+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Stopfen für Zündkabelausgang am Motorgehäuse


  1. #1
    Avatar von diwie
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    7

    Standard Stopfen für Zündkabelausgang am Motorgehäuse

    Hallo,
    ich bin Dirk aus Wolfenbüttel bzw. Brandenburg und meine liebe Frau hat mich zum Vatertag mit diesem schönen Gefährt beschenkt!

    2013-05-11 19.59.25-1.jpg

    Könnt ihr mir vielleicht helfen, wo ich den richtigen Stopfen (da wo der Vorbesitzer die rote Knete platziert) im Netz bestellen kann? Bei AKF konnte ich ihn nicht finden und bei Ostoase vermutlich nur einen Verschlußstopfen bei innenliegender Zündspule für eine /1er.

    CIMG2800.jpg

    vielen Dank für Eure Unterstützung
    Dirk
    KR51/2L • billardgrün • Bj. 85

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    schau mal hier...

    Schönes Gefährt.
    Aber der Vergaser sifft ein bisschen.

    Gruß,
    K.P.

    Edit:
    Übrigens, solch ein Thema passt eher in dieses Board und nicht in den Technikbereich
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  3. #3
    Avatar von diwie
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen

    Schönes Gefährt.
    Aber der Vergaser sifft ein bisschen.

    Vielen Dank! Ja, ich weiß - es ist einiges zu tun. :) Bei AKF habe ich neben der Vergaserdichtung auch schon einiges auf dem Merkzettel. Daher hatte ich auch gehofft die hätten auch diesen Teilchen, damit ich nicht überall verstreut bestellen muss. :)

    Ist das auf dem Foto eigentlich ein 16N1-6 Vergaser? Ist der für eine /2E nicht eher ungewöhnlich, wenn ich nach der Tabelle Technische Daten und Explosionszeichnung der Simson Motoren gehe?

    Habe die Woche über leider nur ein paar Fotos, da das Schätzchen im 180 km Brandenburg steht.

    Gruß, Dirk
    KR51/2L • billardgrün • Bj. 85

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.378

    Standard

    Der 16N1-6 wäre nicht nur ungewöhlich, sondern schlichtweg fehl am Platze. Kannste gleich den richtigen mitbestellen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Avatar von diwie
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Der 16N1-6 wäre nicht nur ungewöhlich, sondern schlichtweg fehl am Platze. Kannste gleich den richtigen mitbestellen.
    Ooops! Wo dran kann ich das genau erkennen, welcher nun wirklich verbaut ist? Oder seid Ihr Euch schon sicher? Weil, eigentlich läuft sie. Allerdings hatten wir erst das vergangene Wochenende zum fahren. Da hat sie aber den ganzen Tag inkl. Starkgewitter super durchgehalten.
    KR51/2L • billardgrün • Bj. 85

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Kannste gleich den richtigen mitbestellen.
    Ich würde an deiner Stelle den nicht neu kaufen bei AKF oder so.
    Ein gebrauchter originaler tuts auch.
    Bestell dir lieber ein passendes Düsenset, Schwimmer und Nadelventil und sowas mit.
    Kommst du billiger mit weg und dann kannst du den originalen wieder fertig machen.
    Einmal alles mit dem Kompressor durchpusten und fertig ist.
    Aber auch die neuen Düsen durchpusten. Dort können noch Materialreste (Spähne) im Inneren vorhanden sein. Auch ein neuen Dichtgummi für den Kaltstartvergaser mitbestellen.

    Wie gesagt, wirst du bestimmt billiger mitwegkommen, als einen neuen zu kaufen.

    Zitat Zitat von diwie Beitrag anzeigen
    Wo dran kann ich das genau erkennen, welcher nun wirklich verbaut ist?
    An der Einschlagung am Vergaser, knapp über der Vergaserwanne kannst du erkennen, um welchen es sich handelt. Das sieht man ja auf deinem Bild. Reingehören tut ein BVF 16N1-12.



    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  7. #7
    Avatar von diwie
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen
    An der Einschlagung am Vergaser, knapp über der Vergaserwanne kannst du erkennen, um welchen es sich handelt. Das sieht man ja auf deinem Bild. Reingehören tut ein BVF 16N1-12.
    Vielen Dank für die Aufklärung! Ich werde mir das am Wochenende noch einmal genauer anschauen und dann entscheiden.

