+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 43 von 43

Thema: Stoibers Entgleisung


  1. #33
    Moderator Chefkonstrukteur Avatar von Richy
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Datschiburg
    Beiträge
    2.849

    Standard

    Najut, sind bei 5 Jahren immerhin auch schon 6500 Euro, dafür kann man sich schon ´ne Menge Simmies kaufen, und ´ne Top-Restaurierte AWO fällt auch noch nebenbei ab...

    Gruß,
    Richard

  2. #34
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    108

    Standard

    die wenigen Langzeitstudenten, die ich kenne, sind nur noch deshalb "offiziell" Student, weil sich damit u.a. auch die Krankenversicherung einfach und günstig regeln lässt.
    auch wenn Du Dich eigentlich als Selbstständiger durchschlägst, muss Dir das Finanzamt grundsätzlich doch zugestehen, dass Du Dich ja eigentlich ernsthaft um Dein Studium bemühst.
    (ja, eigentlich geht es um Steuerhinterziehung!
    aber wer will da im Ernst glauben, dass sich sich diese Leute von überhöhten Studiengebühren abhalten lassen?!
    die wissen doch wohl noch am besten, worin sie investieren, woher sie dieses Geld nehmen sollen und wie sie ihre Investition wiederbekommen. )

    aber wo wir schon beim Studieren sind...
    wer weiß denn bitteschön mit 20/21 und frischem Abi in der Tasche schon wirklich, was das Richtige für ihn ist?
    (von wegen erhöhten Gebühren für einen zweiten Versuch.)

    wenn BAFöG eh nur ein Darlehen ist, warum gewährt man es nicht einfach jedem?
    - in einer Höhe, die tatsächlich auch ausreicht (Bücher, Kurse, ...), um ein Studium zu bestreiten.
    anstatt dass man die Studierenden immer nur - jeden für sich - vor sich hinmurkeln lässt, wie sie Job, Lernen und Prüfungen auf die Reihe bringen sollen?

  3. #35
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Hiho Gemeinde,

    auch wenn ich mir heute anhören dürfte das man Buttons auf Jeansjacken vor 25 Jahren getragen hat, so kann ich jedem nur empfehlen sich einen dieser STOPPT STOIBER-Buttons an die Jacke zu heften! Kommt zur zeit richtig gut an und hat ne schöne Aussage!

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

    Wer das anklickt ist doof!

    Den tollen Button habe liebenswerter Weise vom guten pinky1313 bekommen, mit besten Dank!

  4. #36
    Simsonschrauber Avatar von Muetze
    Registriert seit
    02.07.2005
    Ort
    ick sach nur Schrauberhalle /HSS
    Beiträge
    1.146

    Standard

    Hey Moe, woher bekommt man denn diesen fetzigen Button. Wenn ich soeinen organisieren könnte, würde ich mir den auch anne Jeansjacke heften.
    Sieht doch voll stylisch aus soetwas.


    Gruß Muetze

  5. #37
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    @muetze

    Okay, kauf einfach diese Buttonmaschine hier und Du kannst loslegen mit Deinen eigenen Buttons. Es sind noch weitere Geräte für Buttons mit einem größeren Durchmesser im Angebot.

    Gruß!
    Al

  6. #38
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Hallo Ihr,

    ich muss mich outen: Also ich bin normalerweise ein CDU-Wähler(für die die mich kennen klingt das vielleicht ungewöhnlich )und Anhänger dieser Partei. Nur könnte ich abkotzen was dieser Bayrische Volltrottel so von sich gibt. Aber ich werde wegen dem Seggel jetzt nicht alle Bayern über einen Kamm schneiden. Als Konsequenz bleibt für mich eine andere Partei zu wählen, damit es in Bayern jemand kapiert. SPD(obwohl ich unseren Bundeskanzler sehr mag), Grüne und FDP geht nicht. Einfach zu unfähig. Braun geht auch nicht, würde ja mich und meine Herkunft, für die ich ja nichts kann, verleugnen. Also was bleibt? Bündnis links. Ich bin aber auch kein linker. Was wähle ich denn jetzt? *schnief*
    Achja, und unsere ehemalige SED-Schlampe Merk gehört auch fortgeschossen. Schon mal der zugehört? So gekonnt viel gesprochen und dabei nichts gesagt zu haben? Nichts gegen Frauen in der Politik, aber das es dann immer die unfähigsten sind die oben ankommen müssen?

    Wie sagte erst kürzlich ein Freund zu mir: "Ohne Dreck am Stecken kommst Du nicht hoch. Das lassen die anderen doch nicht zu. Erst wenn Du kontrollierbar bist, kannst Du herrschen!"
    Da ist doch wahres dran, oder was sagt Ihr?

    Was bleibt ist die Autofahrerpartei. Aber ist das nicht angeblich jede andere Partei auch?

    Ohje...

    lg

    smu

  7. #39
    Moe
    Moe ist offline
    Moderator Simsonschrauber Avatar von Moe
    Registriert seit
    30.07.2004
    Ort
    Hannover-Land
    Beiträge
    1.372

    Standard

    Original von Muetze:
    Sieht doch voll stylisch aus soetwas.

    @ Muetze, ich trage das Ding nicht weil es stylisch ist, sondern aus Überzeugung und politischem Verantwortungsbewusstsein heraus. Dieser weisswurstfressende Wixer muss einfach aufgehalten werden !

    Allzeits gute Fahrt!

