+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 18

Thema: Stoßdämpfer schrammen an Kotflügel / Schwalbe


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    84

    Standard Stoßdämpfer schrammen an Kotflügel / Schwalbe

    Hallo Leute

    Ich habe gestern Stoßdämpfer und Vorderrad an meiner Schwalbe montiert.(Kr51/!)

    Es sind die Stoßdämpfer von Stoßdämpfer Schwarz und jetzt ist gar kein Platz zwischen dem Kotflügel vorne und den Dämpfern die liegen auf der oberen Hülse auf.

    Was ist falsch ? Was kann ich machen ?

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Bei den Schwalben der ersten Baujahre waren die Kotflügel vorne schmaler. Man erkennt sie daran, dass zwischen dem Schwingenträger und Kotflügel keine Distanzstücke aus Alu verbaut werden können. Hier wurden ausschließlich reibungsgedämpfte Dämpfer verwendet.

    Der besagte Stoßdämpfer der Fa. Schwarz ist ein Hydraulikdämpfer. Im Gegensatz zu den Origialen Dämpfern haben diese einen größeren Außendurchmesser und der Abstand vom Befestigungsauge zur Plastehülse ist erheblich geringer! So das sie sich oben kaum montieren lassen, weil der Kotflügel oben auf der Hülse dann aufliegt. Darüber hinaus (wenn sie tatsächlich montiert sind) drückt der Kotflügel auch noch seitlich gegen die Plastehülse, wegen dem zu großem Durchmesser.

    Die Fa. Schwarz kann dir Dämpfer liefern, die 1. unter dem Auge eine zweite Mutter haben, so dass der Weg vom Auge zur Hülse länger wird. Und 2. können sie dir eine Hülse für reibgedämpfte auf den Hydraulikdämpfer montieren. Allerdings ist diese Hülse im Durchmesser leider nur 1mm kleiner als die anderen!

    Die Dämpfer lassen sich dann zwar problemlos montieren, und der Kotflügel drückt von oben nicht mehr auf die Hülse, jedoch drückt der Kotflügel immer noch seitlich gegen die obere Hülse. Hier hilft nur vorsichtiges wegbiegen, damit die Hülse frei bleibt, oder ein nicht originaler Kotflügel neueren Datums! Für diesen Fall kann man natürlich die bei dir vorhandenen Dämpfer problemlos verbauen.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    84

    Standard

    Man Man Man bin ich blöd !!!!!

    Ich komme gerade aus dem Urlaub und sehe nach den Distanzstücken und natürlich sind keine verbaut !!!

    Jetzt bräuchte ich einen Link bzw Maße von den Dingern,wenn jemand sowas hätte wäre es hilfreich ich würde mich auch freuen wenn die jemand per Briefversand zu mir schickt

    Schöne Grüße

  4. #4
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von laule1995 Beitrag anzeigen
    Jetzt bräuchte ich einen Link bzw Maße von den Dingern,wenn jemand sowas hätte wäre es hilfreich ich würde mich auch freuen wenn die jemand per Briefversand zu mir schickt
    Es soll Leute geben, die sich "Händler" nennen und das sogar berufsmäßig betreiben.

    Ansonsten gibt's für Kleinanzeigen den Flohmarkt.

    Beste Grüße
    Ralf

    P.S.: Aber weil du es bist: Einzeln bei AKF oder im Set bei Dumcke
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    84

    Standard

    Nein ehrlich sowas gibt's?

    So blöd bin ich auch nicht,mir fehlt die Artikelbezeichnung

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Schwalbenchris
    Registriert seit
    14.03.2010
    Ort
    Wo der Pfeffer wächst
    Beiträge
    2.133

    Standard

    wofür brauchst du noch die artikelbezeichnung, wenn die links vom Prof dich direkt dorthin führen?

    grüße,
    Schwalbenchris

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    84

    Standard

    EDIT ist das Zauberwort

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Hallo laule1995,

    ich bin mir nicht sicher, ob du meinen Post verstanden hast. Wenn du eine originale KR51 hast, kannst du keine Distanzstücke verbauen!