    Ich bilde mir ein damit sie den Tag auch ziemlich viel Sprit verbraucht hat. Auch hat sie am Endtopf ganz schön gesaut. Das könnte bestimmt auch damit zusammenhängen, oder?

    Gruß, Dirk
    KR51/2L • billardgrün • Bj. 85

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Zitat Zitat von diwie Beitrag anzeigen
    Ich bilde mir ein damit sie den Tag auch ziemlich viel Sprit verbraucht hat. Auch hat sie am Endtopf ganz schön gesaut. Das könnte bestimmt auch damit zusammenhängen, oder?
    Hallo Dirk,

    der Vergaser könnte zu fett eingestellt sein, nicht nur weil er der "Falsche" ist. Schwimmerpegel zu hoch. Lies mal bitte im Wiki zur Senfglasmethode.

  9. #9
    Avatar von diwie
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Danke für den Tipp! Ich habe nochmal drei Bilder auf denen der Vergaser zu sehen ist.

    CIMG2797.jpg

    CIMG2798.jpg

    CIMG2802.jpg

    Gruß und Dankbarkeit
    Dirk
    KR51/2L • billardgrün • Bj. 85

  10. #10
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Kauf dir einfach den passenden Vergaser, bau ihn ordnungsgemäß ein und stell ihn ein. Dann wird das schon.
    Kann auch sein, dass der Kaltstartvergaser nicht 100%ig eingestellt ist. Also immer etwas öffnet. Dann läuft die Karre auch zu fett
    Schwer zu sehen auf den Bildern...

    Was mir noch auffällt.
    Ist der Benzinschlauch unter der Gummimuffe verlegt?!?
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  11. #11
    Avatar von diwie
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen

    Was mir noch auffällt.
    Ist der Benzinschlauch unter der Gummimuffe verlegt?!?
    Ich habe zwar jetzt im Moment auch nur die Bilder. Aber ich würde meinen ja. Kam so vom Vorbesitzer. Kann ich es besser machen? Ist auch etwas abgenickt und unter der Gummimuffe auch tiefer als der Einlauf. Sicher ungünstig?!

    Edit: Vor dem Verkauf soll der Vorbesitzer sie übrigens in der Werkstatt zur Übrholung gehabt haben. Soviel dazu.
    KR51/2L • billardgrün • Bj. 85

  12. #12
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Zitat Zitat von diwie Beitrag anzeigen
    Ich habe zwar jetzt im Moment auch nur die Bilder. Aber ich würde meinen ja. Kam so vom Vorbesitzer. Kann ich es besser machen?
    Man kann alles besser machen
    Ich würde den Schlauch eher so verlegen, dass er über die Gummimuffe geht.
    Besonders darauf achten, dass der Schlauch nicht zu lang ist, aber auch nicht zu kurz. Dann noch so verlegen, dass am Benzinhahn und am Vergaserstutzen kein Knick vorhanden ist und alles ist prima :)
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  13. #13
    Avatar von diwie
    Registriert seit
    13.05.2013
    Beiträge
    7

    Standard

    Zitat Zitat von K.P. Beitrag anzeigen
    Man kann alles besser machen
    Ich würde den Schlauch eher so verlegen, dass er über die Gummimuffe geht.
    Besonders darauf achten, dass der Schlauch nicht zu lang ist, aber auch nicht zu kurz. Dann noch so verlegen, dass am Benzinhahn und am Vergaserstutzen kein Knick vorhanden ist und alles ist prima :)
    Habe ich erst einmal geändert. Als Überbrückung bis der neue Vergaser eingetrudelt ist.

    519a7320e4b0afb348fc2af6.jpg

    Gruß, Dirk
    KR51/2L • billardgrün • Bj. 85

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stopfen für den Luftberuhigungskasten wo kaufen?
    Von SchwalbenBen im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 20:40
  2. Stopfen in der Luftberuhigungsbox KR51/1
    Von pfannkuchen im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 15:39
  3. Suche Stopfen für Ansauggeräuschdämpfer KR51/2L
    Von daice im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.05.2009, 16:11
  4. Stopfen für Luftberuhigungsbehälter
    Von Fabimoped im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 21:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.