+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Stoßdämpfer SR50 zerlegen, aber wie ? und woher bekommt man einen Überholsatz ?


  1. #1
    Zündkerzenwechsler Avatar von speedguru
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    32

    Standard Stoßdämpfer SR50 zerlegen, aber wie ? und woher bekommt man einen Überholsatz ?

    bei meinem SR habe ich heute eines der hinteren Federbeine zerlegt, die Feder und der Einstellmechanismus gingen vergleichsweise problemlos vom Stoßdämpfer runter, allerdings ist mir unklar wie man den Stoßdämpfer selbst zerlegt, das Werkstadthandbuch schweigt sich zu diesem Punkt leider auch aus ...

    außerdem habe ich bisher bei keinem Anbieter einen Überholsatz für die Stoßdämpfer anbietet

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Nirgends, da sich das Überholen der Stoßdämpfer nicht rentiert...

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von tagchen
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.738

    Standard

    das rentiert sich schon.
    der ein oder andere verdient sich bei 123 ein vermögen damit.
    10-20euro Einkauf ->60-80euro Verkauf von Endurodämpfern.
    KR51/1S 75´/ S51 B2-4 81´/ S70C 86´/ S70C 87´ / Star 69´

  4. #4
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Hallo,

    meines Wissens gibt es, wie Macschwalbe bereits sagte, keinen speziellen Regenerierungs-Satz. Du kannst dieses Stoßdämpfer-Element aber mit einem Spezialwerkzeug öffnen. Ich habe aber keine Ahnung, wie das genau aussieht und wie sich das Stoßdämpfer-Element dann weiter zerlegt.

    Bei meinen 5-fach verstellbaren am SR 50 habe ich erst nur diese Elemente gekauft, um damit die Stoßdämpfer zu überholen. Ich dachte, das würde auch reichen, aber im Nachhinein gab es dann doch komplette Stoßis, weil auch die Federn krumm und diese Hülsen abgeschliffen waren.

    Gruß,
    Sara

  5. #5
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    das dämpferelement lässt sich aufschrauben. dazu benötigt man ein spezialwerkzeug, welches dem werkzeug zum wechseln der scheibe einer flex ähnlich ist. das kann man sich selbst bauen und auch kaufen. das gewinde ist ein feingewinde rechtsdrehend. alternativ hilft da übrigens auch eine halbwegs massive sprengringzange, die im 90° winkel greift.
    im dämpfungselement selbst befindet sich nicht viel. zwei kammern, ein (oder zwei) wellendichtringe und öl. das wars.
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  6. #6
    Glühbirnenwechsler Avatar von willi_welder
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Simson Außenposten Sydney
    Beiträge
    54

    Standard

    Sind die Schwingungsdämpfer der SR50 identisch mit den hydraulischen von der Schwalbe?
    Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (29,9 KB, 26x aufgerufen)

  7. #7
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    nein sind sie nicht (zumindest nicht die 5-fach verstellbaren) aber der öffnungmechanismus funktioniert genauso.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  8. #8
    Glühbirnenwechsler Avatar von willi_welder
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Simson Außenposten Sydney
    Beiträge
    54

    Standard

    Zum Öffnen der Mutter wird ein Stirnlochschlüssel benutzt! Die gibts verstellbar fürn paar Taler z.B. bei Ebay:
    resizeImage.aspx.jpg




    Falls
    (!!!) das Innenleben identisch zu dem der Schwalbe-Dämpfer ist, sind die Verschleißteile:

    O-Ring 24 x 3
    Radial-Wellendichtring A10x22
    und die Kolbenstange


    Für die Füllung der Dämpfer benutzt Du 52ml stinknormales Hydrauliköl z.B. HLP46 vom Trecker des Bauern nebenan

    Für etwa 15 Euro könntest du so beide Dämpfer instandsetzen. Alle Teile sind Normteile! Laß Dich bloß nicht verunsichern, daß sich das nicht lohnen würde!!!

