+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 17

Thema: Stoßdämpfer hinten


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard Stoßdämpfer hinten

    Moin,
    ich muss an meiner Schwalbe die hinteten Stoßdämpfer tauschen und habe den Rahmen, in welchem die kurzen und die langen Dämpfer passen. Sieht man einen Unterschied, welche Dämpfer verbaut sind, oder ist das optisch nicht zu unterscheiden?
    Gerade sind glaube ich kurze Reibungsgedämpfte verbaut, welche ich auch gut finde. Lediglich im Soziusbetrieb kann es mal sein, dass man in einer Kurve am Ständer, oder am Auspuff schleift- das will ich vermeiden. Vorne will ich aus Kostengründen nicht tauschen. Welche würdet ihr mir emphehlen? Kann man gebrauchte Reibungsgedämpfte nehmen, oder sind die alle so ausgelutscht? Sind gebrauchte Hydraulische oft undicht?
    Gruß
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,


    hydraulische Federbeine erhöhen den Fahrkomfort doch schon merklich. Da die entsprechende Aufnahme vorhanden ist, solltest du hydraulische verbauen.
    Von gebrauchten reibungsgedämpften rate ich dir ab. Die müssen zwar nicht ausgelutscht sein, aber früher oder später sind sie es, und da es dafür keine Reibkörper mehr zu kaufen gibt, musst du spätestens dann umsteigen.
    Mit gebrauchten hydraulischen habe ich bisher keine negativen Erfahrungen gemacht. Generell sind mir da noch keine undichten untergekommen, hatte bisher Glück.


    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Saube, danke für die ausführliche Antwort. Ist es in Ordnung, wenn ich vorne die Reibungsdämpfer drin lasse und hinten auf hydraulisch wechsel? Oder wirkt sich eine Kombination negativ aus?
    Theo
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Sofern die Reibungsdämpfer noch gut sind kannst du so fahren. Ich selbst fahre diese Kombination auch an einer meiner Schwalben. Einfach aus dem Grund, dass ich die (noch wirklich guten) Reibungsdämpfer nicht wegwerfen wollte, bevor sie runter sind.


    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  5. #5
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin Theodor

    Vorne Reibungsdämpfer und hinten Hydraulische geht.
    Vorn hydraulisch und hinten Reiber geht auch (noch gerade so).

    Was nicht geht wäre rechts und links verschiedene.

    Übrigens:
    Das Federbein besteht aus Feder und Dämpfer.
    Wenn der Auspuff mit Sozius in der Kurve schleift, ist nicht unbedingt der Dämpfer hinüber. Hier ist eher die Feder zu verdächtigen und die ist noch käuflich und auch schnell gewechselt.
    Trotzdem:
    Einfacher ist der Kauf von 2 Hydraulischen Federbeinen.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Übrigens die Hydraulichen kann man sogar Regenerieren. Sehr oft ist nur der Dichtring kaputt.
    Man sagt der Citroen XM schwebt über die Straße,die Schwalbe fliegt ;-)

  7. #7
    Glühbirnenwechsler Avatar von Finux
    Registriert seit
    20.08.2015
    Ort
    Donauwörth
    Beiträge
    62

    Standard

    Jap das stimmt... Kosten punkt bei hydraulischen sind ca. 5€ pro dämpfer zumnregenerieren... Öl kostet ca. 10 der liter (brauvhat 52ml pro dämpfer) und der wellendichtrind und oring knapp3-4€ (pro seite jwlm 1wd und oring)

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard

    Vielen Dank für die hilfreichen Antworten.
    Ich habe mich verkuckt. Habe leider doch keinen Rahmen mit doppelter Ausführung. Ich habe zwar an der Schwinge zwei Möglichkeiten um den Stoßdämpfer anzuschrauben, wofür hier zwei sind, weiß ich allerdings nicht. Wenn ich es auf den Bildern richtig gesehen habe, ist die alternative Stoßdämpferbefestigung für lange Stoßdämpfer zusätzlich oben am Rahmen und nicht an der Schwinge angebracht.

    Ich werde jetzt bei meinen Dämpfern erst einmal die Druckfedern austauschen.
    Bei AKF gibt es welche mit der Länge 16,3cm. Hier wird nicht angegeben, ob für lange, oder kurze Stoßdämpfer. Macht das keinen Unterschied?

    Und falls es dann immer noch nicht gut sein sollte, werde ich in die Tasche greifen und mir kurze hydraulische besorgen (die gibt es leider noch nicht gebraucht) und die Dämpfer mit den neuen Druckfedern vorne montieren. Ich hab vorne und hinten die selben Dämpfer, wenn ich das richtig gesehen habe.

    Grüße
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

  9. #9
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    die gibt es leider noch nicht gebraucht
    Gibt es, nur man müsste Sie selber regenerieren !

