+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Thema: Stoßdämpfer hinten defekt


  1. #1

    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    8

    Standard Stoßdämpfer hinten defekt

    Hallo zusammen,

    seid vorgestern bin ich glückliche Besitzerin einer Schwalbe KR 51/2.
    Ich habe sie für einen ziemlich guten Preis erstanden und gestern erst mal zum durchchecken gefahren.
    Leider hat sich herausgestellt dass die Reifen augewechselt werden müssen (war mir klar), aber vor allem auch dass der Tank rostet und die Stoßdämpfer hinten durch sind. (er federt nur noch minimal...)

    Nun meine Frage an euch, weil ich mich zugegebenermaßen nicht wirklich auskenne, ich würde das jetzt wie folgt angehen:
    Ich lasse die Reifen wechseln, Öl wechseln und so kleineren "Schnick Schnack" machen.

    Dann würde ich sie gerne mal ein bisschen fahren (bin bisher nur 1 km mit ihr rumgecrused ) um dann mal zu kucken wie sich das mit den Stoßdämpfern anfühlt...

    Oder wie ist eure Einschätzung? Will halt ungern alles auf einmal machen lassen, weil das schon ein wenig ins Geld geht, gerade nach der Anschaffung eben.

    Ich danke euch für eure Hilfe!!

  2. #2
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Hallo,

    Reifen wechseln sollte Priorität haben, vor allem wenn noch orischinal Ostbereifung drauf ist, damit fährt es sich wie auf Schmierseife und da du anscheinend Anfänger bist (?) sollte man das Sturzrisiko gering halten. Der K36/1 von Heidenau ist gut und relativ einfach zu montieren.

    Tanks rosten eigentlich immer außer sie sind mal versiegelt worden. Da wäre jetzt die Frage ob da so viel Rost mit in den Vergaser kommt dass er verstopft, dann müsste man da sofort was machen. Ansonsten würde ich einmal durchspülen und den original Benzinhahn verbauen, der hält ein bisschen was auf. Den Tank versiegeln wäre dann eher eine Aktion für den Winter, wenn man das einmal gut macht hat man ein paar Jahre Ruhe.

    Defekte Stoßdämpfer beeinträchtigen die Fahrsicherheit in Prinzip auch, allerdings sind die als Ersatzteil relativ teuer. Ich fahre auch schon länger mit welchen rum die man mal tauschen müsste, das kann man mE nach schon ein paar Monate verantworten.

    MfG

    Lutz

  3. #3

    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Lieber Lutz,

    tausend Dank für deine Antwort!!!
    Hilft mir sehr!

    Reifen gibts neue, da gabs auch gar keine Diskussion. Ich weiß ja auch beim Auto sind abgefahrene Reifen lebensgefährlich...

    Bzgl. dem rostigen Tank hatte der Vorbesitzer vor nicht allzulanger Zeit einen neuen Benzinfilter eingebaut...allerdings wie sich gestern herausstellte, falsch herum
    In dem Filter waren Rostspuren zu sehen, allerdings denke ich mal dass das auch sehr damit zusammen hing, dass er den Filter falsch rum eingebaut hatte...oder was meinst du?

    Danke auch für deine Einschätzung bzgl. der Stoßdämpfer. Da ich tatsächlich "Schwalben-Anfänger" bin, werde ich sie auf jeden Fall mal machen lassen.
    Aber ich probiere es jetzt mal so. Was kann denn im "Schlimmsten Fall" passieren mit defekten Stoßdämpfern?

