+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Stoßdämpfer im Eimer?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von JJFlash
    Registriert seit
    26.09.2005
    Ort
    Kastorf
    Beiträge
    66

    Icon Eek Stoßdämpfer im Eimer?

    Moinmoin,

    als ich heutemorgen losfuhr, eierte meine Schwalbe ziemlich rum. Ich hab´ zuersterst auf zu wenig Luft hinten getippt und wollte die dann Abends aufpumpen. Als ich dann heut´abend bei der Arbeit losfuhr ging das gar nicht mehr. Sie ist wirklich nur noch geschwommen, so das einem richtig Angst und Bange wurde. Ein Gefühl als wenn das Hinterrad völlig lose ist und gleich abfällt. Reifendruck war aber ok. Hinterrad und Aufhängung machten auf den ersten Blick auch einen soliden, festen Eindruck - also nichts wackelig oder lose - etc.
    Ich hab´ mittlerweile die beiden Stoßdämpfer hinten ausgebaut und zerlegt - Kappe ab - Feder raus etc.
    Die Stangen lassen sich ohne Kraft in den Dämpfer hineinschieben, bei Herausziehen gibt es den gewohnten Widerstand und es "gurgelt" im Dämpfer. Das mit dem widerstandslosen Reindrücken kann doch nicht normal sein, die müssten doch in beide Richtungen dämpfen - kann ich davon ausgehen die schrottreif sind?

    Gruß Dennis

  2. #2
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Wenn nicht schrott- dann zumindest regenerationsreif. Je nach Bauart, Geldbeutel und Geschick heisst es also austauschen oder auffrischen.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von DavidM
    Registriert seit
    25.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    213

    Standard

    Die verschlissenen Dämpfer verursachen aber nicht solch ein schlimmes Fahrverhalten, da ist was anderes Faul.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von DavidM Beitrag anzeigen
    Die verschlissenen Dämpfer verursachen aber nicht solch ein schlimmes Fahrverhalten, da ist was anderes Faul.
    Auf jeden Fall wäre wichtig, auch nach anderen Ursachen zu forschen.
    Vom Rahmen über die Schwingen bis zu den Lagern: nichts ist unmöglich.
    Zu den Stossdämpfern zwei Links:
    - Federbein
    - Schwalbe: Hydraulische Stoßdämpfer regenerieren

    Peter

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hi,
    so 'was ähnliches hab' ich 'mal, bei 'ner Ausfahrt, an der Herkules eines Kumpels live erlebt. Da war der Gummi im Dämpferauge total kaputt. Der hätte sich bei Tempo 60 in einer netten Kurve im Gelbachtal fast so gewürfelt, dass er d'rauf und d'ran war die Möhre zu verkaufen.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    dass die druckstufe quasi gar nicht dämpft ist normal. zur dämpferüberholung gibts nen thread im best of the nest.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasgriff im Eimer
    Von Dobermann im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2006, 19:26
  2. s51 elektrik im eimer
    Von RiderontheStorm im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.07.2006, 20:42

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.