+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 23 von 23

Thema: Strafzettel, kennzeichen überhaupt nachvollziehbar?


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    15.08.2007
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Deutz40
    Wenn ich eine Versicherung erwerbe , und das Fahrzeug verkaufe , gilt Sie doch weiter oder ? Ist die Versicherung also Fahrzeug gebunden ,oder ?
    Also auch nach verkauf von Fahrzeug und Versicherung , ist der Halter ermittelbar
    Versicherung ist Fahrzeug- und Personengebunden.
    Falls du das Fahrzeug mit entsprechenden Versicherungsschutz verkaufst musst du der Versicherung unverzüglich den neuen Halter mitteilen.
    (Steht auch extra in den AGB)

  2. #18
    Tankentroster Avatar von votum
    Registriert seit
    19.05.2003
    Beiträge
    240

    Standard

    Zitat Zitat von STORM
    Nur fällt mir keine gute Argumentation ein. Votum, was hattest du denn geschrieben?
    Nun, ich schickte das Foto mit und gab an etxra am Anfang der Fußgängerzone geparkt zu haben wie vorgeschrieben... daß ich jedoch versehentlich 0,5 m hinter dem Schild geparkt hatte ... die Fuzo hier 40 m breit ist und ich sicher niemanden behindert hätte. ... Ich meinen Fehler einsehe und in Zukunkt vor dem Schild parken werde und darum bitte, daß von der Verwarnung Abstand genommen wird. Bußgeld wurde daraufhin eingestellt.

  3. #19
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Nun macht euch doch nicht ins Hemd, wegen nem Knöllchen über 10 oder 15€. 8)

    Daraus kann man sich einen Wahnsinnsspaß machen. Das geht ganz einfach, indem man nicht die geforderte Summe, sondern sogar mehr bezahlt. Bei 15€ Strafe also einfach mal 15,03€ überwiesen. Das gibt endlosen Stress aufm Amt. Die können und dürfen die 3Ct. nicht verbuchen. Das läuft über ein Extra-Konto und muss irgendwann wieder ausgezahlt werden. So viel Spaß muss sein.

  4. #20
    Tankentroster Avatar von votum
    Registriert seit
    19.05.2003
    Beiträge
    240

    Standard

    Bei mir waren is damals 30 Euronen.
    Da war die Lust 30,03 E zu überweisen für ne übereiffrige Politesse relativ gering. :wink:

    Aber nen netter Tip .... ich hab ja noch ein Auto

  5. #21
    Moderator Restaurateur Avatar von dr.gerberit
    Registriert seit
    03.09.2007
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.059

    Standard

    ein kumpel von mir hat das schonmal gemachtg, hat nicht geklappt. schön 50 cent dem staat geschenkt.
    bei der regellung geht es ja um das verbot der annahme von belohnungen und geschenken. das soll ja bestechungen und korruption vorbeugen. 3 cent reichen aber sogar bei armen beamten nicht für eine bestechung... (zumindest wohl nicht bei den miesten.)

  6. #22
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Ich habe noch einen anderen Tipp für einen Wahnsinnsspaß:
    Einfach in 1-Cent-Münzen zahlen.


    --> Mann zahlt Geldstrafe in 30.000 Münzen

    Gruß
    Al

  7. #23
    Tankentroster Avatar von jony86
    Registriert seit
    05.08.2006
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    240

    Standard

    Wegen so Leuten kommt garantiert bald das Kleingeld-Sammel-Verbots-Gesetz... Stand ja angeblich schonmal zur Diskussion

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Simson GS50 - was ist das überhaupt
    Von *Schwalbe* im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 18:47
  2. darf ich die überhaupt fahrn???
    Von brisse im Forum Recht
    Antworten: 85
    Letzter Beitrag: 07.05.2009, 16:52
  3. Nimmt überhaupt kein Gas an !!
    Von Sperber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.06.2003, 14:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.