    Danke und ganz liebe Grüße

  4. #4
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Stoßdämpfer dienen nicht nur deinem Komfort sondern sollen auch dazu beitragen dass deine Reifen immer Kontakt zur Straße haben, beispielsweise wenn du über Unebenheiten fährst. Wenn du nämlich auf unebener Straße bremst und deine Dämpfer nicht gut sind hat das Rad nicht die ganze Zeit über Bodenkontakt, dh es geht Bremswirkung verloren. Defekte Stoßdämpfer wirken sich also negativ auf Komfort, Straßenlage, insbesondere Kurvenlage, und aufs Bremsverhalten aus.
    Mit dem Filter ist das so ne Sache, ohne den gesehen zu haben kann ich nur sagen, dass ein paar Krümmel unbedenklich sind. Die Mopeds können einiges ab, wenn es zuviel wird können sich dann aber die Düsen im Vergaser zusetzen und dann muss man die ausbauen und durchpusten. Ist ärgerlich, geht aber nix irreparabel kaputt. Filter falsch herum montiert kann sich auf die Menge an Rost da drin nicht auswirken.

    Letztlich musst du wissen ob du den Tank versiegeln willst, dann kannste jetzt ein paar Tage nicht fahren, bist aber auf der sicheren Seite, oder ob du dir zutraust im Zweifelsfall mal den Vergaser zu reinigen. Kann man dir schlecht was raten, ohne zu wissen wie viel Bereitschaft zu basteln da ist, ob du komfortable in ner Garage schrauben kannst, vernünftiges Werkzeug hast, eventuell einer in der Nähe wohnt der wenn's brennt mal vorbeikommt und hilft.
    Wo kommste eigentlich her?

  5. #5

    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Hi Lutz,

    danke nochmal!
    Ich komme aus München.
    Im Moment steht das Schwälbchen bei einem Kerl, der in seiner Garage seid 20 Jahren an Schwalben und seinem Austin rum schraubt. Der hat mir eben gestern diese erste Einschätzung gegeben und tauscht mir jetzt auch die Reifen aus.
    Er hatte mir geraten, den Tank auszutauschen, wenn ich es machen will, weil das wohl billiger kommt als versiegeln?
    Leider kann ich im Moment noch gar nichts selbst an der Schwalbe schrauben, kenne mich dazu einfach noch zu wenig aus.
    Würde aber gerne so einen "Anfänger-Bastelkurs" machen Etwas lächerlich ich weiß, aber irgendwo muss mans ja lernen

    Stoßdämpfer scheinen also tatsächlich ein ziemliches Sicherheitsrisiko zu sein, was natürlich ganz und gar nicht gut ist.
    Allerdings muss ich das dennoch auf nächsten Monat verschieben, da er 40 Euro pro Arbeitsstunde will und wohl für das Auswechseln der Stoßdämpfer 3-4 h braucht...+ Materialkosten....

    Vergaser wurde wohl erst vor einem halben Jahr gereinigt, hat er gestern auch mal gekuckt, war wohl noch alles i.O.

    Mal sehen wie sie sich verhält, wenn ich sie jetzt dann mit neuem Schuhwerk abhole. Bin auf jeden Fall schon sehr gespannt :)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Na ja beim Sebastian ist sie auf jeden Fall in den besten Händen, der hat bei weitem mehr Ahnung als ich, also verlass dich lieber auf das was der sagt. Ist deine die blaue aus Ungarn?
    Kannst übrigens auch Simson Bayern suchen als Gruppe im FB. Ein paar komische Typen sind da schon dabei, aber alle recht harmlos und hin und wieder ergibt sich eine gemeinsame Ausfahrt.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hallo Joyce,
    ich will dem Onkel ja nicht das Geschäft verderben, aber schau 'mal auf die User-Karte hier im Nest oder bei den Stammtischen. Vielleicht gibt's da ja Jemanden, der das für einen netten Augenaufschlag und eine Tasse Kaffee Samstags 'mal erledigt und dem Du beim Schrauben über die Schulter gucken darfst.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  8. #8
    Tankentroster Avatar von N_DICKS
    Registriert seit
    12.07.2005
    Ort
    Geldern
    Beiträge
    217

    Standard

    Hallo,
    du willst möglichst wenig Geld ausgeben...und gibst die Schwalbe zu jemandem der 3-4h für den Stoßdämpferwechsel mit 120-160€ berechnen wird?! Sorry, aber das kann ich nicht verstehen...

