Moe

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2004
    Beiträge
    26

    Standard

    Hallöchen!

    Nach einigen Visiten bei Zubehörboutiquen bin ich etwas frustriert.
    Der gute Vespa-Händler hat eher neumodischen Kram oder eben klassische Helme, auf denen jedoch dick "Vespa" vorne drauf steht. Also, alles was recht ist, aber da hört die Toleranz auf und fängt die Blasphemie an! Dat jeht also nich.
    Der andere Hat nen hübschen Jet-Helm, aber für 160 Euro, oh mann.
    Ausserdem brauch ich Grösse S bzw XS, und da muss ich fast schon froh sein, wenn ich überhaupt nen Helm kriege.
    Naja, morgen hole ich mein Schätzchen aus der Werkstatt ab und bin mal gespannt, ob sie fährt. Das ist aber dann wieder was für die Technik-Ecke.
    Gruss an alle Interessierten! :)

    die worofka

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 10.05.2006, 11:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.