  10. #10
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Obacht!


    Es gibt einen Unterschied zwischen den Reibungsdämpfern vorne und hinten! In den hinteren sind stärkere Federn verbaut.
    Zu erkennen/unterscheiden sind die Dämpfer an einem eingeschlagenem H oder V am "Fuß", oberhalb des unteren Auge des Dämpfers.


    Gruß
    Carl


    Edit:
    http://www.ddrmoped.de/forum/uploads...225385_big.jpg
    Auf diesem Bild ist auf dem rechten Dämpfer das "H" zu erkennen.
    Geändert von Sturmkraehe (01.02.2016 um 12:30 Uhr) Grund: Edit linkt!
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Da ich bei neuen Aufbauprojekten meist die Stoßdämpfer generell wechsel bleiben auch schon mal hydraulische über.
    Ich verbau alten Kram nicht nicht mehr, seit ich mich mal wegen defekter Dämpfer auf die Nase gelegt habe.
    Sollte ich noch alte Dämpfer finden, schick ich dir eine PM, aber ich würde nicht mal im Traum die Teile verbauen, wenn du so etwas nicht fachgerecht regenerieren kannst.

    Gruß
    Markus

    PS: Bremsen, Reifen und Dämpfer gehören für mich zur Sicherheitsausstattung und da spare ich nicht dran

  12. #12
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Zitat Zitat von MyRessort Beitrag anzeigen
    Gibt es, nur man müsste Sie selber regenerieren !
    Zitat Zitat von mcfly2001 Beitrag anzeigen
    Da ich bei neuen Aufbauprojekten meist die Stoßdämpfer generell wechsel bleiben auch schon mal hydraulische über.[...]
    Euch ist aber schon klar, dass Theodor kurze hydraulische für hinten sucht?
    Die kurzen hydraulischen für hinten sind in der DDR nie verbaut worden. Die gibt es heut zu Tage als Ersatz für die reibungsgedämpften zu kaufen, und werden daher selten gebraucht angeboten, da noch recht neu.
    So wie Theodor das schon richtig bemerkte:

    Zitat Zitat von Theodor Beitrag anzeigen
    Und falls es dann immer noch nicht gut sein sollte, werde ich in die Tasche greifen und mir kurze hydraulische besorgen (die gibt es leider noch nicht gebraucht)[...]
    Hat man also nicht die Aufnahmen für die langen, so muss man entsprechende kurze käuflich erwerben.

    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  13. #13
    Flugschüler
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    329

    Standard

    @Sturmkrähe

    Wo liegt da Deiner Meinung nach das Problem ? Hydraulische Dämpfer in der Länge 30,5 cm (glaub ich waren es) gibt es doch zu Kaufen. Ob nu gebraucht oder als Neu/Replikat Ware. Und wenn er will kann er doch diese auch für hinten verbauen.

    Oder hab ich da nen'n Denkfehler ?

    Gruß Andi

  14. #14
    Zahnradstoßer Avatar von Sturmkraehe
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Marschacht
    Beiträge
    764

    Standard

    Moin,


    @MyRessort:
    Ja, es gibt die kurzen hydraulischen Federbeine im original. Allerdings sind die ausschließlich für vorne geeignet. Die kurzen hydraulischen für hinten sind daher ausdrücklich als solche beschrieben, bei Stoßdämpfer Schwarz z.B. mit den Worten: Sind als Ersatz für hintere Reibungsdämpfer gedacht!
    Neu kaufen ist also kein Problem, gebraucht habe ich die noch nicht dargeboten gesehen.


    Und bitte nicht einfach die kurzen hydraulischen für vorne nach hinten bauen, die passen zwar, aber es funktioniert nicht. Die sind einfach nicht hart genug.


    Gruß
    Carl
    Bleibt dein Moped fast schon stehn, musst am Gashahn etwas drehn.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Ups, hatte ich irgendwie übersehen,
    hab natürlich nur die langen Dämpfer

  16. #16
    Tankentroster
    Registriert seit
    21.10.2012
    Beiträge
    172

    Standard Hydraulische Dämpfer wirklich so hart?

    Hi,
    Ich hab mir als Ersatz für meine Reibungsdämpfer hydraulische gekauft. Diese sind aber mega hart und ich schaffe es gerade so mit meinem Körpergewicht diese etwas einzufedern (im ausgebauten Zustand). Da ist doch das Moped später knüppelhart. Sind die immer so hart? Ich bin etwas skeptisch
    Schwalbe: KR 51/1, Bj.: 68

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stoßdämpfer hinten defekt
    Von Joyce3103 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 09:49
  2. stoßdämpfer hinten
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 19:40
  3. Montage Stoßdämpfer hinten KR51/2
    Von Wolfsburger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 08:22
  4. Stoßdämpfer hinten
    Von andre117 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 20:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.