    Ahnung und Können vorhanden oder nicht... lese dich in die Materie ein, kauf dir ein wenig Werkzeug und mach das selbst! Oder such dir jemanden aus dem Forum der dir hilft, und zwar aus Leidenschaft, für ein Bierchen, oder so. Würde ich in München wohnen würd ich dir helfen...

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von klaubsi
    Registriert seit
    19.05.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    43

    Standard

    Hallo,

    erstmal viel Spass mit der Schwalbe - Auch mit neuen Reifen aufpassen.

    War zu Beginne ebenfalls keine Schwalbe gewöhnt und war erstaunt wie schnell bei einseitigem Bremsen mit
    der Hinterradbremse das Heck ausbricht und blockiert.... Vorallem bei Abschüssigem Gelände.

    Was ich auf jeden Fall immer prüfen würde egal ob noch funktionsfähig oder nicht ist das Zündkerzenbild. Wenn die Zündkerze nach dem Warmfahren auf Betriebstemperatur ist dann einfach Zündkerze schnell rausreissen und anschauen.

    Die optimale Farbe der Zündkerzenspitze sollte Rehbraun sein. Gibt hier auch genug Threads dazu - einfach suchen. Je nachdem wenns passt dann wünsch ich dir viel Spass. Wenn nicht dann einfach Vergaser einstellen ( oder einstellen lassen aber selber schrauben macht mehr Bock :) ).

    Gruß

  10. #10

    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    Hallo zusammen,

    tausend Dank für eure zahlreichen Antworten und so viele Tipps.
    @N_Dicks: Gestern hatte ich einen Platten und daher musste ich so oder so in eine Werkstatt Und Sebastian wurde mir wärmstens ans Herz gelegt.
    Ob ich jetzt Stoßdämpfer und Tank bei ihm machen lasse kucke ich mal, finde 40 Euro für seine Arbeit bestimmt gerechtfertigt, aber mir doch auch zu teuer.
    Ich werde mal schauen ob sich hier jemand findet, der mir hilft, will ja das Schrauben auch unbedingt selber lernen und die Schwalbe auch gerne irgendwann mal selbst umlackieren :)

    lg

  11. #11

    Registriert seit
    19.07.2012
    Beiträge
    8

    Standard

    @ DerLutz, nein meine ist nicht die blaue aus Ungarn, die neue blaue die seid gestern abend bei ihm steht ist meine

  12. #12
    Tankentroster Avatar von haddoc
    Registriert seit
    03.04.2011
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    172

    Standard

    Hey Joyce

    erst mal Glückwunsch zu deiner Karre .. hätt ich auch gern, ne schöne 4 Gang Schwalbe mit prima Zündung und so ..

    Hab ich aber nicht, egal .. also zum Reifen wechseln kann ich dir sagen, dass das ein ganz schönes Gewürge ist, bis man erst mal die alten Decken runter hat und dann - noch schwieriger - die neuen Decken drauf hat. Wenn du jemanden hast, der das für dich macht ... mit Räder an- und abbauen wär mir das pro Rad glatt n Zwanziger wert.

    Öl wechseln .. naja, muß nicht unbedingt, kommt drauf an, wieviel sie schon mit der alten Suppe gelaufen ist.

    Und die Stoßdämpfer .. wenn die Hydraulik noch gut ist, also kein Öl verliert und trocken und sauber ist, dann tun es vielleicht auch neue Federn. Such mal nach Stoßdämpferfedern für hinten, die sind deutlich günstiger als ganz neue Dämpfer. Bei der Gelegenheit auch gleich die Buchsen wechseln, eine kostet was bei 1,50 EUR und 4 brauchst du. Dann sollten die Dämpfer wieder recht stramm sein.

