+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 21

Thema: stirbt beim gasgeben....


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von harrharr
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    22

    Standard

    Hallihallöle!

    vielleicht gar nicht so wild? - hier mein Problem:

    Meine Kr51/1 hat in der letzten Zeit (evtl. Sommerhitze?) immer öfter schlapp gemacht wenn ich so 5-10 Min gefahren bin - meist dann, wenns ne Weile Vollgas gab und ich dann Gas weggenommen hab. aber auch schon mal aus voller fahrt. Spätestens nach ner Kippe hab ich se dann auch immer wieder anbekommen bis vor n paar Tagen wo se dann endgültig aus blieb....

    Ein kenner sachte mir ---> mach ma die Zündung neu!

    Ich also alles neu - alles rein. Ausser der Spule (weil die hat im Polrad geschliffen) also alte wieder rein. Setup ZZP alles gemacht ---> Funke is da und hat schmackes (Tjaja Masse - aber man lernt ja aus Fehlern hab ich gehört)

    Das eigentlliche Prob denk ich is aber jetz vielleicht der Gaser?

    ----> denn : Sie springt jetz auf anhieb an , läuft auch ruhig.

    Aaaaber....

    Wenn ich gas geben will nimmtse dis nur bis so n drittel vonner Drehzahl. Wenn ich mehr geben will willse ausgehen und tut das auch ausser ich lass schnell wieder los , dann fängtse sich wieder und dreht.

    Was nun ?

    Hab nen 16n3-4 drin, den ich im groben verstehe aber halt nich im detail.

    Wat kannet nur sein ?

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Jupp
    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Saalfeld
    Beiträge
    811

    Standard

    Hm, klingt für mich irgendwie so, als ob deine Hauptdüse verstopft ist. Probier ma mit Choke Vollgas zu geben. Wenn sie da schön hochdreht ist sicherlich die Düse zu ----> Vergaser säubern

    MFG Jupp

  3. #3
    Schwarzfahrer Avatar von harrharr
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    22

    Standard

    Wennich choke geht sie sofort aus.
    HD is frei.... ?(

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Schmeiss doch erstmal den 16n3-4-Vergaser raus, der passt schonmal nicht auf ne /1. Die Gebläsemotoren laufen nur mit dem 16N1-5 vernünftig. Düsenbestückung siehe FAQ.

    Deine Zündspule kann übrigens auch hin sein, ist garnicht so selten bei den innenliegenden Dingern. Und das Symptom passt auch!

  5. #5
    Michael
    Gast

    Standard

    Habe das gleiche Problem.
    Ein erfahrener Schrauber nannte mir zwei Möglichkeiten :
    1. Hochspannungsdurchführung defekt
    2. Zündspule defekt

    Alles andere sei Unsinn. Habe die Hochspannungsdurchführung gewechselt.
    Ergebnis negativ
    Werde morgen die Zündspule wechseln.
    Erstatte dann Bericht.

  6. #6
    Schwarzfahrer Avatar von harrharr
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    22

    Standard

    Tach Michael schon was neues nach austausch?

    Ach je.... Ich denk wenn die SchlechtWetterWelle wieder um is und ich hab´s immernoch nich kinbekomm....

    werd ich mich wohl aufknüpfen müssen (Is besser als verhungern - kann mir nämlich Öffentliche fahren + schwalbe basteln in Kombination nur noch sehr begrenzt leisten....)

    Im ernst hat vielleicht jemand noch ne Idee ?

    Dieser 16n3 - 4 is wohl n sparvergaser habbich mir sagen lassen und bei näherer betrachtung konnte ich da nichtmal überhaupt noch eine ausser der Hauptdüse finden....

    Aber isses überhaupt der Gaser ?

    ----> bin ratlos und verzweifelt.

    Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfeeeeeee!

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.247

    Standard

    Hi,
    auch ich hatte das gleiche Prob. Schließe mich den Vorgängern an: Zündspule müsste defekt sein.

    Bei mir hat die neue auch am Polrad geschliffen: Hab einfach die beiden Bohrungen wo die Befestigungsschrauben durchgehen mit einer Rundfeile etwas in die richtige Richtung größer gefeilt. (hab sozusagen Langlöcher gamacht)

  8. #8
    Michael
    Gast

    Standard

    Bin leider noch nicht dazu gekommen die Zündspule zu wechseln.
    Werde dieses Wochende schrauben.
    Wie versprochen berichte ich dann, ob Problem beseitigt.


    Gruß
    Michael

  9. #9

    Registriert seit
    10.07.2005
    Beiträge
    9

    Standard

    hallo,

    ich habe genau das gleiche problem mit meiner s51 im moment. sie besitzt eine elecktronikzündung. weiß da jemand einen rat??? villeicht auch die zündspule oder doch was anderes....

  10. #10
    Schwarzfahrer Avatar von harrharr
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    22

    Standard

    Ich wollts auch nochmal wissen....
    mit der neuen zündspule:

    habh also vor paar tagen nochmal die neue reingeklockt ( um auszuschlliessen das es echt an der alten evtl. kaputten liegt dass se nich hochdreht ) hab also jetz die neue drin die wie gesagt anfangs recht heftig im polrad kratzte....

    bei näherer betrachtung meiner alten spule mein´ ich aber sagen zu können dass die ihre form auch erst erhalten hat nachdem sie das polrad oft und leidenschaftlich geküsst hat. sollte also kein problem sein.... dachte ich mir....
    ausser halt dem grossen widerstand der durch das schleiffen kommt....
    hat mich dann halt 2 von den minikurbelwellenhalbmonden gekostet aber

    jetz dreht alles einigermassen smoof. Wird aber immernoch ganz schön heiss nach ner weile im lehrlauf ( das polrad )

    is das normal ? hab das bei nem intaken system noch nie gecheckt....

    heute habe ich eine entdeckung gemacht die ( so hoffe ich ) den kennern hier alles klar macht.

