+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 21 von 21

Thema: Stossdämpfertest Schwalbe


  1. #17
    Tankentroster Avatar von Forstwirt
    Registriert seit
    26.04.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    143

    Standard

    Wenn der Dämpfer sifft ist er Kaputt, da undicht. Öl nachfüllen wird nicht helfen weil die Dichtungen verschlissen sind. Ist bei der Schwalbe wohl nicht anders als beim Auto oder hast du mal vom Stoßdämpfer-Öl-Nachfüllen gehört? Und kommt mir jetzt nicht mit RC oder Offroad Teilen mit Separatem Ölbehälter.

    Gruß FW

  2. #18
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Hydraulische Stoßdämpfer kann man theoretisch zwar regenerieren, was aber praktisch besser einem Fachmann vorbehalten bleiben sollte, der das nötige Werkzeug, die erforderlichen Ersatzteile und vor allem die Erfahrung damit hat.

    Auch mechanische Stoßdämpder könnte man theoretisch regenerieren, was aber praktisch daran scheitern wird, daß einfach keine Ersatzteile (z.B. die dreigeteilten Reibsegmente) dafür mehr zu bekommen sind.

  3. #19
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.09.2005
    Ort
    45475 Mülheim
    Beiträge
    52

    Standard

    Gibt es denn auch die Möglichkeit härtere Dämpfer einzu bauen?

  4. #20
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Vofür ???

    Die Dämpfer lassen die Feder nur Schwerer wider nach oben kommen..

    Schlägst du durch helfen auch Härtere Dämpfer nix sondern nur langsamer fahren

  5. #21
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    20.09.2005
    Ort
    45475 Mülheim
    Beiträge
    52

    Standard

    UNd was dann mit härteren Federn!?

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.