+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Stoßdämpfer/Federbein eBay-Händler - Erfahrungen?


  1. #1
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard Stoßdämpfer/Federbein eBay-Händler - Erfahrungen?

    Moinsen!

    Mustte leider feststellen, dass meine hier rumliegenden hinteren hydraulischen Federbeine für eine Schwalbe leider defekt sind. Nun müssen neue her. Die Versionen der bekannten Online-Simson-Händler sind nicht gerade preiswert. Von daher hab ich mal bei eBay gestöbert und bin z.B. auf diesen Händler gestossen:

    eBay-Händler mot-tec mit 3fach verstellbaren 340mm Stoßdämpfern

    Dort bekäme man ein hinteres Federbeinpaar mit 340mm Länge (der halbe Zentimeter weniger wie das original wird sicherlich nicht stören) und Adapterpaar für 8mm-Aufnahme inklusive Versand für nur 40 Euro!

    Meine Frage ist, ob hier jemand diese Stossdämpfer schon in einer Schwalbe verbaut hat und Erfahrungswerte besitzt? Passt alles, Qualität usw..
    Ich werde ja sicherlich nicht der erste sein, der nach günstigen Alternativen Ausschau gehalten hat.

    Gruss,
    Kieler_Ostufer

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    bremen
    Beiträge
    98

    Standard

    Hallo Kieler,
    Ich habe diese stoßdämper auch schon erworben, es gibt allerdings nicht nur positives zu sagen.
    In der weichsten einstellung sind diese dämper immer noch abnorm hart, nicht umbedingt geeignet für die vorderradschwinge einer schwalbe.
    Und die aufnahme buchsen sind zu breit es müssen also individuell welche gedreht werden.
    Ich hab die dämpfer hinten in meiner schwalbe drinn mit selbstgedrehten buchsen. dort kann man sie gut einsetzen.
    Wenn dir der aufwand es wert ist, ist das eine günstige möglichkeit.
    grüße alexander

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Hi,

    was spricht denn dagegen die alten Hydraulischen Dämpfer zu zerlegen, die Simmeringe zu tauschen und mit neuen Öl wieder zu füllen?

    Dann sind die wieder wie neu.

    Kostenpunkt ~5EUR

    MfG

    Tobias

  4. #4
    Tankentroster Avatar von KRBURNER
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    26817 Rhauderfehn
    Beiträge
    104

    Standard

    Moin moin

    Meine dämpfer sind auch hin.

    Geht das wirklich so einfach die zu regeneriern ?
    was für ein Öl muss da den rein ?
    Wo bekomme ich die Simmerringe für die Dämpfer her ?

    Gruß

    KRBURNER

  5. #5
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard

    @alexander:

    Was meinst du damit, dass die Buchsen zu breit sind? Sind sie zu lang?

    @Rossi:

    Da spricht überhaupt nichts gegen. Aber ich weiss leider absolut nicht woher ich die benötigten Teile herbekommen sollte. Ich hab da genau die Fragen von KRBURNER...

    Gruss,
    KielerSchwalbe

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von Revalk
    Registriert seit
    14.03.2008
    Ort
    Zwischen Köln und Düsseldorf; auf der Kölsch Alt Grenze
    Beiträge
    799

    Standard

    @rossi wie sieht das denn bei ner 1er aus geht das da auch so einfach?

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    191

    Standard

    Hi, ich habe auch genau diese Dämpfer drinn.
    Hinten in der alten Schwalbe...ich glaub 310mm lang.
    Die Buchsen haben bestens gepasst, man kann sie vll. noch seitlich etwas abfeilen, es passt abe auch so!

    Allerdings sind diese Dämpfer wirklich extrem hart^^
    Zu zweit fährt man nahezu perfekt, aber als 85kg typ alleine sind die schon zu hart eigentlich.

    Deswegen werde ich sie in die vordere Lochaufnahme schrauben, ich erhoffe mir natürlich durch den längeren hebel eine weichere federung, sie wird aber sicher nicht so geil wie original.

    Ich habe auch die ausgelutschten Dämpfer von hinten nach vorne gebastelt, das Fahrverhalten ist sehr gut!
    Nicht zu weich und nicht bockig.

  8. #8
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von KielerSchwalbe
    @alexander:

    Was meinst du damit, dass die Buchsen zu breit sind? Sind sie zu lang?

    @Rossi:

    Da spricht überhaupt nichts gegen. Aber ich weiss leider absolut nicht woher ich die benötigten Teile herbekommen sollte. Ich hab da genau die Fragen von KRBURNER...

    Gruss,
    KielerSchwalbe
    mal die Suche benutzen:

    http://www.schwalbennest.de/index.ph...ight=gabel%F6l

    Die Simmeringe bekommt man im Industriebedarf, Normteilhändler. Kostenpunkt ~2-3EUR pro Stück.

    Simmiopi hat leider keinen Onlineshop mehr.


    Die Reibungsgedämpften könnte man auch überholen, dazu brauch man aber neue Reibelemente. Diese gibt es nur noch sehr selten.
    Alternativ sind die kürzeren hydraulischen von Stossdämpfer Schwarz.

    MfG

    Tobias

  9. #9
    Tankentroster Avatar von KRBURNER
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    26817 Rhauderfehn
    Beiträge
    104

    Standard

    Thx

    da kann ich was mit anfangen

    Gruß

    Sven

    Ätsch war schneller

  10. #10
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.968

    Standard

    Zitat Zitat von KRBURNER
    Um nochmal die Frage auf zugreiffen weil es mich interressiert :

    Woher bekomme ich die Teile für die Regeneration
    Was fürn Öl ?
    Geht das wirklich einfach ?

    Nehme auch gerne Tips und Tricks entgegen

    Iregenwann bekommen wir das schon raus gruß an die Kieler Schwalbe =)

    mfg

    Sven
    Siehe oben...

    *G*

    MfG

    Tobias

  11. #11
    Tankentroster Avatar von KRBURNER
    Registriert seit
    18.05.2008
    Ort
    26817 Rhauderfehn
    Beiträge
    104

    Standard

    Also habe ich das jetzt richtig verstanden :

    Für die Regeneration benötige ich : sae5w (Gabelöl)
    Und den Dichtungsring = Simmerring (richtig)
    und eine Handvoll Geschicklichkeit
    Halbmond = Halbschalen?

    Wenn was fehlt bitte mich vervollständigen=)


    gruß

    KRBURNER

  12. #12
    Flugschüler Avatar von KielerSchwalbe
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    333

    Standard

    Hmm - vielleicht noch jemand Erfahrungen mit günstigen Alternativen in diesem Preisrahmen?


    Und wieso hat eigentlich kein Online-Händler die Simmerringe für die hydraulischen Dämpfer da? Hat jemand die Daten der Dichtungen eventuell parat?

    Gruss,
    KielerSchwalbe

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Ist Euch dieser Ebay-Händler bekannt?
    Von Zausel im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.03.2010, 14:24
  2. Regenerierung Stoßdämpfer/Federbein
    Von docchemistry im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 11:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.