+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Stoßdämpferaufnahmen ändern?


  1. #1

    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    4

    Standard Stoßdämpferaufnahmen ändern?

    Hi ihr lieben

    Möchte die Aufnahmen am Rahmen von einer Schwalbe für
    Reibungsdämpfer abflexen und etwas höher für hydraulische Dämpfer
    wieder anschweißen.
    Müsste doch klappen oder?

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von Kapsi
    Registriert seit
    19.11.2012
    Ort
    Meißen
    Beiträge
    633

    Standard

    Soweit ich weiß müsste es doch hydraulische Dämpfer für die Schwalbe geben.

    Umschweißen ist so ne Sache, soweit ich es damals mitbekommen hab braucht man dafür ein spezielles Zertifikat da die Fahrzeuge sicher sein müssen weil sie sich im öffentlichen Verkehrsraum bewegen.

  3. #3

    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Ja schon. Aber die kleineren hydraulischen
    sollen nicht so gut sein.
    Deshalb wollt ich mal wissen ob's wirklich
    so schlimm ist. Wer weis den heutzutage noch wirklich
    Was original ist und was nicht.

  4. #4
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Schweissarbeiten am Rahmen sind nur unter ganz strengen Bedingungen zulässig.
    Du hast aber Glück, DAS BUCH sagt, dass das für die Befestigung für hydr. Federbeine geht.

    Aus Seite 204 in Tabelle 11 findest Du die zu erfüllenden Voraussetzungen. Was nicht dort steht, ist, dass eine Abnahme beim TÜV notwendig wird.

    Peter

  5. #5

    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Und was kostet das beim TÜV ? TÜV ist doch nur für Motorräder?Was wäre wenn diese Änderung schon privat zu Ostzeiten
    gemacht worden wäre? Ohne Abnahme. TÜV gab es nicht.

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.256

    Standard

    Die HU beim TÜV (Dekra, etc) ist für Motorräder, Autos etc. Pflicht.
    Bei Mopeds müssen aber auch alle Veränderungen gegenüber dem Zustand, für den die ABE erteilt wurde, abgenommen und in den Papieren eingetragen werden.
    Auch zu DDR-Zeiten durfte man das nicht einfach so machen. Wer das dann wo und wie abgenommen hat???

    Peter

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Lass den Blödsinn mit der Schweißerei! Als Ersatz für die Reibungsgedämpften Stoßdämpfer gibt es für hinten entsprechende kurze Dämpfer! Das die nicht so gut sind, ist Schwachsinn. Ok. sie quitschen nicht, wie die originalen ausgeleierten Reibungsdämpfer. Ansonsten funktionieren sie aber prächtig.

    Die längeren Dämpfer für die Modelle mit originalen Hydraulik-Dämpfern, sind eben nur länger, und passen eben nicht als Ersatz für die kürzeren Reibungsdämpfern, sonst nichts!

    Also nimm die kurzen, und gut ists.

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  8. #8

    Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    4

    Standard

    Ok, ich mach die kurzen rein!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. habe s50 will was ändern
    Von zicke-zacke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 11:49
  2. Zulassung ändern?
    Von Ozzy-Potsdam im Forum Recht
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.02.2006, 19:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.