    Meld dich einfach, wenn Du noch Fragen hast.

  9. #9
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wie oben schon angedeutet sind sr50 dämpfer und die von der schwalbe im allgemeinen nicht identisch, in allen anderen punkten hat der willi aber recht. so eine überholung der dämpfer lohnt sich, auch wenn andere o- bzw. wellendichtringe gebraucht werden. einfach draufschauen bzw ausmessen.

    einzig die frage nach einer neuen kolbenstange als normteil würde ich nicht bejahen. wo es die einzeln neu gibt, kann ich nicht sagen. weiß willi da rat?
    gruß sirko
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  10. #10
    Glühbirnenwechsler Avatar von willi_welder
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Simson Außenposten Sydney
    Beiträge
    54

    Standard

    Zitat Zitat von totoking Beitrag anzeigen
    einzig die frage nach einer neuen kolbenstange als normteil würde ich nicht bejahen. wo es die einzeln neu gibt, kann ich nicht sagen. weiß willi da rat?
    gruß sirko

    :) Da hast Du Recht! Wenn die KS verschlissen ist, ist es blöd! Das ist natürlich kein Normteil. Allerdings denke ich, daß man "defekte" Stoßdämpfer von Leuten bekommt, die meinen, daß Sich das nicht lohnt!

  11. #11
    Zündkerzenwechsler Avatar von speedguru
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    32

    Standard

    ok, das zerlegen ist mir jetzt klar, danke !

    ich werde die Dinger dann bei Gelegenheit mal aufmachen und schaun ob da überhaupt noch was zu retten ist ...

  12. #12
    Zündkerzenwechsler Avatar von speedguru
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    32

    Standard

    ich bin heute endlich mal dazu gekommen mich mit dem Stoßdämpfer zu befassen, auseinander ist er, aber ob da noch mal was zu retten ist muss sich zeigen wenn ich die Brocken aus dem Reinigungsbad gefischt habe ... (die Teile sind auf den Fotos (siehe Link weiter unten) bereits einmal mit dem Lappen abgewischt)

    der Wellendichtring an der Kolbenstange oben sitzt nebenbei bemerkt so brutal fest in seinem Sitz das ich ihn bisher nicht herausbekommen habe, da muss ich dann wohl ggf. mit der Presse beigehen ...

    hier sind Bilder:
    Picasa Web Albums - Markus - Renovierung S...

  13. #13
    Glühbirnenwechsler Avatar von willi_welder
    Registriert seit
    29.06.2009
    Ort
    Simson Außenposten Sydney
    Beiträge
    54

    Standard

    Toll, das mit dem Fotoalbum, aber was ist mit deinem Dämpfer passiert das der so extrem vergammelt ist von innen?!

  14. #14
    Zündkerzenwechsler Avatar von speedguru
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    32

    Standard

    das ist in der Tat eine gute Frage, ich vermute das gleiche wie mit dem Rest vom Roller, jahrelange Vernachlässigung nämlich

    bei dem Bock war ja buchstäblich jedes Teil hinüber und es ist noch lange kein Ende in Sicht, mal sehen wann ich dazu komme die Stoßdämpferbrocken aus dem Reinigungsbad zu holen ... bin mal gespannt ob da noch was zu retten ist oder ob es doch neue braucht

  15. #15
    Zündkerzenwechsler Avatar von speedguru
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    32

    Standard

    ich hab die Brocken gerade aus dem Reinigungsbad gefischt, ohne die Dreckschicht sieht man die komplette Verwüstung ...

    die Hülse um die Kolbenstange ist komplett faul, die Kolbenstange ist krumm, außerdem sind die Sitze aller Dichtringe total Rostnarbig ... mit andern Worten: das Ding ist mausetot ...

    trotzdem danke für die Hinweise hier !

    Picasa Web Albums - Markus - Renovierung S...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. reibungsgedämpfte Stoßdämpfer zerlegen
    Von SimsonSebi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 08:40

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.