    Viel Glück ..
    Hardy

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von Joyce3103 Beitrag anzeigen
    Er hatte mir geraten, den Tank auszutauschen, wenn ich es machen will, weil das wohl billiger kommt als versiegeln?
    Stoßdämpfer scheinen also tatsächlich ein ziemliches Sicherheitsrisiko zu sein, was natürlich ganz und gar nicht gut ist.
    Allerdings muss ich das dennoch auf nächsten Monat verschieben, da er 40 Euro pro Arbeitsstunde will und wohl für das Auswechseln der Stoßdämpfer 3-4 h braucht...+ Materialkosten....
    Zuerst würde ich dir raten, den Tank selbst zu entrosten! Er muss auch nicht unbedingt versiegelt werden! Über die Suchfunktion findest du genügend Anleitung zum Thema.
    Um den Tank auszubauen, musst du zuerst die Sitzbank ausbauen (2 Schrauben), beide Fußrasten abschrauben (2 Schrauben) die beiden Schrauben unten am Panzer, und die eine Schraube oberhalb des Panzers (unter der Sitzbank) entfernen. Wenn du dann noch die 3 Kabel an der Lüsterklemme löst kannst du den Panzer abnehmen. Der Tank ist lediglich mit 2 Schrauben befestigt.

    Wenn der Panzer runter ist, kannst du selbst, die 4 Schrauben der beiden Stoßdämpfer entfernen, und neue einbauen.

    Wenn ich für diese Arbeit meinen Kunden 3-4 Arbeitsstunden in Rechnung stellen würde, würden sie wohl niemals wieder kommen........

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #14
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich rate vom tausch des tanks gegen ein nachbauteil ab. diese sind auch von innen nicht versiegelt und fangen daher, wenn länger ungefüllt stehend, das rosten an. ausserdem sind die dafür bekannt schnell an den schweißnähten zu reißen. solange dein originaler dicht ist, würde ich den, falls nötig, erst mal grob manuell entrosten und weiter damit rumfahren. in der winterpause kannst du ja mal bei den braunschweigern anfragen, die tun sich regelmäßig für tankversiegelungs-sessions zusammen und haben in der vergangenheit auch schon tanks von anderen forenmitgliedern mit versiegelt. siehe best of the nest -> net harrys beitrag zur "ultimativen tankentrostung".

    nimm mal den tankdeckel ab und fahre mit dem finger einmal innen um die öffnung herum. damit kannst du ganz gut erfühlen wie schlimm der tank aussieht. wenn du grobe bröckchen am finger hast, besteht handlungsbedarf. ist der finger hinterher nur braun kannste da auch erstmal so mit rumdüsen.

    als erste hilfe maßnahme kannste den tank einfach ausbauen, mit kies/splitt/schrauben und wasser befüllen und dann nach dem motto "mix it baby" vom gröbsten schmock befreien.

    viel spaß mit dem vogel auf münchens versnobten straßen...
    ..shift happens

  15. #15
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von Joyce3103 Beitrag anzeigen
    @ DerLutz, nein meine ist nicht die blaue aus Ungarn, die neue blaue die seid gestern abend bei ihm steht ist meine
    Ach so na Gott sei Dank, die aus Ungarn war fürchterlich verbastelt

  16. #16
    Tankentroster Avatar von DerLutz
    Registriert seit
    24.01.2007
    Ort
    München Pasing Obermenzing
    Beiträge
    163

    Standard

    Zitat Zitat von moeffi Beitrag anzeigen
    viel spaß mit dem vogel auf münchens versnobten straßen...
    Grüße nach Lüdenscheid Nord von Münchens versnobten Straßen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. stoßdämpfer hinten
    Von LIL_ÖLZE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 19:40
  2. Montage Stoßdämpfer hinten KR51/2
    Von Wolfsburger im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 08:22
  3. Stoßdämpfer hinten
    Von andre117 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.01.2005, 20:36

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.