    Gruss vom kleinen bösen Mann

  8. #40
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Original von smu:
    Achja, und unsere ehemalige SED-Schlampe Merk gehört auch fortgeschossen.
    Hääähhh? ?(
    Weißt du da mehr als wir?

  9. #41
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    108

    Standard

    Original von Master-of-Disaster:
    3. Das politische System umkrempeln? dann bliebe ja nur noch Anarchie übrig oder gibt es da noch was anderes??
    - das wäre das Endziel des demokratischen Prozesses.
    leider verharren alle diesbezüglichen Experimente derzeit in lähmenden Stillstand.

    so wie man das Wahlvolk im Osten glauben machen wollte, der Sozialismus wäre bereits etabliert (und steht fest wie ein Fels in der Brandung) versucht man uns seit knapp 100 jahren weiß zu machen, wir würden in einer Demokratie leben (die ihrerseits fest steht wie der besagte Fels in der Brandung ).
    tatsächlich aber leben wir doch real in einer demokratisch gewählten Autokratie.
    und dass die eben nur solange funktioniert, wie das Wahlvolk den Willen der Mächtigen bestätigt, merken wir ja gerade überall.
    das Problem wird auch noch dadurch verschärft, dass das Wahlvolk nicht nur uneins ist.
    - wenn es einen gemeinsamen Willen hätte, hätte es trotzdem keine Möglichkeit diesen Willen auch zu artikulieren!
    (wie denn, in einem "multiple choice"-Test, der immer nur eine Antwort zulässt, die eigentlich gar nichts mit der Frage zu tun hat?)
    1989 waren sich die Ostdeutschen immerhin soweit einig, dass das SED-Regime abtreten sollte.
    - aber das war's dann aber auch schon mit der "Einigkeit (und Recht? und Freiheit?)"...


    selbst bei einer Wahlbeteiligung von unter 20% fühlten sich die so Gewählten sicher noch immer "demokratisch legitimiert".

    das System Demokratie ist bereits "umgekrempelt" wenn nicht sogar schon pervertiert...
    man müsste die Jacke also erneut "umkrempeln", damit sie uns wieder vor Wind und Regen schützen kann.
    aber wer will sich den Schuh anziehen?!


    die CDU kämpft übrigens schon wieder mit einem neuen Spenden-Skandal.
    Alt-Kanzler Kohl hatte Angela Merkel 100DM gegeben, damit sie mal zum Frisör gehen könne.
    und jetzt fragt man sich, wo das Geld geblieben ist?


    ich find's gut, dass mit Angie endlich mal eine Frau als Kanzlerkandidatin antritt.
    aber deshalb muss ich sie ja noch lange nicht selbst wählen!
    zumal ich auch nicht so ganz glücklich über ihr Erscheinungsbild bin.
    aber Maggie Thatcher war ja auch keine Schönheit (und überhaupt würde man einer sehenswerten Kanzlerin eh nur unterstellen, sie hätte sich "hochgebumst". )
    nee, besonnener als unser HB-Männchen Edmund ist sie allemal (auch wenn das bisweilen so aussieht, als stünde sie unter dem Einfluss von Tranquilizern. )

  10. #42
    Kettenblattschleifer Avatar von Charles
    Registriert seit
    23.05.2004
    Beiträge
    577

    Standard

    ooch es gibt schon noch ein paar möglichkeiten der politischen systeme:

    - direktdemokratie (viel aufwand, noch mehr kosten )
    - senats- oder rätedemokratie (imho die beste möglichkeit den willen des volkes nach oben zu tragen, nachteil sehr langwierige entscheidungsfindungen)
    - auflösung des fraktionszwanges (gibt den abgeordneten die möglichkeit sich auch mal gegen die partei zu entscheiden und somit dem willen der wähler seines wahlkreises zu folgen, hätte den vorteil, das man bei manchen gesetzen wirklich um 'ne mehrheit kämpfen müsste und der abgeordnete sich nach der wahl auch noch um seine wähler kümmern müsste )

  11. #43
    Tankentroster
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    108

    Standard

    ha, doch, alternative politische systeme gäbe es noch einige...
    - diktatur und monarchie sind da die ersten, die mir neben der anarchie so auf anhieb einfallen.
    es gibt/gab übrigens auch gewählte monarchien, und staaten, wo das grundsätzlich sogar ganz gut funktioniert.
    (- nur sind diese staaten nach ewestlichen maßstäben wirtschaftlich eben nicht sehr erfolgreich.
    aber wirtschaftlicher erfolg (zumal nach westlichem maßstab) muss ja nich alles im leben sein... )
    der unterschied zwischen monarchie und diktatur ist für mich nur eher rudimentär.
    aber auch eine vererbte muss nicht unbedingt schlecht sein.
    das eigentliche problem sind doch herrscher, die sich in ihrer vermientlichen besonderheit über das "gemeine volk" erheben, und keinen bezug mehr finden zu seinen tatsächlichen problemen.
    (nein, ob "roter oder schwarzer kaviar zum frühstück?" gehört nicht wirklich zu den täglichen problemen eines sozialhilfe-empfängers. )
    die momentane politische situation zeigt jedoch, dass dieses klassische problem keineswegs nur auf diktaturen oder monarchien beschränkt ist.

    auch gewählte diktaturen sollen schon mal - ohne terror und ähnliche nebenwirkungen - recht erfolgreich gewesen sein.
    nur neigt dieses system eben leider dazu, dass - spätestens in der dritten runde - jemand die macht erhält, der diese in folge mißbraucht.

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.