    Nenne uns mal das Baujahr!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    84

    Standard

    74 und somit eine Einser und somit Distanzstücke ich habe nur die Schraube angezogen und den Kotflügel angepresst - dumme Idee das auch noch mit der vergessenen Gummischeibe zu machen wo jetzt der Lack schön abgeplatzt ist - schon mit dem passenden Lackstift ausgebessert aber die Gummischeibe kommt auf jeden Fall drunter wird zwar keiner sehen aber shit happens

  10. #10
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    O.K. dann ist es also eine KR51/1.

    Du weist sicher, dass du den ganzen Kram incl. Kotflügel noch mal abmachen musst, um die Distanzstücke zu montieren?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  11. #11
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    03.10.2010
    Ort
    Essen
    Beiträge
    84

    Standard

    Wie jetzt ? Warum das denn ? Kann ich die nicht dazwischen quetschen?

  12. #12
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Hi!

    Das mit dem Quetschen wird glaub ich nix... kann mich erinnern, dass ich da auch einige Male rumprobiert hab, bis es gefluppt hat.
    Das ganze geht m.W. nur im Verbund zusammen. Sprich: Schwingenträger, Distanzstücke, Federbeine und die Schrauben mit Gummiunterlage wollen gleichzeitig verheiratet werden...
    Bei manchen Aktionen bräuchte man drei oder mehr Hände! ;-)

  13. #13
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Nein!

    Weil die Distanzstücke zuerst von innen in den Kotflügel gesteckt werden müssen, und dann der Schwingenträger montiert wird. Der kleine Durchmesser der Distanzstücke ragt dann außen aus dem Kotflügel. Hierauf kommt dann die Gummischeibe, usw.....

    Dazwischen quetschen geht nicht!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  14. #14
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.857

    Standard

    Federbeine, Schraube, Gummi und Scheibe kriegt man auch hinterher zusammen und wieder auseinander - zum Federbeinwechsel muss ja nicht mal das Rad raus.

    Die Distanzstücke muss man aber in der Tat von innen einlegen, BEVOR man den Kotflügel auf den Schwingenträger steckt.

    Anstatt einer dritten Hand kann man die Dinger auch recht entspannt mit Fett oder Hohlraumwachs ankleben. So hat man auch gleich etwas für die Konservierung getan.

  15. #15
    Flugschüler Avatar von oeggen78
    Registriert seit
    07.06.2010
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    375

    Standard

    Zitat Zitat von Schwarzer_Peter Beitrag anzeigen
    Anstatt einer dritten Hand kann man die Dinger auch recht entspannt mit Fett oder Hohlraumwachs ankleben. So hat man auch gleich etwas für die Konservierung getan.
    Genau das wars, was mir Probleme bereitet hat! Die "Stücke" sind immer zwischen Träger und Flügel rumgekullert... und ja, Fett hab ich dann auch genommen... ;-)
    Stimmt, die Federbeine gehen auch so raus und rein...
    Drei Hände wären trotzdem manchmal... aber lassen wir das *hehe*

  16. #16
    Tankentroster Avatar von Eisenbahner1983
    Registriert seit
    11.06.2012
    Ort
    Emden
    Beiträge
    200

    Standard

    Moin,

    Frage: Oben wo das Distanzstück rausschaut kommt die Gummischeibe drauf. Wie ist das mit unten ? Wo die Schwinge befestigt wird. Da kommt die Schraube bzw.Schwingenlagerbolzen aufs lackierte Blech ? Oder kommt da auch eine Gummischeibe zwischen ? Wenn Nein könnte man da ja trotzdem eine hinzaubern um es zu schonen oder ?

    Gruß Björn
    Guten Flug wünscht Björn aus der Seehafenstadt Emden (Ostfriesland)

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe Schutzblech/Kotflügel
    Von Horcoff im Forum Simson Händler und Werkstätten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 20:00
  2. Schwalbe Kotflügel
    Von Pirazzi im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 23:17

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.