+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Stillstand in der 3. Kerbe - Vergaserproblem


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von niax
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    72

    Standard Stillstand in der 3. Kerbe - Vergaserproblem

    Hallo.

    mit meiner kleinen SR50 und ihrem 16n3-(2?/3?) vergaser hab ich ein sonderbares Problem:

    Wenn ich die Nadel nach handbuch/anleitungen/etc auf die 3. Kerbe hänge und die Leerluftschraube auf die 2,5 Umdrehungen drehe, säuft mir das ganze ab und ich darf die kerze trocknen.

    wenn ich es auf die 1. kerbe hänge, und die Schraube beliebig weit aufdrehe (5 umdrehungen oder so) läuft sie wie eine 1, jedoch laut und rau. dafür halt kein Standgas. dafür 60+ kmh (gefühlt+tachopendelninterpolation+andere kfz)
    hab nur das gefühl, dass sie dabei ziemlich heiß wird. die kerze+elektrode sieht noch rehbraun aus, mit etwas schwarz am rand.

    Der Tank ist nahezu siff frei, die düsen gereinigt, schwimmer ganz und das schwimmernadelventil hängt auch nicht.

    irgendwie komm ich nicht richtig weiter, vorallem weil sie mit der einstellung auch einen ordentlichen durst hat.

    grüße
    niax

  2. #2
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Mach mal die Grundeinstellung des Vergasers. Schau hier, da steht vieles drin:

    Vergasereinstellung

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. KR51/2L Batterie entläd im Stillstand
    Von m*i*c im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 09:55
  2. Generalüberholung (6 jahre stillstand)
    Von Dos im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2004, 22:08

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.