    Nachdem sie jetz also so 2/3 Tage stand (hahn zu weil die tropft sonst immer unte raus (schwimmernadelventli?))) bin ich als ich nach hause kam einfach ma hin und habse angetreten und ich denke:

    TÖÖÖÖRÖÖÖÖÖÖ!!!!

    SIe dreht hoch! aber nur die ersten zwei ma richtig gas geben und dann wieder das alte Problem sie geht aus wenn ich gas geben will....

    Jetz jemand n tipp vielleicht ???

    HArrharry

  11. #11
    Schwarzfahrer Avatar von harrharr
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    22

    Standard

    Ich wollts auch nochmal wissen....
    mit der neuen zündspule:

    habh also vor paar tagen nochmal die neue reingeklockt ( um auszuschlliessen das es echt an der alten evtl. kaputten liegt dass se nich hochdreht ) hab also jetz die neue drin die wie gesagt anfangs recht heftig im polrad kratzte....

    bei näherer betrachtung meiner alten spule mein´ ich aber sagen zu können dass die ihre form auch erst erhalten hat nachdem sie das polrad oft und leidenschaftlich geküsst hat. sollte also kein problem sein.... dachte ich mir....
    ausser halt dem grossen widerstand der durch das schleiffen kommt....
    hat mich dann halt 2 von den minikurbelwellenhalbmonden gekostet aber

    jetz dreht alles einigermassen smoof. Wird aber immernoch ganz schön heiss nach ner weile im lehrlauf ( das polrad )

    is das normal ? hab das bei nem intaken system noch nie gecheckt....

    heute habe ich eine entdeckung gemacht die ( so hoffe ich ) den kennern hier alles klar macht.

    Nachdem sie jetz also so 2/3 Tage stand (hahn zu weil die tropft sonst immer unte raus (schwimmernadelventli?))) bin ich als ich nach hause kam einfach ma hin und habse angetreten und ich denke:

    TÖÖÖÖRÖÖÖÖÖÖ!!!!

    SIe dreht hoch! aber nur die ersten zwei ma richtig gas geben und dann wieder das alte Problem sie geht aus wenn ich gas geben will....

    X(

    Jetz jemand n tipp vielleicht ???

    HArrharry

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    52

    Standard

    Moin Moin!

    Hatte ich auch mal. Bei meiner war der Auspuff dicht. Kontrollier den mal, denn es muß nicht immer die Zündung und der Vergaser sein, wenn die Kiste nicht läuft.

    Gruß Moppedfahrer79

  13. #13
    Schwarzfahrer Avatar von harrharr
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    22

    Standard

    Ermutigt durch das zweimalige hochdrehen bis in die höheren drehzahlen habbich heute eine neue experimentenreihe gestartet:

    Hab einfach mal die Bezinzufuhr gedrosselt ( ganz zu gemacht ) und folgendes festgestellt:

    1. Schwimmerbecken is voll -> sie läuft ruhig im standgas und qulamt wenig, wennich hochdreh fängt sie stärker an zu qualmen bevor sie ausgehen will , ausserdem qualmts aus der naht zum auspuffendstück und blubbert und spritzt sogar juicy schwarzes zeug raus
    2.kurz bevor die schale leer is kommts mit gefühl wieder dahin dass ich 2 3 mal ganz hochdrehen kann --> viel qualm, dann aus.

    Bringt das Erkenntnisse?

  14. #14
    Schwarzfahrer Avatar von harrharr
    Registriert seit
    13.07.2005
    Beiträge
    22

    Standard

    Ach ja ....

    Kerze is dann russigschwarz....

  15. #15
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    52

    Standard

    Moin,

    bau mal das Endstück vom Auspuff ab, nimm den Schalldämpfer raus und reinige alles.

    Gruß Moppedfahrer79

  16. #16
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    17

    Standard

    das gleiche Problem hatte oder hat meine Karre auch.
    Aber ich wurde nicht mit dem Glück des unzerstörbaren Zylinders gesegnet und desswegen ist der jetzt im Arsch, was glaub ich auch die Ursache für das absterben ist.
    Also bei mir hatten Kolben und Zylinder so große riefen geschlagen, das der Kolben undicht geworden ust und das Benzin-Luft Gemisch nicht mehr verbrennen konnte, weil zu viel hinein geströmt ist.
    Die folgen kann man sich ja denken, die Karre ging nach einer kurzen Zeit aus und sprang auch nicht mehr an.
    das Gas hat sie nur sehr schwer und zögerlich angenommen und manchmal hat sie auch die höheren Drehzahlen einfach verweigert.
    UNd dabei lief die Original mal 75 Km/h *heul um den guten orginalen Zylinder* aber ich hab mir jetzt nen neuen 60ger bestellt, und ich hoffe dasd wird das Problem lösen.

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Geht beim gasgeben aus
    Von Benne im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 22:28

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.