+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Stoßdämpfer KR51/1


  1. #1

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    4

    Standard Stoßdämpfer KR51/1

    Tach auch!

    Ich muss nun leider mal doof in die Runde fragen, da die vergangenen 2 Stunden Netzsuche mich nicht weiter gebracht haben.

    Ich hab in meiner Schwalbe Baujahr 68 die vorderen Stoßdämpfer ausgebaut und
    festgestellt, dass sie mit dem Original nichts zu tun haben. Aber ich kann selbige auch nirgends neu gebraucht finden.
    Die Die Dämpfer bzw. Federbeine bestehen aus 2 Plastikkappen oben/unten und einem durchgehenden Öldämpfer. Federn tut ne durchgehende Feder. Egal wo ich suche, ich finde nur Federbeine mit Feder die zur Hälfte gehn... Was hab ich denn da für Dinger?

    Kann jemand aushelfen?

    Cheers!

  2. #2
    Flugschüler Avatar von mcfly2001
    Registriert seit
    06.07.2010
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    383

    Standard

    Mach doch mal ein Foto, ich kann mir unter deiner Beschreibung nichts vorstellen.
    Ich würde übrigens neue Stoßdämpfer alten vorziehen, da ich mit alten einen schweren Unfall hatte, der mit neuen Dämpfern nicht passiert wäre.
    Alte Dämpfer bekommst du aber bestimmt hier im Flohmarkt

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  4. #4

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielen Dank, Schwarz-Dämpfer hab ich schon entdeckt. Ich hatte halt die Hoffnung die Federn noch zu verwenden und nur Dämpferelemente zu verwenden.

    Hier eine Grafik meiner Dämpfer, ich bin leider grad nicht bei der Schwalbe und hab versucht es deutlich nachzuzeichnen. :)

    simsondmpfer2js5d3h0iu.jpg auf fotos-hochladen.net

    Danke für Ratschläge!

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    wenn du einen Sicherungsstift in einem Auge hast, sind es keine hydraulischen Dämpfer, sondern reibungsgedämpft.

    MfG

    Tobias

  6. #6

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Hi Tobias.

    Tja krass, also die Dinger schwimmen nur so im ausgelaufenen Öl. Ich bin mir eigentlich
    echt ziemlich sicher, dass das hydraulische Dämpfer sind. Funktioniert die Reibungsdämpfung nicht trocken?

    Ich hab ja wie schon geschrieben diese Bauweise auch nirgends finden können.... Die originalen Reibungsdämpfer sehen auch anders aus, da sind die beiden Köpfe mit den Gummis und Löchern für die Schrauben viel kleiner, als die Köpfe an meinen Dämpfern.

    Durchgehende Federn gab es nach meinem Wissensstand auch nur in Reibungsdämpfern, aber dann ist mir wie gesagt der viel Ölschmand ein Rätsel. So eine Menge kann nur aus den Dämpfer selbst kommen.

    Gruß!

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Die reibungsgedämpfte Federbeine haben keine "Augen" aus Stahl. Die hydraulichen schon!
    Des Weiteren ist die untere Aufnahme der hydraulsichen Dämpfer aus Metall.
    Die reibungsgedämpften haben hingegen nur eine 2. Hülse, welche aus Plastik ist.

    Gruß,
    K.P.

    Edit: Hier auf dem Bild sind beide Merkmale ganz gut zu erkennen.
    Links haben wir den hydraulsichen Dämpfer und rechts den reibungsgedämpften.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8

    Registriert seit
    13.10.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Ich werde mal n Bild organisieren. Ist echt kurios, ich habe die rechte Sorte Federbein, allerdings mit meiner Ansicht nach hydraulischem Dämpfer.

    Schonmal vorab, weil die Empfehlung ja oft kommt:
    Sind die Dämpfer bei Stoßdämpfer Händler Schwarz halbwegs in Ordnung? Die Preise scheinen ja sehr human und aus MZA etc. Erfahrung bin ich mit guten Preisen mittlerweile sehr skeptisch... :/

    Danke für die Hilfe!

  9. #9
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    die rechte sorte gibt es nicht mit hydraulischem einsatz. und material um die reibgedämpften zu überholen ist auch goldstaub. wenn die ölig sind wollte einer deiner vorbesitzer dem gequietsche ein schnelles ende bereiten.

    wenn deine schwalbe aufnahmen für normale hydraulische am hinteren rahmenende hat, kann ich dir nur empfehlen originale hydraulische zu verwenden. die gekürzten von schwarz, die ich mal hatte, haben qualitativ einen guten eindruck gemacht, waren mir aber zu hart. ausserdem konnte man die auch nicht so einfach zerlegen wie originale, sodass man sie nicht verstellen konnte.
    ..shift happens

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stoßdämpfer für KR51/1F
    Von Revalk im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2008, 19:45
  2. Stoßdämpfer Kr51 / 1 K
    Von Zman im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.2007, 20:09
  3. Stoßdämpfer KR51/2
    Von bikenils im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 17:41

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.