+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Stoßdämpfer regenerieren


  1. #1
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    hallo leute.

    Woher bekommen ich die Dichtungen die oben den Stoßdämpfer abdichten und wie sind sie zu ersetzten ??

    Beim einen sieht es auch wie ein MiniSimmerring beim andern eher wie eine überwurfdichtungsglocke

    Mfg Shadowrun

  2. #2
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Hallo,
    Hast du Hydraulische oder Reibungsgedämpfte Federbeine??
    Füll mal dein Profil aus!
    Gruß Nemo

  3. #3
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Beides hydraulische.
    Und mit meinem Profil bringts nichts.
    Meine S51 macht agr keine Probleme. Die habe ich letztes Jahr komplett restauriert. Die läuft und läuft.

    Meine jetzigen Probleme ist zB die neue alte Schwalbe meines Bruders

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Dann meinst du wahrscheinlich die Halbmonde oder?
    Die müssteste eigentlich in fast jedem Online Shop und/oder beim Händler in deiner Nähe bekommen...

    zum einbau einfach hier klicken http://www.ostmotorrad.de/simson/kkr/repkkr/#a9


    Gruß

  5. #5
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nein.
    Die Halbmonde müssen zwar auch neu aber die halten ja die Feder und dichten nichts ab.

    Ich meine:
    Wenn man die Feder abnimmt und dann unten den Dämpfer aufschraubt dann geht ja die Stange des Dämpfers ins geschlossene Gehäuse und da ist ja ne Dichtung und die ist bei mir/meinem Bruder kaputt und sifft richtig.

  6. #6
    Flugschüler Avatar von emkay
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    380

    Standard

    Original von Shadowrun:
    Und mit meinem Profil bringts nichts.

    naja..was soll das auch weiter bringen,. aber ich finde es immer wieder interessant, mal bilder von anderen möps zu sehn.

    mfg emkay

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na ja meine S51 ist stino mit Blaumetalic lackiertem Tank / Seitenteilem (natürlich mit Klarlack drüber)

    Die Schwalbe meines Bruders ist auch stino, noch in original orange.

    also wie auf jedem Simsonbild.

    Mir gehts jetzt aber noch um den Dichtungsring im Hydraulikstoßdämpfer und wie man ihn ersetzt wenn überhaupt und wo ich einen neuen herbekomme.

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Lebowski
    Registriert seit
    08.02.2004
    Ort
    Kreis Stormarn
    Beiträge
    2.396

    Standard

    Moin,

    ich mein die Dichtungen waren nur sehr schwer zu bekommen!

    Es gab hier im Forum schon mal nen recht langes Thema dazu (-> suche)
    Wenn ich mich richtig erinnere hatte Simmiopi nen Händler aufgerieben.

    Schau mal bei www.simmiopi.de vorbei und schick Ihm ne mail, und frag nach den Dichtungen!

    mfg
    Lebowski

  9. #9
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    und wie bekomme ich den neuen montiert.

    Den alten runterbekommen wird ja nicht so schwierig sein den kann ,man ja kaputtmachen (wobei der genauso sifft also wenn da nicts drinne ist).

    Der neue muß ja aber im ganzen Stück da ankommen.

    Ist oben die Halterung an die STange geschraubt ???

    Ist oben die Halterung auf die Stange geschraubt

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    jo er hat mich gefragt,

    wellendichtringe gibts, habe ich mitlerweile meistens auf lager

    zum zerlegen:
    kunstoffhülse und äußrere tragfeder wegmachen, dann den aludeckel auf den stoßdämfer gehäusen aufschrauben. einsatz herausziehen und zerlegen. ganz easy, aber vorsicht ist ne riesensauerei wegen dem öl, nicht dass ihr euch den schönen wohnzimmerteppich versaut.

    öl nimmt man am besten auch frisches. ich verwende dazu sae5w auch bekannt unter gabelöl und in jedem guten motorradladen zu bekommen. der halbe liter liegt etwa bei 10 steinen, reicht aber dafür für 9 stossies. einfüllmenge ist 52ml (+/-3ml) pro stossi. am besten dosieren lässt sich das mit ner sprize vom apotheker.

    noch fragen kienzle?

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Stoßdämpfer regenerieren
    Von Simme_S51 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.03.2017, 14:51
  2. hydraulische Stoßdämpfer regenerieren
    Von metti im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.10.2005, 16:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.